Polizei und Stadt kontrollieren Problemhäuser in der Innenstadt - sieben Festnahmen

Am Mittwochmorgen (6. November 2019) haben Polizei, Stadt und Zoll mehrere Häuser in der Krefelder Innenstadt kontrolliert.

Ab 5:30 Uhr suchten die Einsatzkräfte sechs Mehrfamilienhäuser auf der Schwertstraße, Philadelphiastraße und Alte Linner Straße auf. Dabei ging es unter anderem um die Überprüfung der dort anwesenden Menschen sowie um bauliche Aspekte und Brandschutzmängel. Zudem kontrollierten Mitarbeiter der Stadt Krefeld, ob sich Personen illegal in den Gebäuden aufhalten.

Stadtmitte: Zwei Frauen attackieren Krefelderin - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Samstag (1. November 2019) haben zwei Frauen eine 20-jährige Krefelderin auf der Roßstraße angegriffen und leicht verletzt.

Gegen 23:30 Uhr war die junge Frau gemeinsam mit einer Freundin auf der Roßstraße unterwegs. Zwischen der Südstraße und der Marktstraße kamen ihnen zwei Frauen entgegen. Während die Eine ihr unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug, hielt die Andere sie dabei fest. Als die Freundin des Opfers helfen wollte, kam ein Radfahrer dazu und hielt sie davon ab.

Mann überfällt Mitarbeiterin einer Spielhalle - Zeugen gesucht

In der Nacht zum heutigen Montag (28. Oktober 2019) hat ein Mann auf einem Parkplatz versucht, die Mitarbeiterin einer Spielhalle auszurauben. Der Täter flüchtete ohne Beute. Die Frau blieb unverletzt.

Gegen 1:30 Uhr verließ die Angestellte einer Spielhalle am Dießemer Bruch das Casino und ging zu ihrem Wagen. Plötzlich sprang ein Mann hinter dem Fahrzeug hervor, bedrohte sie mit einem unbekannten Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau konnte fliehen und verständigte die Polizei. Sie blieb unverletzt. Der Täter flüchtete ohne Beute in Richtung Untergath. Er wird wie folgt beschrieben: Er ist von schmaler Statur und ca. 1,75 Meter groß. Es hat dunkle Handschuhe, eine schwarze Sturmhaube sowie eine grün-schwarze Jacke (Brustbereich grün, Bauchbereich schwarz) und eine blaue Jeans getragen. Hinweise bitte an02151 6340 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Autofahrer unter Drogen, ohne Führerschein und Versicherungsschutz - Zeugen gesucht

Am gestrigen Donnerstag (24. Oktober 2019) stellten Polizeibeamte einen Seatfahrer, der durch seine riskante Fahrweise einen weiteren Autofahrer gefährdet hatte und unter Drogeneinfluss stand.

Um 12 Uhr fiel Polizeibeamten ein Seatfahrer auf, der auf der Westparkstraße in Fahrtrichtung Birkschenweg rasant einen Autofahrer überholte, kurz vor ihm einscherte und dann plötzlich nach links in die De-Greiff-Straße einbog. Durch sein rasantes Manöver gefährdete er den vor ihm fahrenden Fahrer eines grauen Kleinwagens. Dieser fuhr weiter in Richtung Birkschenweg und wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Seite 10 von 301

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top