Go-Krefeld - Aktuell

Traditionelle Uerdinger Kirmes vom 26. bis 29. Juli

In der Rheinstadt Uerdingen beginnt heute Samstag, 26. Juli, die traditionelle Pantaleons-Kirmes.

Auf dem historischen Marktplatz vor dem Rathaus können sich die Besucher dann auf den Fahrgeschäften wie dem Auto-Scooter vergnügen. Zudem stehen dort Schießbuden, ein Kettenflieger und Kinder-Karussels. Die Kirmes- oder Jahrmarkt-Tradition in Uerdingen ist nunmehr fast 600 Jahre alt. Im Februar 1462 verlieh Erzbischof Dietrich von Köln den Rheinstädtern einen „neuen Jahrmarkt", der am St. Laurentiustag (10. August) abgehalten werden sollte.

Weiterlesen...

Stadt Krefeld begrüßt 19 neue Auszubildende im Rathaus

Ihre Ausbildung bei der Stadt Krefeld und dem Krefelder Zoo beginnen am Freitag, 1. August, insgesamt 19 Nachwuchskräfte.

Zu Beginn der zweitägigen Einführung werden sie von Stadtdirektorin Beate Zielke begrüßt. Danach bekommen alle ihre Ausbildungsunterlagen und nehmen an einer virtuellen Stadtrundfahrt mit der stellvertretenden Ausbildungsleiterin Uschi Mattke teil. Am Montag stellt sich die Jugend- und Ausbildungsvertretung den „Neuen" vor, danach werden die Auszubildenden den Aufbau und die Organisation der Krefelder Stadtverwaltung in einem Workshop „Stadtverwaltung Krefeld - mein Arbeitgeber" kennenlernen. Anschließend nehmen alle an einer Führung durch den Krefelder Zoo teil.

Weiterlesen...

CHL Gegner Sönderjyske Vojens im Blick

Sicherlich der unbekannteste Gegner aus der Champions Hockey League-Gruppe der Pinguine ist das Team von Sönderjyske Vojens.

Das Team aus der Nähe der Deutsch-Dänischen Grenze, rund 60 km nördlich von Flensburg gelegen, kommt, anders als Helsinki und Skellefteä nicht aus einer der ganz großen Eishockeynationen. Dafür aber stellt man die absolute Creme der Dänischen Liga dar. Gleich drei seiner fünf Meistertitel holte das Team von Coach Dan Ceman in den letzten 5 Jahren. Nie schnitt man in dieser Zeit schlechter als mit dem Halbfinale ab.

Weiterlesen...

Der schnellste Schecke der Welt ist Krefelder

Die Krefelder Galopp-Rennbahn im Stadtwald ist ein „Dorado für Rennpferde“, so sagt es Mario Hofer (57), der hier seit über 20 Jahren mit herausragendem Erfolg Rennpferde trainiert.

Und dank ihm ist Krefeld auch die Heimat eines Pferdes geworden, das den Stadtwald zum „Pferde-Märchenland“ macht. „Silvery Moon“ heißt der weißbraune Schecke mit den zwei unterschiedlichen Augen, der aus dem Indianerland stammen, oder Pippi Langstrumpf entlaufen sein könnte. Hofer sah ihn 2012 bei der Arqana Automn Sale in Deauville, verliebte sich sofort in das bunte Pferd und bekam für 12 000 Euro den Zuschlag.

Weiterlesen...

Noch Plätze frei zur Wanderung mit dem Oberbürgermeister

Wer noch an den Familientagen teilnehmen möchte, die Oberbürgermeister Gregor Kathstede für alle Krefelder für die letzte Sommerferienwoche angeboten hat, muss sich jetzt beeilen: Der Rundgang durch die Baustelle des Kaiser-Wilhelm-Museums und die niederrheinische Kaffeetafel mit dem Oberbürgermeister sind bereits ausgebucht.

Eine Teilnahme ist noch am Dienstag, 12. August, bei einer Wanderung durch den Stadtwald und das Naturschutzgebiet Riethbenden (Teil der Niepkuhlen) möglich. Los geht es um 11 Uhr an der Krefelder Rennbahn im Stadtwald, Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Lokal. Nach der Begrüßung startet die geführte Wanderung mit Informationen zur Geschichte und Bedeutung des Krefelder Stadtwaldes und der Niepkuhlen über etwa zwei Stunden.

Weiterlesen...

Griff in Ladenkassen - Duo in Untersuchungshaft

Am Dienstag (22.07.2014) kam es in nur kurzer Zeit zu drei Diebstählen in Friedhofsgärtnereien in Krefeld.

Die Taten fanden zwischen 11:45 Uhr und 12:10 Uhr statt. Der Ablauf war immer gleich. Während eine Frau mit Kleinkind die Angestellten ablenkte, griff der Mann zu. Erbeutet wurde Bargeld und ein Smartphone. Aufmerksame Zeugen gaben Hinweise auf das Paar und deren Pkw, einen Daimler mit Zulassung aus Bottrop. Die Fahndung der Polizei führte zu einer raschen Festnahme.

Weiterlesen...

Vorlaufsieg für Staelberg/Davids im U23 Frauenachter

Der zweite Tag der U23 WM in Varese startete bei deutlich kühleren Temperaturen als am Vortag, nachdem es am Abend starken Regen, Wind und Gewitter gegeben hatte.

Doch am Morgen präsentierte sich der Lago di Varese mit spiegelglattem Wasser und perfekten Ruderbedingungen. Nur der erste Platz bedeutete im Vorlauf des Achter mit Steuerfrau die direkte Finalqualifikation. Im ersten Rennen hatte die USA vor Großbritannien und Australien gewonnen. Im zweiten Vorlauf traf das deutsche Boot mit den beiden Krefelderinnen Sara Davids und Marisa Staelberg auf die Boote aus Polen und Weißrussland. Das DRV-Team erwischte den schnellsten Start und schob sich Schlag um Schlag weiter von den nachfolgenden Weißrussinnen weg. Am Ende war der Vorlaufsieg mit über einer Länge Abstand deutlich und die neun Frauen können sich den Hoffnungslauf am Freitag sparen.

Weiterlesen...

Literarischer Sommer: Letzte Lesung in Krefeld mit Peter Buwalda

Es ist die letzte Veranstaltung des deutsch-niederländischen Literaturfestivals „Literarischer Sommer/Literaire Zome" in Krefeld.

Das Festival dauert aber noch bis zum 7. September mit Lesungen deutscher und niederländischer Autoren an ungewöhnlichen Orten. So stellt der diesjährige Niederrheinische Literaturpreisträger der Stadt Krefeld, der Schriftsteller Hans Pleschinski, am 13. August in Aachen seinen Roman „Königsallee" vor. Der Niederrheinische Literaturpreisträger aus dem Jahr 1999, der Autor Christoph Peters, liest aus seinem neuen Roman „Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln" am 26. August ebenfalls in Aachen vor. Peter Buwalda, 1971 in Brüssel geboren, arbeitete für eine Musikzeitschrift, bevor er seinen ersten Roman „Bonita Avenue" schrieb und freier Schriftsteller wurde.

Weiterlesen...

Seite 1256 von 1431

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top