Nächster Testsieg: Eagles schlagen niederländischen Vizemeister

Mit einem weiteren Erfolg, 35:29 (21:12) gegen die Limburg Lions, bleibt die HSG Krefeld Niederrhein auf der Erfolgsspur.

Im zweiten Spiel binnen zwei Tagen zeigte die Mannschaft von Maik Pallach gerade in der ersten Halbzeit eine starke Leistung. Nach der Pause ließen dann nach der hohen Belastung der vergangenen Tage, spürbar die Kräfte nach. Dennoch brachte das Team den Erfolg souverän über die Zeit. Die Eagles schonten Lars Lagieniak und Maik Schneider. Gleich zum Start legten die Eagles gut los und erzwangen einige Ballgewinne. So gingen sie gleich mit 3:1 in Führung. Auch weiter blieben die Hausherren aktiv und hatten in Lasse Hasenforther einen starken Torwart, der bereits in den ersten 15 Minuten sechs Paraden verbuchte. Im Angriff führte einmal mehr Merten Krings überragend Regie und spielte mehrere starke Pässe.

Weiterlesen...

Müde Eagles schlagen Rheinhausen

In einem Testspiel, in dem Trainer Maik Pallach viel ausprobierte, feierte die HSG Krefeld Niederrhein einen 25:21 (12:9)-Erfolg gegen den unterklassigen OSC Rheinhausen.

Das Ergebnis ist, speziell nach den Eindrücken der Tests gegen höherklassige Gegner in den Spielen zuvor, sicherlich eher nicht, was sich Spieler und Trainer erwartet hatten. Allerdings sieht Trainer Maik Pallach vor allem die positiven Dinge. „Heute lief gerade offensiv sicher nicht alles so, wie wir uns das vorgestellt haben. Gerade die Chancenverwertung ist, wie schon in den Spielen zuvor, ein Thema. Wichtig ist, aber, solche Spiele dann auch zu gewinnen. Das haben wir getan. Solche Tage wird es auch in der Liga geben und Rheinhausen hat es gut gemacht“, sagt der Übungsleiter.

Weiterlesen...

Knappe HSG-Niederlage nach großem Kampf in Hamm

Die HSG Krefeld Niederrhein beweist weiter eine bestechende Frühform.

Im bereits fünften Testspiel vor der neuen Spielzeit setzte es zwar die zweite Niederlage nach dem Mittwoch bei Zweitligist Ferndorf, diese fiel aber erneut auswärts bei einem Team aus dem oberen Drittel der HBL2 abermals knapp aus. Der ASV Hamm rettete am Ende einen knappen 30:28 (18:14)-Erfolg ins Ziel. Dabei hatten die Eagles kurz vor Schluss noch den 28:28-Ausgleich geschossen und schnupperten nach dem Erfolg bei den Eulen Ludwigshafen bereits an der zweiten ganz großen Überraschung der Vorbereitung. Und das, obwohl in den erkrankten Merten Krings, Tim Schnalle und Toni Juric, sowie den aufgrund kleinerer Blessuren geschonten Maik Schneider und Sven Bartmann absolute Leistungsträger fehlten und somit längst nicht die Topbesetzung auf der Platte stand.

Weiterlesen...

Eagles liefern Zweitligist Ferndorf großen Kampf

Vierter Test und erste Niederlage für die HSG Krefeld Niederrhein in der Saisonvorbereitung.

Beim TuS Ferndorf, der mittlerweile ein fest etablierter Zweitligist ist und mit einer sehr erfahrenen Mannschaft an den Start geht, unterlag das Team von Trainer Maik Pallach am Ende mit 33:38. Dabei sah es zur Halbzeit beim Zwischenstand von 19:16 bereits so aus, als könne das Team nach dem Husarenstück bei den Eulen Ludwigshafen direkt den zweiten Zweitligisten auswärts schlagen. Am Ende setzte sich aber die größere Klasse der Siegerländer durch. Trotzdem ist Pallach hochzufrieden mit dem Stand der Vorbereitung: „Wir haben erneut einen sehr guten Auftritt hingelegt. Ferndorf hat eine kleine Schwächephase von uns rund um eine Strafe einfach eiskalt ausgenutzt.

Weiterlesen...

Seite 4 von 15

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top