Stadtmitte: Mann greift Polizisten bei Einsatz an

Bei einem Einsatz an der Kornstraße hat ein Mann am Samstag (25. Mai 2019) einen Polizisten angegriffen, weil er seine Hunde nicht einsperren wollte.

Eine Frau hatte die Polizei über Streitigkeiten in einer Wohnung informiert. Als die Bewohnerin die Tür öffnete, stellten die Beamten dort zwei große, freilaufende Hunde des Lebensgefährten fest. Nachdem sie den 45-Jährigen aufforderten, diese in einen anderen Raum zu bringen, geriet er derart in Rage, dass er zunächst das Haus wutentbrannt verließ. Als er zurückkehrte, rannte er zielstrebig und aggressiv schreiend mit ausgebreiteten Armen auf einen Beamten los und wollte diesen angreifen. Die Polizisten fesselten den Mann und brachten ihn in das Polizeigewahrsam. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top