Go-Krefeld - Aktuell

Junge Tanz-Compagnien bei "First & Further Steps"

Der zeitgenössische Tanz der freien professionellen Szene hat seit über zwei Jahrzehnten mit dem Kulturzentrum Fabrik Heeder in Krefeld eine landesweit bedeutsame Bühne.

Das Format „First & Further Steps" des Kulturbüros der Stadt Krefeld dient als Plattform für junge Choreographen, um aktuelle Strömungen und Entwicklungen dieser Szene zu zeigen. Auf der Studiobühne an der Virchowstraße werden von 24. Mai bis 7. Juni vier neue Produktionen aufgeführt. Vermittlungsformate für Zuschauer - eine Einführung, Choreographen-Talks und ein Besuch hinter den Kulissen der Fabrik Heeder runden die Tanzreihe ab.

Weiterlesen...

Großes Römerlager „Ad Arma!" im Park um Burg Linn

Legionäre, Händler, Handwerker und flotte Römerinnen - zwei Tage können Besucher den authentischen Alltag der Römer im Park um Burg Linn in Krefeld erleben.

„Es ist das zweitgrößte Römerlager nach Xanten im Rheinland", freut sich Dr. Jennifer Morscheiser. Die Museumsleiterin erwartet zwischen 80 und 100 Reenactment-Darsteller. Reenactment bezeichnet die Neuinszenierung historischer Ereignisse in möglichst authentischer Weise. „Wir haben es geschafft, verschiedene Gruppen zu bekommen, die die Bandbreite römischen Lebens widerspiegeln", so Morscheiser.

Weiterlesen...

Gorilla Tumba stirbt überraschend im Alter von 45 Jahren

Gorillafrau Tumba ist im Zoo Krefeld am vergangenen Montag überraschend gestorben.

Damit hat der Zoo eine Tierpersönlichkeit verloren, die jahrzehntelang für Pfleger und viele Besucher eine feste Größe in der Seniorengruppe der Flachland-Gorillas im Affenhaus war. Von den ersten Symptomen am Montagmorgen bis zum Tod vergingen nur Stunden. So rasant verschlechterte sich der Allgemeinzustand des Gorillaweibchens, dass auch intensive tiermedizinische Betreuung erfolglos war.

Weiterlesen...

Gemeinsam ins Theater

Ein neues Format im Theater Krefeld richtet sich an Kulturinteressierte, die sich mit anderen austauschen möchten.

Für alle, die das Theater lieben, aber niemanden kennen, mit dem sie diese Begeisterung teilen können, hält das Theater Krefeld und Mönchengladbach das perfekte Angebot bereit: „Leidenschaft teilen – gemeinsam ins Theater“ lautet das Motto am Dienstag, 21. Mai, wenn das Ballettensemble „Living in America“ von Chefchoreograf Robert North tanzt, und am Samstag, 29. Juni, wenn Esther Keil und Bruno Winzen „Szenen einer Ehe“ von Ingmar Bergman spielen.

Weiterlesen...

Sport und Kultur treffen am Sonntag, 19. Mai, auf Burg Linn zusammen

Es wird ein großes „Umsonst und Draußen" und ein Leckerbissen für alle Sport- und Kulturinteressierten. „Crossover" lockt am kommenden Sonntag, 19. Mai, zum zweiten Mal auf das Gelände rund um die Linner Burg.


Los geht es um 10 Uhr mit dem Start des 50 Kilometer-Laufs und der gleichzeitigen offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Gisela Klaer. Egal, wohin das Auge dann schweift, es wird getanzt, gesprungen, gerannt und gestaunt. „Uns ist es gelungen, noch mehr Vereine und Institute mit ins Boot zu holen. Es gibt auf den Bühnen ein buntes Programm und an allen Ecken allerhand Angebote", sagt Jennifer Morscheiser.

Weiterlesen...

Aufmerksame Bankmitarbeiterin verhindert Überweisungsbetrug

Am gestrigen Dienstag (14. Mai 2019) hat eine aufmerksame Bankmitarbeiterin in Krefeld einen Überweisungsbetrug verhindert und eine 92-jährigen Krefelderin vor einem Schaden bewahrt.

Die Seniorin erschien gegen 8 Uhr in der Filiale einer Bank am Ostwall und wollte eine hohe Geldsumme ins Ausland überweisen. Da die 92-Jährige hierzu einen Kredit beantragen musste, fragte die Bankangestellte nach dem Grund. Die Seniorin gab an, dass sie das Geld für ein Gewinnspiel benötige. Die Angestellte wurde misstrauisch und informierte die Polizei.

Weiterlesen...

Abschied hoch zwei: Hockey-Olympiasieger sagen Tschüss

Das Beste kommt zum Schluss: Am Freitag, 17. Mai, verabschieden sich die Krefelder Hockey-Olympiasieger Linus Butt und Oskar Deecke im Rahmen des Final Four von der Hockeybühne.

Beim Abschiedsspiel um 18.30 Uhr werden die Beiden mit zwei Teams gegeneinander antreten. Danach wird miteinander beim Konzert „Rock im Park" mit der bekannten Kölschen Band „Klüngelköpp" auf der Hockeyanlage gefeiert.Beide Teams bestehen aus Olympiasiegern, Welt- und Europameistern, mehrfachen Deutschen Meistern, Freunden und Familien. Sie wollen mit diesem Spiel Wegbegleitern, Unterstützern, Freunden, Familie und Sponsoren für über 13 Jahre Hockey in Krefeld Danke sagen und Gutes tun.

Warum verabschieden sich Linus und Oskar gemeinsam?

Weiterlesen...

Final Four: Vorbereitungen nähern sich dem Ende

Große Ereignisse werfen ihre Schatten manchmal weit voraus.

So ist es auch beim Final-Four-Turnier auf dem Gelände des CHTC an der Hüttenallee. Der Schattenwurf darf hier durchaus wörtlich genommen werden, denn sowohl die Tribüne für 4680 Zuschauer, als auch die „Blaue Wand" ihr gegenüber, einer Konstruktion aus einem Baugerüst der Firma Stromberg, die nicht nur ein großes Werbebanner des Sponsors Thyssen Krupp, sondern auch die Turnierleitung, Sprecher für TV und Stadion, DJs und weitere Offizielle beherbergt, stehen bereits oder wachsen nun schnell empor.

Weiterlesen...

Seite 5 von 1272

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top