Fischeln: Versuchter Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Heute Nacht (13. März 2019) sind zwei unbekannte Männer bei dem Versuch, in eine Wohnung einzubrechen, von einem aufmerksamen Nachbarn überrascht worden - und geflüchtet.

Gegen 02:15 wollten zwei Unbekannte über den Balkon in die Wohnung eines zweistöckigen Hauses an der Von-Ketteler-Straße gelangen. Nachdem es mehrmals zu auffälligen Geräuschen kam, begab sich der 62-jährige Nachbar zum Gartentor, das zur Rückseite des Hauses führt. Mit seiner Taschenlampe leuchtete er über das Tor und erkannte einen Mann. Der 62-Jährige kehrte sofort zurück, um die Polizei zu rufen.

Der Täter flüchtete durch das Gartentor in Richtung Oberbruchstraße. Ein zweiter Täter folgte ihm. Des Weiteren sah der Zeuge einen schwarzen Kleinwagen davonfahren. Am Ort konnte die Polizei Hebelspuren am Rollladen feststellen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun. Eine der beiden Personen kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 1,75 m, mit kräftiger Statur und grauen Haaren, er trug eine graue Mütze und eine Brille. Hinweise werden erbeten unter Tel.: 02151/634-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top