Dießem/Lehmheide: flüchtiger Ladendieb nach Widerstand festgenommen.

Vorgestern, am Samstag, (23. Januar 2021), gegen 13:15 Uhr wollte ein männlicher Ladendieb flüchten und leistete dabei Widerstand gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten.

Zeugen hatten den 40-jährigen zuvor beobachtet, wie er auf der Scharfstraße in einem Lebensmitteldiscounter Lebensmitteln an sich genommen und in seiner Kleidung versteckt hatte. Angestellte sprachen den Mann aus Sachsen Anhalt an und dieser ging zunächst mit diesen in die Büroräume, wo er das Diebesgut aushändigte. Als dann die Polizei hinzugerufen wurde, da er sich nicht ausweisen konnte, ergriff er das Diebesgut und flüchtete.

Cracau: Junge von Auto angefahren

Am Donnerstag (21. Januar 2021) gegen 10:15 Uhr fuhr ein 66-jähriger Krefelder die Alte Linner Straße entlang, als plötzlich ein Junge hinter einem geparkten Auto hervor auf die Fahrbahn lief. Obwohl der Fahrer langsam fuhr und sofort auswich und bremste, stieß er mit ihm zusammen. Der 9-Jährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht

Innenstadt: Frau vergewaltigt - Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagabend (19. Januar 2021) wurde eine junge Frau überfallen und vergewaltigt. Die Polizei fahndet nach zwei Männern.

Die 27-Jährige saß in ihrem Auto, welches an der nördlichen Seite der Liebfrauenkirche auf der Straße "Von-Itter-Platz" stand. Sie bemerkte zwei Männer, die auffällig zu ihr ins Auto hineinsahen. Deshalb war sie erst ausgestiegen, nachdem sie sich scheinbar entfernt hatten. Als sie schließlich zu ihrem Kofferraum ging, wurde sie von hinten angegriffen. Anschließend kam es gegen ihren Willen gewaltsam zu sexuellen Handlungen durch einen Mann.

Uerdingen: Aufmerksame Bankangestellte vereitelt Betrug an Seniorin

Um ein Haar hätte eine Seniorin eine höhere fünfstellige Geldsumme an Betrüger verloren. Doch eine aufmerksame Bankangestellte schöpfte Verdacht und rief die Polizei.

Am Dienstag (19. Januar 2021) war die 80-Jährige gegen 16:30 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft angerufen worden. Er behauptete, ihr Sohn sei nach einem Verkehrsunfall inhaftiert worden und könne nur gegen eine Kaution entlassen werden. Der Betrüger forderte sie auf, das Geld von ihrem Konto abzuheben, es für die Übergabe mit nach Hause zu nehmen und auf einen weiteren Anruf zu warten.

Seite 1 von 134

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top