Familienzusammenführung beim CHTC

Bis zum Beginn der neuen Feldhockey-Bundesligasaison ist es noch etwas hin.

Genau das richtige Timing um an den richtigen Stellen das zukünftige Erstligateam zu verändern und zu verstärken. Nach den beiden Youngster Julius Breucker (19) und Marc Buse (18) ist man sich nun mit dem Mittelfeldspieler Jan Alex einig geworden. Er spielte bisher beim DHC Hannover in der Regionalliga Nord und in der 2. Hallenhockey-Bundesliga. Damit greift, nach den Brüdern Witthaus und Weß in der jüngsten Vergangenheit und aktuell mit Alan und Linus Butt, ein weiteres Brüderpaar für den CHTC ins Bundeligageschehen ein. Denn Jan ist der ältere Bruder von Sven Alex, der seit einem Jahr das Krefelder Trikor trägt. “Ich habe von meinem “kleinen” Bruder soviel Positives über die CHTCFamilie und Krefeld gehört, da hatte ich keine Alternative.

Ich musste mich einfach für den Wechsel an den Niederrhein entscheiden”, berichtet Jan Alex, der sein Studium in Köln fortsetzen wird. Und auch Krefelds Trainer Matz Mahn hält große Stücke auf seinen neuen Mittelfeld-Akteur. “Jan ist körperlich sehr präsent und dabei noch überdurchschnittlich schnell auf den Beinen. Alles in allem wird er für uns eine gute Verstärkung sein”.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top