Live-Bild Krefeld

Krefeld

Go-Krefeld - Aktuell

Radfahrprüfungen an Grundschulen beginnen in wenigen Tagen

In wenigen Tagen starten die Radfahrprüfungen der Grundschulen.

Die Kinder sind zwischen dem 27. April und 6. Juli auf den Straßen unterwegs und erleben Verkehrswirklichkeit hautnah. Die Prüfungen werden von den Grundschulen, dem Schulamt, den Verkehrssicherheitsberatern der Polizei und den Fachberatern für Verkehrserziehung bereits zum 23. Mal durchgeführt. Es beteiligen sich 29 Grundschulen an 33 Standorten.

Read more...

Experte erforscht ostasiatischen Bestand im Deutschen Textilmuseum

Die Sammlung des Deutschen Textilmuseums Krefeld umfasst annähernd 30 000 Objekte aus aller Welt.

Sie ist neben einer Textilsammlung im französischen Lyon die bedeutendste Sammlung in Europa. Das Museumsdepot in der Samt- und Seidenstadt am Niederrhein birgt noch so manchen Schatz, der in der Forschungsreihe „Ans Licht" geborgen wird. Walter Bruno Brix widmet sich nun der erstmaligen Erforschung und umfassenden Dokumentation des ostasiatischen Bestands.

Read more...

Kommunalbetrieb Krefeld zieht zum Ostwall um

Der Kommunalbetrieb Krefeld wird ab Mittwoch, 25. April, in seine neuen Räumlichkeiten am Ostwall 175 umziehen und ist dadurch für einige Tage nicht erreichbar.

Nach dem Umzug startet der reguläre Dienstbetrieb wieder am Mittwoch, 2. Mai, am neuen Standort. Die Telefonnummern, die bisher mit 86 beginnen, werden sich ändern und dann mit 3660 beginnen. Die auf den Abwassergebührenbescheiden genannten Ansprechpartnerinnen und deren Durchwahlen bleiben jedoch erhalten. Der Kommunalbetrieb ist ab 2. Mai wieder zu folgenden Zeiten erreichbar: montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs von 14 bis 15.30 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr. Per E-Mail erreicht man den Kommunalbetrieb unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . Wegen der sehr guten Anbindung wird die Anfahrt mit Bus und Bahn, Haltestelle Rheinstraße, empfohlen. Fahrradabstellplätze stehen vor dem Haus bereit. Als Parkmöglichkeit bietet sich die Tiefgarage Seidenweberhaus an.

Buch zur Krefelder Eisenbahn-Geschichte erschienen

Seit Jahren schon machen ICE-Züge um Krefeld einen Bogen, es sei denn, sie werden im Ausbesserungswerk in Oppum repariert.

Lediglich eine IC-Verbindung gibt es „in die weite Welt hinaus" und auch sonst kann der Eindruck entstehen, Krefeld wäre überregional nicht gut angebunden. Ein Blick zurück zeigt, dass das nicht immer so war. Und gerade im Güterbereich war und ist Krefeld ein Umschlagplatz. Wie sich die Geschichte der Eisenbahn in Krefeld entwickelt hat und wie bedeutend dieser Verkehrsknoten an den Hauptverbindungen zwischen dem Ruhrgebiet und den Niederlanden sowie in Nord-Süd-Richtung war, zeigt Markus Scholten in seinem Buch „Verkehrsknoten Krefeld" auf.

Read more...

Straßenbauarbeiten im Bockumer Gewerbegebiet

Die Magdeburger Straße, Bremer Straße und Saalestraße im Bockumer Gewerbegebiet erhalten eine neue Straßendecke.

Deshalb kommt es ab Mittwoch, 25. April, zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der betroffenen Straßen. Die Baustellen können nur einspurig passiert werden. Nicht alle gewohnten Zu- und Abfahrten werden möglich sein. Unter anderem ist auch eine Zufahrt aus Uerdingen über die Bergstraße zur Magdeburger Straße während den Arbeiten nicht möglich. Bleibt es bei dem guten Wetter, können die Sanierungsarbeiten bis Samstag, 28. April, abgeschlossen werden.

Linn: Exhibitionist auf Wiese - Zeugen gesucht

Gestern Nachmittag (23. April 2018) hat sich ein Mann auf einer Wiese in Linn vor einer Frau in schamverletzender Weise gezeigt.

Als eine 49-jährige Frau gegen 15:20 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Straße "In der Elt" unterwegs war, zeigte sich ihr ein Mann in schamverletzender Weise. Die Frau informierte die Polizei. Der Mann ist circa 1,80 Meter groß, etwa 30 bis 40 Jahre alt und von muskulöser Statur. Nach Angaben der Zeugin, habe sich ihr der Täter bereits im Juli 2017 am selben Ort in schamverletzender Weise gezeigt. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

FÖJ: Stellen im Umweltzentrum und im Zoo zu besetzen

Das Krefelder Umweltzentrum sucht vier junge Menschen, die ab dem 1. August ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolvieren möchten.

Die Bewerbungsphase läuft bis Mitte Mai. Bewerber müssen zwischen 16 und 27 Jahre alt sein und sollten ein generelles Interesse an der Arbeit in der Natur, aber auch am Umgang mit Kindern haben. Beide Themenfelder bilden nämlich den Schwerpunkt in dem „außerschulischen Lernort" auf dem Gelände einer ehemaligen Betonfabrik. Auf die FÖJ-ler warten eine 39-Stunden-Woche, ein Jahresprojekt und fünf externe Seminare. Sie erhalten 26 Urlaubstage und 300 Euro pro Monat als Taschengeld. Bewerbungen werden über den Landschaftsverband Rheinland unter (ohne www) angenommen. Informationen zum Umweltzentrum am Hülser Berg gibt es unter www.krefelder-umweltzentrum.de.

Read more...

Anfang Mai wieder „Art of Eden" im Botanischen Garten

„Art of Eden", eine besondere Ausstellung im Botanischen Garten Krefeld, möchte am Wochenende 5. und 6. Mai wieder alle Sinne bezaubern.

Ihr Konzept lebt durch die freie Entfaltung der Objekte in der Natur. Jeweils von 10 bis 19 Uhr werden dann fast 40 Künstler ihre Kunstobjekte für den Außenbereich präsentieren. Eine Entdeckungsreise durch die botanische Landschaft eröffnet dem Besucher ungeahnte Sichtweisen auf das Zusammenspiel von Kunst und Natur.

Read more...

Page 1 of 1076

Wer ist Online?

We have 398 guests and no members online

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top

Social Network Share

Close

GO-Krefeld freut sich über geteilte Beiträge in den sozialen Netzwerken! Lieben Dank im Vorfeld!