Zwei Festnahmen nach Räuberischem Diebstahl

Zwei Männer im Alter von 19 und 38 Jahren setzten Gewalt ein, um nach einem Ladendiebstahl im Besitz ihrer Beute zu bleiben.

Am 05.12.2013, gegen 12:30 Uhr, hatten sie einen Drogeriemarkt auf dem Nauenweg aufgesucht und hier einen Rucksack mit Zahncreme gefüllt. Mit diesem Rucksack und zwei Paketen Windeln verließen sie das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen. Ein Ladendetektiv folgte ihnen. Auf dem Parkplatz sprach er das Duo an. Dabei wurde er sofort durch den 38-Jährigen bedrängt. Dieser Tatverdächtige versuchte auch, den Detektiv zu schlagen.

Kassiererin eines Schuhgeschäftes auf der Hafelsstraße Pfefferspray ins Gesicht gesprüht - Täter flüchtig!

Gestern (02.12.2013) um 17:00 Uhr schlug in einem Schuhgeschäft auf der Hafelsstraße die Diebstahlwarnanlage an.

Die Kassiererin beobachtete einen älteren Mann, der gerade beabsichtigte, den Laden zu verlassen. Bei der Nacheile und anschließender Ansprache der Person vor dem Geschäft sprühte dieser der Kassiererin ohne Vorwarnung Pfefferspray ins Gesicht. Sie zog sich hierbei leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden. Der Mann flüchtete anschließend mit einem ältern schwarzen DaimlerChrysler (Modell 190, Kennzeichenfragment B478HX??? oder B478XH???) über die Hafelsstraße in die Straße Am Herbertzhof.

Passanten und Polizeibeamte angegriffen

Am 30.11.2013, 13:00 Uhr, griff ein 31-jähriger Krefelder aus unbekannten Gründen wahllos mehrere Passanten auf der Fußgängerzone in der Innenstadt, Hochstraße, an. Er trat und schlug auf sie ein. Die Beamten wehrten einen Angriff auf sich ab und brachten ihn zu Boden. Er musste gefesselt und von einem Notarzt behandelt werden. Der verwirrte Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Einbruch durch Zeugin verhindert - Hinweise gesucht

Mittwoch (27.11.2013), um 14:05 Uhr, wurde ein Einbrecherpaar beim Aufhebeln einer Terrassentür beobachtet und der Polizei gemeldet.

Der Zeugin waren die beiden Tatverdächtigen im Vorfeld aufgefallen, da diese ihr für das Umfeld unbekannt vorkamen. Als sich das Duo zu einem Einfamilienhaus einer Stichstraße am Büdericher Weg begaben, verließ die Zeugin ihr eigenes Haus und folgte den Verdächtigen.

Seite 280 von 284

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top