Mozart in Massachusetts

Im Oktober singt der Bassbariton Andrew Nolen mit dem amerikanischen Chor „Gloriae Dei Cantores“ in Orleans das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart.

Den amerikanischen Opernsänger Andrew Nolen zieht es ab und zu in seine Heimat: Erst im Sommer wirkte der Bassbariton in einem großen Opernprojekt in Boston mit, der „Ouroboros Trilogy“, die ihre Welturaufführung feierte. Im Oktober reist Nolen nach Orleans in Massachusetts, um dort mit dem Chor „Gloriae Dei Cantores“ Mozarts Requiem zu singen. Die Konzerte finden am 28. und 29. Oktober statt. Seit der Spielzeit 2011/2012 ist Andrew Nolen festes Ensemblemitglied am Theater Krefeld und Mön- chengladbach. Die Zuschauer konnten ihn unter anderem in der Titelrolle in „Le nozze di Figaro“, als Leporello in „Don Giovanni“, Bazzard im Krimimusical „Das Geheimnis des Edwin Drood“, Don Ba- silio in „Der Barbier von Sevilla“ und als Swallow in „Peter Grimes“ von Benjamin Britten erleben.

Mehr Infos zum Gastspiel in Orleans, Massachusetts unter http://gdcchoir.org/events/ 

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top