Eagles zeigen Minden im Topspiel die Grenzen auf

Im Spitzenspiel des 25. Spieltages der Dritten Liga West empfing die HSG Krefeld am Sonntagnachmittag den Dritten TSV GWD Minden II.

Dabei legten die Schwarz-Gelben vor 1082 Zuschauern gerade im ersten Durchgang eine wahre Demonstration hin und ließen dem Gast von Beginn an keine Chance. Angeführt vom Bärenstarken Simon Ciupinski als Spielmacher auf der Mittelposition im Rückraum, spielten die agilen Hausherren die offensive 3-2-1-Deckung der Gäste ein ums andere Mal aus und kamen zu einfachen Toren. Bereits zur Halbzeit war das Spiel beim Stand von 19:11 vorentschieden. Auch viele Wechsel brachten keinen Bruch ins Spiel der Hausherren, die in Stefan Nippes, Damian Janus, Jonas Vonnahme und David Hansen auf vier Leistungsträger verzichten mussten. Jeder Feldspieler auf dem Spielbericht trug sich mindestens einmal in die Torschützenliste ein.

Weiterlesen...

Eagles auf dem Weg zur Meisterschaft- Am Sonntag absolutes Spitzenspiel gegen GWD Minden II

Das zurückliegende Wochenende hätte für die Eagles nicht besser laufen können, nach dem Sieg beim Tabellenletzten MTV Grossenheidorn (Nähe Hannover) mit 27:25 (11:11) erfuhr die Mannschaft nach dem Spielende auch noch von der Niederlage des direkten Verfolgers Schalksmühle-Halver.

Das Team HandbALL Lippe II schickte die Gäste aus dem Sauerland mit 32:27 (15:11) nach Hause. Damit wuchs der Vorsprung der Seidenstädter auf ganze 8 Zähler an. Bei noch 6 verbleibenden Spielen ist damit die Westdeutsche Meisterschaft zum Greifen nah. Dennoch geben sich im Umfeld alle bescheiden mit der Aussage: Gefeiert wird erst dann wenn es soweit ist. Und der Weg bis dahin ist noch Anspruchsvoll, so kommt es im nächsten Spiel schon zum absoluten Topspiel in der heimischen Glockenspitzhalle. Mit der GWD Minden II gastiert am Sonntag um 16.00 Uhr nicht nur der aktuelle Tabellendritte in der Seidenstadt, sondern wenn man möchte ein wenig auch die Mannschaft der Stunde.

Weiterlesen...

Eagles bleiben in der Erfolgsspur und gewinnen beim MTV Grossenheidorn mit 27:25

Spiele gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion sind immer wieder schwierige Aufgaben, das zeigte sich auch beim heutigen Spiel beim MTV Grossenheidorn.

Lange lief die Partie ausgeglichen und erst zur Mitte der zweiten Halbzeit setzten sich die Eagles entscheidend ab. Der teilweise 5-Tore Vorsprung konnte danach erfolgreich verteidigt werden. Max Zimmermann, Tom Gentges und Henrik Schiffmann machten den Sack zu und nahmen am Ende auch verdient die Punkte mit nach Hause. Gratulation an die Mannschaft und Trainer Ronny Rogawska. Allen eine gute Heimfahrt! Wir sehen uns wieder am kommenden Sonntag zum Heimspiel gegen die GWD Minden II. Spielbeginn ist um 16.00 Uhr in der heimischen Glockenspitzhalle.

Erneutes Handballfest und ein unterhaltsames Spiel brachten 35:22 (16:15) Sieg - Abstand auf Verfolger wächst

Optimaler hätte das Spielwochende für die Eagles aus der Seidenstadt nicht laufen können.

917 Zuschauer bei einen unterhaltsamen Handballabend und am Ende ein verdienter Sieg für die Hausherren. Dabei liess sich die Partie schwer an. Es dauerte ein par Minuten, ehe die Mannen von Trainer Ronny Rogawska so richtig in das Spiel fanden. Es ging hin und her und auf mehr als 3 Tore konnte die HSG Krefeld auch nicht davon ziehen gegen eine kämpferisch gut eingestellte Mannschaft aus Langenfeld. Torhüter Max Jäger parierte ein um das andere Mal glänzend und half damit seinem Team enorm. Der Tabellenvorletzte fand aber auch immer wieder die richtigen Antworten und gestaltete das Spiel zumindest in den ersten 30 Minuten offen.

Weiterlesen...

Seite 5 von 66

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top