Go-Krefeld - Aktuell

Rückengymnastik bei der VHS: Jetzt anmelden

Im neuen Herbstsemester beginnen in der Volkshochschule Krefeld ab 17. September mehr als 15 Rücken-Kurse in unterschiedlichen Formaten - sei es am Vormittag, am Nachmittag, abends oder in der Mittagspause.

Neben dem VHS-Haus und dem Nebengebäude der Gartenstraße gibt es Kurse im Hannah-Arendt-Gymnasium sowie in Uerdingen und Hüls. Das Rückenkurs-Angebot ist in verschiedene Schwerpunkte aufgeteilt und umfasst unter anderem die Kurse „Rückhalt - Die Wirbelsäule trainieren, den Rücken stärken", „Gymnastik für Becken, Bauch und Rücken", „Rücken-Fit", „After-Work Rückengymnastik" und „Rückenfreundliche und schonende Gymnastik". Zu den Rücken-Spezialitäten im Programm zählt zum Beispiel „Rücken-Yoga - Rückenschmerzen müssen nicht sein" ab 25. September. Manche Kurse sind ausschließlich Damen vorbehalten, in anderen Kursen gibt es gemischte Gruppen.

Weiterlesen...

Ab sofort: Vorverkaufstart für Vorbereitungsspiele

Seit heute können sich Fans mit Tickets für die beiden Vorbereitungsspiele gegen die Löwen Frankfurt (18.8., 14 Uhr) und die Kölner Haie (06.09., 19:30 Uhr) in der Rheinlandhalle eindecken.

Für Dauerkartenfans ist die Eintrittskarte gegen Frankfurt bereits in der Dauerkarte enthalten und wird zusammen mit der Saisonkarte versendet. Einzeltickets sind für 15 Euro im Sitzplatzbereich bzw. 10 Euro im Stehplatzbereich erhältlich, Kinder und Jugendliche zahlen 10 Euro bzw. 5 Euro bei freier Platzwahl in den entsprechenden Kategorien. Wer sich direkt für beide Spiele eindecken möchte, kann sogar fünf Euro sparen: eine Doppelkarte im Sitzplatzbereich kostet 25 Euro. Gegen die Kölner Haie wird zudem ein Auswärtsbereich eingerichtet. Karten für diesen Block sind für 10 Euro pro Karte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! buchbar. Der Vorverkauf ist ab sofort im Fanshop an der Westparkstraße eröffnet.

2. Triathlon Bundesliga: Cremers läuft beim Saisonfinale aufs Podium

Bei seinem Debüt in Hannover musste er sich noch mit Platz 18 zufriedengeben, in Eutin folgte der Durchbruch mit Platz vier und nun der krönende Abschluss mit Platz drei in Verl.

Mit seinen 21 Jahren hat der Niederländer noch viele Jahre im Triathlon vor sich und hat mit Sicherheit auch das Potential in der nächsten Saison auf das oberste Treppchen des Podiums zu steigen. Mit gleich drei Teams reiste der SC Bayer nach Verl, neben des Bundesliga Teams wurden die Vereinsfarben in den beiden Rennen der NRW Liga repräsentiert. Dort erreichte das Damenteam, bestehend aus Franziska Hinte, Clara Gosebrink und Lydia Schröter einen respektablen 13. Platz. In der NRW Liga vertraten Felix Koebcke, Jan Königs, Moritz Pohl und David Godoy den Verein und erreichten den siebten Platz.

Weiterlesen...

Einbrecher wiedererkannt - Festnahme

Gestern (17. Juli 2019) hat die Polizei einen Mann festgenommen, der am Dienstag in ein Mehrfamilienhaus an der Rhodius Straße eingebrochen war.

