Ausstellung EXAT 51: Filmabend zu Vlado Kristl im Museum Haus Lange

Die Kunstmuseen Krefeld bieten zur Ausstellung „EXAT 51. Synthese der Künste im Jugoslawien der Nachkriegszeit" am Sonntag, 19. November, um 17 Uhr einen Filmabend zu Vlado Kristl im Museum Haus Lange an.

Vlado Kristl, 1923 in Zagreb geboren, war Künstler und Filmemacher. Ab 1962 lebte er in Deutschland, wo er 2004 in München verstarb. Kristl arbeitete äußerst erfolgreich an Animations- und Kurzfilmen. Sein wohl bekanntester Zeichentrickfilm ist Don Kihot (Don Quijote) von 1961 für den er den ersten Preis der Kurzfilmtage Oberhausen erhielt. Der Film wird aktuell in der Ausstellung „EXAT 51. Synthese der Künste im Jugoslawien der Nachkriegszeit" im Museum Haus Lange gezeigt. Bei dem Filmabend stehen weitere Kurz- und Zeichentrickfilme von Vlado Kristl im Mittelpunkt und eröffnen einen Blick auf das facettenreiche Werk des Künstlers. Constanze Zawadzky von den Kunstmuseen Krefeld moderiert den Abend. Der Eintritt ist freikostenfrei. Weitere Information stehen unter www.kunstmuseenkrefeld.de

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top