Go-Krefeld - Aktuell

Oberbürgermeister empfängt Delegation aus Xuzhou

Oberbürgermeister Gregor Kathstede hat im Krefelder Rathaus eine chinesische Delegation der Stadtverwaltung Xuzhou empfangen.

In der ostchinesischen Stadt leben über drei Millionen Einwohner. Dort befindet sich auch der Hauptsitz der XCMG-Gruppe (Xuzhou Construction Machinery Group), Chinas führender Baumaschinenhersteller, der in Krefeld-Fichtenhain seine Europazentrale gebaut hat. Neben dem Oberbürgermeister nahmen Ulrich Cloos, Fachbereichsleiter Marketing und Stadtentwicklung, sowie Vertreter der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) und der Hochschule Niederrhein an einem Gesprächskreis im Krefelder Rathaus teil.

Weiterlesen...

Benefizkonzert „Musikmarathon für Christian" der Musikschule Krefeld

Ensembles und Schüler der Musikschule der Stadt Krefeld veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer am Samstag, 5. April, um 15 Uhr in Haus Sollbrüggen an der Uerdinger Straße das große Benefizkonzert „Musikmarathon für Christian" zugunsten einer Suchaktion nach Christian Prehn.

Der Krefelder wird seit einiger Zeit in Neuseeland vermisst. Die Schirmherrschaft für die Benefizveranstaltung hat Oberbürgermeister Gregor Kathstede übernommen. „Christian Prehn war bis zu seinem Abitur einer der besten Schüler der Musikschule", sagt Musikschulleiter Ralph Schürmanns. Als mehrfacher Bundes-Preisträger bei „Jugend musiziert" und Mitglied zahlreicher Ensembles vor allem im Saxophonquartett habe Christian Prehn die Musikschule bei vielen Veranstaltungen der Stadt Krefeld vertreten. „Uns allen ist Christian sehr ans Herz gewachsen.

Weiterlesen...

Nach Diebstahl aus Wohnung im gestohlenen Pkw aufgefallen - Zwei Festnahmen

Gestern (27.03.2014) um 19:30 Uhr standen Polizeibeamte mit ihrem Zivilwagen auf der Ritterstraße unmittelbar vor der Gladbacher Straße.

Rechts neben ihnen hielt ein Pkw Citroen C1 mit Zulassungskennzeichen aus Bochum an. In diesem befanden sich zwei junge Männer. Noch bevor der Pkw überprüft werden konnte ergab eine Fahndungsabfrage, dass der Pkw bereits am 13.03.2014 in Bochum gestohlen worden war. Bis ein weiterer Streifenwagen zur Unterstützung hinzukam, wurde der Citroen unbemerkt verfolgt. Auf der Forstwaldstraße konnte er angehalten und die Insassen überprüft werden.

Weiterlesen...

Kunstmuseen Krefeld: Aufbau der neuen Ausstellung „Living in the material World"

In den Krefelder Kunstmuseen Haus Lange Haus Esters laufen zurzeit die Vorbereitungen für die Ausstellung „Living in the material World".

Für den Aufbau kommen beteiligte Künstler wie Berta Fischer mit ihrer Skulptur „Ems" in die Mies-van-der-Rohe-Villen, um ihre Künstlerwerke persönlich aufzustellen und zu hängen. In der Ausstellung „Living in the Material World" sind zwölf Künstler vertreten, deren bildnerisches Denken vor allem durch Materialität bestimmt wird. Sie programmieren vertraute Stoffe neu. Das Material wird zum Impulsgeber für Prozesse: für Bauen, Falten, Formen, für handwerkliche Verfahren und für das Wiederverwerten von Produkten. Die Arbeiten spiegeln diese Entstehungsprozesse. Sie wirken temporär, fragil, fragmentarisch und hybrid.

Weiterlesen...

14 Krefelder für Zivilcourage geehrt

Die Stadt und die Polizei Krefeld haben erneut Bürger ausgezeichnet, die sich im vergangenen Jahr durch besonders couragierten Einsatz verdient gemacht haben.

