Krefeld Pinguine nehmen Torhüter Jerry Kuhn unter Vertrag

Sein Weg führte Kuhn dann nach Ljubljana, wo er in 2 Jahren mehr als 100 Spiele absolvieren konnte und sich als einer der Leistungsträger innerhalb seiner Mannschaft etablierte. Die Verpflichtung von Jerry Kuhn dient der Absicherung für eine eventuelle Verletzung einer der beiden etatmäßigen Torhüter Tomas Duba und Lukas Lang. Die Krefeld Pinguine und besonders die sportliche Führung möchte bei der aktuellen, so erfolgreichen Saison nicht bei einer eventuellen Verletzung einer der beiden Schlußmänner, diese damit unnötig aufs Spiel setzen. Schon im vergangenen Jahr zeigte sich die Nachverpflichtung von Tomas Duba als goldrichtig, denn Scott Langkow verletze sich und konnte in den Playoffs nicht mehr richtig eingreifen. Duba nahm den Platz mit tollen Paraden ein und sicherte den Pinguinen damit den Einzug in das Playoff-Halbfinale.

Jerry Kuhn wird bereits am morgigen Freitag in Krefeld erwartet und wird direkt alle sportmedizinischen Untersuchungen erledigen.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top