Großaufgebot startet vom CRC beim Basel Head in der Schweiz

Wenn der Deutschlandachter ruft, dann kann sich keiner entziehen.

Lukas Geller vom Crefelder Ruder-Club ist der Nutznießer. Ralf Holtmeyer hat gesundheitliche Probleme im Deutschlandachter auf der Backbordseite und da Geller schon mal im Training ausgeholfen hatte, darf er auch am Wochenende im Olympiaachter ran. Die Bundesligateams des Crefelder Ruder-Club starten auch und wollen in der Clubwertung weit nach vorne fahren. Auch die U23 Recken Leske, Follert und Schulte-Bockholt starten im Nachwuchsboot.

Weiterlesen...

CRC Männerachter krönt eine goldene Saison mit dem Deutschen Sprintmeistertitel

Das war ein Abschluss nach Maß, der Männerachter des Crefelder Ruder-Club holt auch den Deutschen Sprintmeister Titel und macht somit das Triple auf der Sprintstrecke komplett.

Für den Regattaverein Niederrhein/RVN waren die Deutschen Großbootmeisterschaften und die Deutsche Sprintmeisterschaft zudem eine gelungene Generalprobe, für die im nächsten Jahr im Mai stattfindende Junioren Europameisterschaft und die Deutsche Kleinbootmeisterschaft im April. Spannende Rennen mit Hundertstel Entscheidungen boten den Zuschauern beste Unterhaltung und der Bootsplatz mit vielen verschiedenen Verpflegungsständen sorgte für eine rund um gelungene Stimmung.

Weiterlesen...

20. Deutsche Sprintmeisterschaft und 103. Deutsche Großbootmeisterschaft auf dem Elfrather See

Am Wochenende starten auch die Top Athleten des Crefelder Ruder Clubs auf ungewohntem Terrain, der Sprintstrecke über 430 Meter.

Mit dabei als Zuschauerin und aber auch im Mix Vierer an Bord, Olympiasiegerin Lisa Schmidla. Der Liga Champion vom Crefelder Ruder-Club und auch der Frauen Achter greift nach der Sprintkrone. Insgesamt haben über 80 Vereine im Kampf um die begehrten Medaillen gemeldet. Ab Freitag geht es mit den Vorläufen los. Die Sieger der Deutschen Großbootmeisterschaft werden Samstag ab 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr ermittelt, die Deutschen Sprintmeister am Sonntag ab 10:30 Uhr bis zum Höhepunkt und gleichzeitigem Ende der Regatta der Frauen- und Männerachter um 15:34 Uhr kommt.

Weiterlesen...

Charlotte Lier für Baltic-Cup in Hamburg nominiert – NRW Landesmeisterschaft in Hürth

Die 17 jährige Charlotte Lier startet am Wochenende beim Baltic-Cup.

Ein 11 Nationen Turnier, bei dem die aussichtsreichsten U19 Ruderer, die in diesem Jahr nicht bei der WM gestartet sind, an den internationalen Vergleich heran geführt werden sollen. In diesem Jahr richtet Deutschland den Baltic-Cup in Hamburg aus. Auch findet an diesem Wochenende die NRW Landesmeisterschaft im Rudern in Hürth statt. Charlotte Lier wird zusammen mit Lena Sarassa aus Lüdinghausen im U19 Zweier ohne Steuerfrau an den Start gehen.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Seite 9 von 42

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top