Einbrüche in Häuser und Wohnungen

Zwischen Montag (09. September 2019) und Samstag (21. September 2019)wurden in Krefeld wieder Wohnungen und Häuser von Einbrechern heimgesucht.

Am Samstag (21. September 2019), in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 17.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Garten eines Einfamilienhauses in Krefeld-Forstwald auf der Sonnenaue. Über ein auf Kipp stehendes Fenster gelangten der oder die Täter in das Haus, durchsuchten es und stahlen Bargeld und Schmuck. Ein weiterer Einbruch ereignete sich im Stadtzentrum auf der Blumenstraße.

Stadtmitte: Polizei nimmt Fahrraddieb fest

Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag (19. September 2019) einen Mann gestellt, der ein Fahrrad entwenden wollte.

Gegen 0:35 Uhr beobachtete ein 31-jähriger Krefelder auf der Hansastraße einen Mann, der an einem Fahrradschloss sägte. Er informierte umgehend die Polizei. Polizeibeamte konnten den 44-jährigen irakischen Tatverdächtigen noch am Rad antreffen. Bei seiner Durchsuchung fanden sie eine Säge und diverse Werkzeuge. Den polizeibekannten Mann erwartet ein Strafverfahren.

Krefelder im Schnellrestaurant angegriffen - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Sonntag (15. September 2019) haben vier Männer einen Krefelder in einem Schnellrestaurant an der Rheinstraße angegriffen. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 2:45 Uhr wartete ein 42-Jähriger an einer Verkaufstheke des Schnellrestaurants. Dort kam es zu einem Streit zwischen ihm und vier Männern, in dessen Verlauf die vier Männer plötzlich auf den Krefelder einschlugen und ihn zu Boden brachten. Anschließend flüchteten sie in Richtung Ostwall. Der 42-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Er konnte zwei der vier Täter beschreiben: Beide Männer sind etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 1,75 bis 1,80 Meter groß.

Forstwald: Einbruch in Geldinstitut - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Freitag (13. September 2019) sind Unbekannte in ein Geldinstitut im Stadtteil Forstwald eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach ersten Ermittlungen öffneten die Einbrecher gegen 2 Uhr gewaltsam das Tor zum Gelände der Filiale am Hochbendweg. Sie hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und gelangten so in das Gebäude. Dort hebelten sie die Schließfächer auf, die für die Aufbewahrung von Sparbüchern vorgesehen sind. Anschließend entkamen sie unerkannt. Was genau entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Seite 1 von 288

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top