Gegen 13:40 Uhr informierte ein Krefelder die Polizei, dass er einen Einbrecher in einem Supermarkt am Fütingsweg wiedererkannt habe. Dieser war am Tag zuvor in ein Mehrfamilienhaus an der Rhodius Straße eingebrochen und hatte Kleidung vom Dachboden entwendet. Der Zeuge hatte ihn dort entdeckt und noch vergeblich versucht, seine Flucht zu verhindern. Im Supermarkt standen die beiden sich nun plötzlich wieder gegenüber. Polizeibeamte konnten den polizeibekannten Tatverdächtigen (41 Jahre) noch im Supermarkt festnehmen. Nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Krefeld wurde er wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Auf ihn wartet ein Strafverfahren.

Gleisbauarbeiten in Bockum: Vorübergehend Busse statt Straßenbahnen

Die Gleisbauarbeiten auf der Uerdinger Straße im Bereich der Bockumer Kirche schreiten planmäßig voran.

Im Zuge der Arbeiten ist es nun erforderlich, auf den Straßenbahnlinien 042 und 043 vorübergehend Ersatzbusse einzusetzen.

Weiterlesen...

Ausbildungsbroschüre: „Jetzt geht’s los – dein Start in die Ausbildung“

Fachkräftemangel ist kein unabwendbares Schicksal. Unternehmen können sehr viel dafür tun, auch morgen die Mitarbeiter zu haben, die sie benötigen.

Ein sinnvoller Weg ist es, die Fachkräfte im eigenen Betrieb anzulernen. Wer ausbildet nimmt das Steuer selbst in die Hand. Dabei sollte man sich allerdings nicht nur auf Bewerber mit dem besten Notenschnitt versteifen. Auch in jungen Menschen ohne Schulabschluss, oder mit weniger guten Noten, steckt großes Potenzial. Man muss ihnen nur die Chance geben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Die Stadt Krefeld entwirft genau für diese Zielgruppe einen Ausbildungswegweiser, in dem Berufe vorgestellt werden, die zu diesen Schulabgängern passen könnten - vom Bäcker bis zum Friseur, von der Dachdeckerin bis zur Gebäudereinigerin. Damit junge Menschen, die sich für einen Beruf begeistern, auf schnellem Wege zum Ziel kommen, werden Kontaktadressen von Ausbildungsbetrieben aufgenommen - egal ob aus dem Handwerk, Klein- oder Großunternehmen.

Weiterlesen...

Klick: Per Digitalkamera in die Römische Antike

Im Museum Burg Linn in Krefeld findet ein Fotoprojekt zur aktuellen Mitmach-Ausstellung „Mit dem Selfie in die Römerzeit" für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren von Dienstag, 20., bis Donnerstag, 22. August, von jeweils 13 bis 17 Uhr statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen beschränkt. Die Teilnahme an der dreitägigen Veranstaltung kostet 50 Euro. Eine erforderliche Anmeldung ist ab sofort möglich.In der Mitmach-Ausstellung 18 großformatige Wandbilder mit überraschenden 3D-Effekten mit Szenen aus dem römischen Alltagsleben gezeigt. Per Digitalkamera und mit vielen kreativen und praktischen Tipps rund ums Fotografieren werden die Kinder und Jugendlichen Teil dieser musealen Bildwelt und tauchen ein in das Leben in der Römerzeit.

Weiterlesen...

Mies unter Dampf: Im Traditionszug zur Avantgarde

Der Schluff, das rollende Denkmal von Krefeld, verbindet auf seiner Fahrt Tradition und Moderne

Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum ist für Architektur-Interessierte an jedem dritten Sonntag bis September ein Waggon im Traditionszug reserviert. Zudem gibt es jeweils eine fachkundige Führung durch das HE-Gebäude der Verseidag, das einzige von Mies van der Rohe entworfene Industriegebäude. Die Schluff-Bauhaustour startet jeweils sonntags am 21. Juli, 18. August und 15. September - Dauer: 15 bis 19 Uhr.

Weiterlesen...

Seite 1 von 1295

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top