Leipziger Ruderspektakel wird ein Krefelder Triumphzug

Beim 4. Lauf der Ruder-Bundesliga im Rahmen des Leipziger Wasserfestes könnten beide Krefelder Teams überzeugen.

Die Damen starteten mit einem deutlichen Sieg gegen den Havelqueen-Achter aus Potsdam und holten sich den Zeitfahrsieg vor den favorisierten Mindenerinnen. Das Achtelfinale gegen Liga-Schlusslicht Frankfurt wurde ein gefahrloser Sieg. Danach ging es gegen den Salzkristallachter Bernburg, der ebenfalls kein größeres Problem darstellte.

Weiterlesen...

Krefelder blasen zum Schlussspurt auf die Liga-Krone

Am kommenden Wochenende findet auf dem Elsterflutbett in Leipzig der 3. Lauf zur Ruder-Bundesliga statt.

Auch die Sportler und Sportlerinnen vom Elfrather See freuen sich auf die bei Zuschauern und Aktiven beliebtesten Regattastrecke mit Flutlichtfinals entgegen. Die Männer haben den bitteren Beigeschmack des 3. Platzes in Münster energisch heruntergeschluckt und bereiteten sich in den vergangenen Wochen akribisch auf den neuen stärksten Gegner, den DWB-Hauptstadtachter aus Berlin vor.

Weiterlesen...

Michaela Staelberg rudert zu Bronze, Jakob Gebel und Marc Leske rudern auf den 5. Platz

Strahlend stand Michi Staelberg auf dem Siegersteg und lies sich mit ihren Mitruderinnen Franziska Kampmann/Waltrop, Pia Greiten/Osnabrück und Tina Christmann/Hanau feiern.

Noch völlig ausgepumpt, aber überglücklich nahmen sie die Medaillen auf dem Siegerpodest im bulgarischem Plovdiv entgegen. So richtig das passende Konzept haben Marc Leske und Jakob Gebel mit dem U23 Achter nicht gefunden und mussten sich mit dem 5. Platz begnügen. Sehr heiße Bedingungen von fast 40 Grad verlangte den jungen Ruderern viel ab. Das deutsche Team schnitt insgesamt nicht zufriedenstellend ab, gerade einmal 3 Bronzemedaillen gab es.

Weiterlesen...

U23 WM in Plovdiv/Bulgarien mit dem Crefelder RC

Hinter Michaela Staelberg, Marc Leske und Jakob Gebel liegt ein 3 wöchiges Trainingslager in Ratzeburg mit der U23 Nationalmannschaft.

Gestern ging es mit dem Flieger von Hamburg aus nach Sofia und von dort nochmal mit dem Bus 1,5 Stunden nach Plovdiv. Die FISA freut sich auf ein Rekordmeldeergebnis mit 54 Nationen und 845 Aktiven, das Deutsche Team tritt 69 Athleten in den 21 Bootsklassen an. Die Krefelder Starter bekommen es dabei mit starker internationaler Konkurrenz zu tun. Viele Nationen bauen jetzt schon massiv an ihrem Olympia Team für 2020 in Tokio/Japan und fördern die Nachwuchssportler die dann für Olympia interessant werden, massiv. Michaela Staelberg rudert zusammen mit Franziska Kampmann/Waltrop, Pia Greiten/Osnabrück und Tina Christmann/Hanau.

Weiterlesen...

Seite 3 von 42

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top