Eagles feiern in Menden nächsten Kantersieg

Mit einem klaren und zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 37:27 (20:11)-Auswärtserfolg bei den SG Menden Sauerland Wölfen bleibt die HSG Krefeld Niederrhein in guter Form und verabschiedet sich mit einem weiteren klaren Statement in die zweiwöchige Länderspielpause, in der das Team den hartnäckigen Grippevirus, der durch die Kabine geht, endgültig besiegen will.

Doch obwohl viele Spieler weiterhin angeschlagen sind, zeigten die Eagles wie vor Wochenfrist im Heimspiel gegen Leichlingen eine souveräne Leistung und verdienten sich den nächsten klaren Erfolg. Schon von Beginn an waren die Eagles die tonangebende Mannschaft und führten nach gut neun Minuten mit 6:1. Die Führung setzte ein frühes Zeichen in einem Spiel, in dem die Gäste vor allem vor der Pause ein Feuerwerk abbrannten und die Gastgeber in allen Belangen beherrschten. Im Tor zeigte Sven Bartmann eine einmal mehr hervorragende Leistung und zeigte immer wieder starke Paraden, die zu Ballgewinnen für sein Team führten. Allerdings wurde er dabei auch von einer starken und konsequenten Abwehrleistung unterstützt.

Weiterlesen...

Eagles Favorit bei unbequemen Wölfen

Wenn am Samstag um 19 Uhr die HSG Krefeld Niederrhein bei den SG Menden Sauerland Wölfen antritt, dann ist es von der Papierform her eine klare Sache.

Immerhin tritt der Tabellenführer mit dem zweitbesten Angriff, der viertbesten Abwehr und der deutlich besten Tordifferenz der Liga beim Zehnten an. Dieser Platz würde zur Teilnahme an der Abstiegsrunde verpflichten. Entsprechend klar ist naturgemäß die Favoritenrolle verteilt, obschon Krefelds Trainer Maik Pallach abwiegelt und warnt: „Menden hat bestimmt vier Punkte zu wenig geholt. Sie sind ein wesentlich besseres Team, als der Tabellenplatz auszusagen scheint.“ Vor allem die Abwehr und der Rückraum haben es dem Übungsleiter der Gelb-Schwarzen angetan. „Sie konnten in den Spielen gegen direkte Konkurrenten nicht so überzeugen wie ich das für angemessen halten würde.

Weiterlesen...

Nächstes Topspiel: Dragons sind ein Gegner auf Augenhöhe

Wenn am Samstag um 19.30 Uhr die HSG Krefeld Niederrhein bei den SGSH Dragons antritt, dann ist es zum dritten Mal in Folge ein absolutes Topspiel für das Team von Maik Pallach.

In den beiden vergangenen Spielen traf das Team auf Gegner, die noch ohne Verlustpunkt in der Saison waren, setzte sich aber am Ende jeweils souverän durch. Beide Teams aber, sowohl die Bergischen Panther, als auch der TuS Opladen, waren vor der Saison nicht unbedingt in diesen Tabellenregionen erwartet worden. Das ist beim Gegner dieses Wochenendes anders: Schon vor der Spielzeit galten die Dragons, gemeinsam mit den Eagles und zwei, drei weiteren Teams, als absolute Topfavoriten auf die ersten beiden Plätze. Die Mannschaft zeigte sich auch in den ersten Partien absolut diesen Erwartungen angemessen und feierten zum Start fünf Siege in Serie. Erst am vergangenen Wochenende folgte dann der erste Patzer: Beim schwierig in die Saison gestarteten Mitfavoriten Longericher SC setzte es nach schwächerer zweiter Halbzeit eine klare 23:31-Pleite. Zur Halbzeit hatte es noch unentschieden gestanden.

Weiterlesen...

Eagles springen mit Sieg im Topspiel auf Platz Eins

Die HSG Krefeld Niederrhein steht nach einem klaren 30:24 (15:13)-Erfolg im Spitzenspiel gegen den TuS Opladen aufgrund der gleichzeitigen Niederlage von Konkurrent Schalksmühle auf dem ersten Tabellenplatz.

Im Spiel der beiden verlustpunktfreien Teams setzte sich am Ende die größere individuelle Klasse auf Seiten der Eagles durch. Opladen aber zeigte trotz des am Ende klaren Ergebnisses eine starke Leistung und zeigte, dass mit dem Team absolut zu rechnen ist. Die Hausherren kamen zunächst gut in das Topspiel und gingen bis zur 9. Minute mit 5:2 in Führung. Wer allerdings glaubte, dass es jetzt ein eindeutiges Spiel werde, der hatte die Rechnung ohne den TuS Opladen gemacht, denn der Aufsteiger zeigte genau die Qualitäten, die Eagles-Coach Maik Pallach auch im Video ausgemacht hatte: Sie ließen sich nicht entmutigen, kämpften und brachten eine große Emotionalität auf das Feld.

Weiterlesen...

Seite 1 von 15

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top