HSG Krefeld verschafft sich mit zweitem Heimsieg in Folge etwas Luft im Abstiegskampf

Mit einem verdienten 29:27 (15:15) Heimerfolg gegen die SG Schalksmühle-Halver sprangen die Krefelder auf den achten Tabellenplatz.

Wie in der Vorwoche war die Abwehr im Verbund mit Schlussmann Philipp Ruch der Garant für den Sieg der HSG. Das Spiel begann mit rund 20 Minuten Verspätung, da der Gästebus in einer Vollsperrung hängen geblieben war. Aber aufgrund des guten Verhältnisses der beiden Trainer Mathias Grasediek und Olaf Mast einigte man sich schnell und gab den Gästen die notwendige Vorbereitungszeit. Zunächst wog das Spiel hin und her bevor sich die SG Mitte der ersten Hälfte mit drei Toren absetzen konnte. Die HSG schlug zurück und ging ihrerseits kurz vor dem Wechsel mit zwei Treffern in Front, bevor die Westfalen erneut konterten. Auch bis Mitte des zweiten Durchgangs konnte sich kein Team entscheidend absetzen, bevor der bis dahin eher unglücklich agierende HSG-Rückraumspieler Stephan Pletz mit drei Toren in Folge in der 52. Minute auf 27:23 stellte.

Weiterlesen...

HSG Krefeld mit Disziplin und Leidenschaft zum Sieg gegen Aurich

Mit einer geschlossenen Teamleistung sowohl in der Abwehr als auch im Angriff schlug die HSG Krefeld den OHV Aurich auch in dieser Höhe verdient mit 32:27 (14:12).

OHV-Trainer Arek Blacha lobte in der Nachbetrachtung das hochmoderne Tempospiel der Gastgeber, welches sein Team über die komplette Spielzeit unter Druck setzte. Es war ein Spiel mit vielen Schwankungen auf beiden Seiten. Bis zur 22. Minute war das Spiel ausgeglichen, bevor sich die Gäste aus Ostfriesland mit drei Treffern in Folge leicht absetzen konnten. Doch die HSG konterte und sorgte mit einem 5:0-Lauf für eine Pausenführung.

Weiterlesen...

HSG Krefeld verharrt nach Niederlage in Bielefeld im Abstiegskampf

Es sollte der gewünschte Befreiungsschlag werden und endete in einer verdienten Niederlage.

Nach der 26:30 (14:14) Auswärtsschlappe beim Tabellenschlusslicht in Bielefeld gilt es für die Krefelder nun vorerst nur noch um den Klassenerhalt. HSG-Trainer Olaf Mast hatte im Vorfeld der Partie darauf hingewiesen, dass die größte Gefahr auf Seiten der Bielefelder von den beiden Halbpositionen kommt und nur eine ähnlich engagierte Deckungsleistung wie in der Vorwoche erfolgversprechend ist. Damit sollte er leider Recht behalten. Beide Rückraumspieler der TSG erzielten insgesamt 18 Tore. Die Gastgeber präsentierten sich von Beginn an mit einer deutlich verbesserten Körpersprache, die sicher mit dem Trainerwechsel zu tun hat. Zunächst wog das Spiel hin und her bevor die Krefelder gegen Ende der 1. Halbzeit ihre Konzepte besser zu Ende spielten und sich eine Führung herauswarfen.

Weiterlesen...

HSG Krefeld klarer Derbysieger

Die HSG Krefeld überrannte die ART Düsseldorf förmlich und entschied die Partie vor einer guten Kulisse auch in dieser Höhe verdient mit 37:27 (17:10).

Während die HSG damit den Anschluss an das breite Mittelfeld herstellen konnte, steckt die ART weiterhin im Tabellenkeller fest. Bis zum 4:3 in der 9. Spielminute war das Spiel noch ausgeglichen bevor HSG-Linkshänder Niklas Weis mit einem Doppelschlag die Führung ausbaute und eine fulminante Schlussviertelstunde im ersten Durchgang einleitete. Immer wieder bissen sich die Düsseldorfer an der Krefelder Deckung, die erstmals seit langer Zeit wieder hervorragend von Michael Wittig organisiert wurde, die Zähne aus.

Weiterlesen...

Seite 58 von 58

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top