Stadtmitte: Polizei nimmt zwei Einbrecher fest

In der Nacht zum heutigen Donnerstagmorgen (19. Dezember 2019) hat die Polizei zwei Einbrecher festgenommen, die zuvor in ein Geschäft an der Marktstraße eingebrochen waren.

Gegen 4:45 Uhr hebelten die Beiden, ein 39-jähriger Mann und eine 30-jährige Frau, die Eingangstür des Geschäftes auf und entwendeten elektronische Gegenstände. Der Ladenbesitzer hörte die Geräusche und sprach die Frau aus seiner Wohnung über dem Geschäft an. Daraufhin warnte sie ihren Komplizen, der sich im Laden befand. Anschließend flüchteten die beiden Einbrecher auf Fahrrädern in unterschiedliche Richtungen.

Stadtmitte: Couragierte Zeugen halten Dieb fest - Täter flüchtet nach Rangelei - Zeugen gesucht

In der Nacht zum heutigen Mittwoch (18. Dezember 2019) haben zwei couragierte Zeugen einen Dieb festgehalten, der zuvor zwei Parfums aus einem geparkten Auto an der Stephanstraße entwendet hatte.

Dabei kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf sich der Täter losreißen konnte. Die beiden Zeugen wurden dabei leicht verletzt. Als der Eigentümer eines Chevrolets gemeinsam mit einem Freund gegen 1:25 Uhr zu seinem geparkten Auto ging, bemerkte er, dass ein Mann auf dem Beifahrersitz saß. Er war gerade dabei, das Handschuhfach zu durchsuchen.

Einbrüche im Stadtgebiet - Zeugen gesucht

Die Polizei hat am gestrigen Montag (16. Dezember 2019) drei Einbrüche im Stadtgebiet registriert.

An der Untergath (Fischeln) hebelten Unbekannte gegen 21:55 Uhr die rückwärtige Balkontür eines Mehrfamilienhauses auf. Am Heidedyk (Verberg) durchwühlten Unbekannte das gesamte Haus, nachdem sie gegen 18:15 Uhr die rückwärtige Terrassentür des Einfamilienhauses aufgehebelt hatten. An der Breslauer Straße (Gartenstadt) verschafften sich die Einbrecher zwischen 11:30 und 18:40 Uhr Zugang durch ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld, Telefon 02151 / 634-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sexuelle Belästigung - Täter flüchtig - Zeugen gesucht

Am Samstagabend (14. Dezember 2019) hat ein Mann eine Frau sexuell belästigt.

Gegen 19 Uhr war die 40-jährige Krefelderin auf der Geldernsche Straße unterwegs. Auf Höhe der Liebfrauenstraße packte sie ein Mann von hinten, hielt sie fest und berührte sie unvermittelt in schamverletzender Weise. Als sie anfing zu schreien, flüchtete der Mann in Richtung Nordstraße. Verletzt wurde sie dabei nicht. Der Täter war dunkelhäutig und ca. 1,80m groß. Er trug eine dunkle Basecap, eine dunkle Hose, eine schwarze Steppjacke und darunter einen hellen Kapuzenpullover. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Seite 4 von 300

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top