HSG Krefeld reist in die hessische Landeshauptstadt

Auf einen neuen Gegner trifft die HSG Krefeld zur ungewohnt frühen Anwurfzeit am Samstagnachmittag.

Bereits um 16:00 Uhr geht es gegen einen weiteren Aufsteiger, die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden. Der Gastgeber hatte in der Vorwoche spielfrei. Das Spiel gegen die bislang einzig verlustpunktfreie Mannschaft aus Hagen musste verlegt werden.
 

Handball - HSG Krefeld mit letzten Tests

Langsam steigt die Vorfreude in der Samt- und Seidenstadt. Noch zwei Testspiele stehen an, bevor in knapp einer Woche die 3. Handballbundesliga in die Saison startet.

Bisher kann man im Krefelder Lager die Vorbereitung als gelungen betrachten. Nicht nur die nackten Ergebnisse stimmten sondern auch das bisher positive Auftreten des Teams um Kapitän Thomas Pannen. Zum anderen scheinen die Trainingsplanung und die inhaltliche Gestaltung gegriffen zu haben, denn kein Spieler musste wegen muskulärer Probleme länger pausieren. Daneben trotzte man einigen Widrigkeiten. Die unglückliche Hallensituation – in der Sporthalle in Königshof wurden neue Lichtverhältnisse geschaffen und daher war die Halle in den Schulferien lediglich für zwei Testspiele verfügbar - konnte kompensiert werden.

Weiterlesen...

Krefeld mit Achtungserfolg gegen TuSEM Essen – Pannen bleibt Kapitän

Knapp zwei Wochen vor dem Saisonstart präsentierte sich die HSG Krefeld schon in einer guten Verfassung, die Anlass zur Hoffnung gibt. Beim nicht zu erwartenden - aber auch nicht unverdienten - 34:33 (15:17)-Erfolg gegen den Zweitligisten und Altmeister TuSEM Essen überzeugten alle Mannschaftsteile.

Die Krefelder begannen couragiert, mutig und übernahmen am Anfang die Führung, bevor der Zweitligist Mitte der ersten Hälfte mehr und mehr ins Spiel fand. Die Essener bestraften nun die Lücken in der Defensive der Gastgeber schonungslos und gingen mit 9:5 in Führung. Aber die Hausherren ließen sich nicht abschütteln und stellten den Anschluss bis zur Pause wieder her.

Weiterlesen...

HSG Krefeld macht großen Schritt nach vorne

Die HSG Krefeld ist weiter auf dem richtigen Weg.

Zwar unterlagen die Schwarzgelben im Finale des PSD-Handball-Cups in Solingen dem Ligarivalen TV Korschenbroich, aber die Tendenzen sowohl in Angriff als auch in der Abwehr gehen eindeutig in die richtige Richtung. Zunächst lobten die Verantwortlichen der Krefelder die Organisation des Turniers. Alles lief reibungslos und mit wenig Leerlauf. Am frühen Samstagvormittag traf die HSG in der Vorrunde auf den ambitionierten Oberligisten Longericher SC. HSG-Coach Olaf Mast wechselte in diesem wie in allen anderen Spielen wieder komplett durch. Es entwickelte sich ein enges Spiel mit einem knappen, aber nicht unverdienten 16:15-Erfolg aus Krefelder Sicht. „Der LSC hat in der Oberliga eigentlich überhaupt nichts verloren.

Weiterlesen...

Seite 58 von 65

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top