Spielbetrieb weiter ausgesetzt – Hoffnung auf Wideraufnahme Anfang Februar 2021

Lange hatten die Verantwortlichen des DHB in der 3. Liga im Handball gehofft, Anfang oder Mitte Januar wieder in den Spielbetrieb einsteigen zu können.

Leider zeigt aber die Entwicklung der Infektionszahlen und Inzidenzwerte in ganz Deutschland nicht den Rückgang, den sich Politik, Gesundheitsbehörden und natürlich auch der Sport erhofft hatten. Darum haben die Verantwortlichen für den Spielbetrieb in der 3. Liga und der Juniorenbundesliga im Handball entschieden, den Beschluss zur Aussetzung des Spielbetriebs vom 30. Oktober weiter zu verlängern. Heute wurde bekannt, dass mindestens bis zum 31. Januar keine Spiele in der 3. Liga stattfinden werden. In der Zwischenzeit wird an weiteren Verfeinerungen der Hygienekonzepte gearbeitet, um bereit zu sein und möglichst bald auch flächendeckend wieder den Trainings- & Spielbetrieb anbieten zu können.

Weiterlesen...

Mathis Stecken wird die Eagles aus privaten Gründen verlassen

Torhüter Mathis Stecken verlässt die HSG Krefeld Niederrhein auf eigenen Wunsch und wird schon für das Spiel in Opladen in der kommenden Woche nicht mehr zur Verfügung stehen.

Grund für den Abgang ist die veränderte private Situation des 28-Jährigen, der in der Folge den großen zeitlichen Aufwand für fünf Trainingseinheiten und längere Anfahrtswege zum Training nicht mehr aufbringen können wird. In einem offenen Gespräch mit dem sportlichen Leiter Stefan Nippes schilderte Mathis seine veränderte Situation und bat aus verständlichen Gründen um die Auflösung zum nächstmöglichen Termin. Natürlich ist dies ein Verlust für die Eagles, hatte sich Mathis Stecken in den ersten Spielen als optimale Ergänzung zu Topgoalie Oliver Krechel präsentiert und sich auch mit seiner offenen und teamorientierten Art abseits der Platte viele Freunde rund um den Glockenspitz gemacht. „Es ist schade, dass Mathis uns verlässt, aber es ist aus den uns bekannten Gründen absolut nachvollziehbar.

Weiterlesen...

Eagles-Heimspiel abgesagt

Das Heimspiel der HSG Krefeld Niederrhein gegen die HSG Bieberau-Modau, das ursprünglich für den kommenden Freitagabend angesetzt war, ist abgesagt.

Aufgrund von Corona-Infektionen im Team nebst Quarantäne kommt der Gast aktuell nicht auf ausreichend Spieler, um eine spielfähige Mannschaft mit an den Niederrhein zu bringen. Darum entschieden die Ligaverantwortlichen, die Partie zu verlegen. Wann das Spiel nun ausgetragen wird, ist derzeit noch nicht geklärt. Wenn es hier neue Informationen gibt, werden diese zeitnah kommuniziert. Die bislang verkauften Karten für die Partie behalten zunächst ihre Gültigkeit für einen etwaigen Nachholtermin, so dieser mit Zuschauern ausgetragen werden darf. Die Eagles bedauern die Spielabsage, aber ob der aktuellen Situation gibt es, so konzidieren auch die Verantwortlichen der Gelb-Schwarzen, leider keine Alternative.

Schwache zweite Halbzeit – Eagles unterliegen in Saarlouis

Im Spitzenspiel der 3. Liga Mitte, der Vierte reiste zum Ersten, unterlag die HSG Krefeld Niederrhein am heutigen Samstagabend bei der HG Saarlouis mit 26:30 (14:9).

Die Eagles leisteten sich nach starker erster Halbzeit und beruhigender fünf-Tore-Führung zum Pausentee eine schwache Phase zum Wiederbeginn und insgesamt zu viele Fehler in der Offensive, so dass am Ende eine unglückliche, aber dem Spielverlauf nach nicht unverdiente Niederlage stand.

Weiterlesen...

Seite 15 von 15

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top