Innenstadt: Auf frischer Tat - Polizei stellt Einbrecher im Keller

Heute Nacht (3. Mai 2019) hat die Polizei einen Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Er war zuvor in den Keller eines Mehrfamilienhauses am Südwall eingebrochen.

Als Anwohner gegen 4:50 Uhr Lärm im Hausflur vernahmen und den Lichtschein einer Taschenlampe erblickten, informierten sie die Polizei. Kurze Zeit später konnten Polizeibeamte den Einbrecher, einen 48-jährigen Krefelder, im Keller des Hauses stellen. Bei seiner Durchsuchung fanden sie Handschuhe sowie Werkzeuge. Erbeutet hatte er nichts. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.