Seit 2007 wird den „Bürgern mit Zivilcourage" im Rahmen einer Feierstunde gedankt, 71 Personen konnten bislang für ihr mutiges Handeln ausgezeichnet werden. Im historischen Ratssaal wurden nun weitere 14 zwischen sieben und 78 Jahre alt für ihr selbstloses Handeln geehrt. Alle erhielten aus den Händen von Oberbürgermeister Gregor Kathstede, Polizeipräsident Rainer Furth und Heidrund Hillmann (Gesellschaft Bürger und Polizei) eine große Urkunde und Präsente als Belohnung.

Weiterlesen...

Kulturforscher der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule im Kresch-Theater

Schüler der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule präsentierten jetzt ihre im Rahmen des Kulturforscher-Projektes erarbeiteten künstlerischen Ergebnisse auf der Bühne des Kresch-Theaters und im Foyer im Kulturzentrum Fabrik Heeder.

Das Projekt unter dem Titel „Ich: Wo? Woher? Wohin?" fand guten Anklang und wurde sogar Daniela Schadt, der Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck vorgestellt, die eigens dafür die Krefelder Schule in Krefeld besuchte. Das Projekt fand in einer Kooperation mit dem Kresch-Theater statt, die schon seit 2009 besteht. Die „Kulturforscher" sind jetzt seit zweieinhalb Jahren aktiv. Es entstanden verschiedene teils tänzerische Darbietungen, die in den Aufführungen und Videoarbeiten präsentiert wurden, dazu eine Ausstellung, die im Foyer zu sehen war. Der Schulleiter der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, Michael Schütz, lobte die seit Jahren gute Zusammenarbeit mit dem Kresch-Theater und betonte, dass es für die Schüler ein besonderer Ansporn und einen echte Wertschätzung sei, die Ergebnisse ihrer im schulischen und außerschulischen Unterricht erarbeiteten Projekte vor einem Publikum präsentieren zu dürfen.

Weiterlesen...

A-Gang lädt zur Frühlingsrunde durch elf Ateliers ein

Längst ist es auch überregional zu einem Markenzeichen für Kunst und für die Möglichkeit zu einem abwechslungsreichen Rundgang durch Krefeld geworden: das markante „pfeilige A", das wieder an den Sonntagen 30. März und 6. April den Weg zu elf Ateliers weist.

A-Gang, das ist für das Publikum eine ganz besondere und fröhliche Melange, bestehend aus der Begegnung mit der Vielfalt der Kunstwerke und dem persönlichen unmittelbaren Kontakt mit den Künstlern und deren Gästen. Unter anderem beteiligt sich diesmal das Cafe´„Liesgen", Wiedenhofstraße 71. Miriam Houba zeigt in der Innenstadt „Pinupwaste".

Weiterlesen...

Pinguine verabschieden sich mit Abschiedstour aus der Saison 2013/2014 bei den Fans

Wie bereits vor 3 Jahren möchte die Mannschaft der Krefeld Pinguine sich in Form einer Abschiedstour durch einige bekannte Krefelder Fan-Gastronomiebetriebe bei den Fans in den Sommer verabschieden.

Eine unvergessliche Saison mit dem Abschneiden auf Platz 2 der DEL-Hauptrunde soll noch einmal in Erinnerung gerufen werden und dazu tritt die Mannschaft den Weg zu den Fans an. Den Auftakt bildet der morgige Freitag, den 28.3.2014 um 19.00 Uhr der Besuch des Haus Sieburg am Moritzplatz mit Verköstigung. Anschliessend, gegen 21.00 Uhr zieht der Tross um Rick Adduono und Reemt Pyka weiter in die Sportsbar „Karussell“ auf der Westparkstrasse 102, wo dann noch einmal die komplette Mannschaft vorgestellt wird und mit Interviews das Partyprogramm abgerundet wird. Gute Stimmung ist hier garantiert. Am Samstag, den 29.3.2014 um 15.00 Uhr wird die Mannschaft dann auf dem Freigelände hinter dem KönigPALAST im Gastronomiebetrieb der Rinder Union vom Fanprojekt erwartet.

Weiterlesen...

Seite 1256 von 1347

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top