Hüls: Überfall auf Spielhalle - Mitarbeiterin mit Schusswaffe bedroht - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Dienstag (18. Dezember 2018) hat ein Mann mit vorgehaltener Waffe eine Spielhalle auf der Krefelder Straße überfallen und Bargeld geraubt. Es wurde dabei niemand verletzt.

Um 0:50 Uhr, kurz vor Geschäftsschluss, betrat ein Mann die Spielhalle. Er hatte sich einen Pullover über das Gesicht gezogen und forderte unter Vorhalt einer silbernen Pistole die 57-jährige Mitarbeiterin auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Mit dem Geld und der Schubladeneinlage flüchtete er in Richtung Jerusalemstraße und Cäcilienstraße. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt.

Innenstadt: Autotür geöffnet - Mann lebensgefährlich verletzt

Heute Morgen (17. Dezember 2018) ist ein 55-jähriger Krefelder mit seinem Fahrrad in die plötzlich geöffnete Tür eines geparkten Autos gefahren. Er wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Um 7:36 Uhr parkte ein Mann sein Auto auf dem Gehweg des Ostwalls, zwischen Südwall und Hauptbahnhof. Der Radfahrer fuhr in Richtung Hauptbahnhof, als der Autofahrer kurz vor ihm die Tür öffnete. Er konnte nicht mehr ausweichen, stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten den Notarzt. Der Krefelder kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Er schwebt zurzeit in Lebensgefahr.

Feuerwehrmann bespuckt

Heute (14. Dezember 2018) hat ein Mann einem Feuerwehrmann ins Gesicht gespuckt.

Um 9:45 Uhr betrat er die Hauptfeuerwache. Als ihn ein Mitarbeiter bat, das Gebäude zu verlassen, spuckte ihn der Mann unvermittelt ins Gesicht und flüchtete. Das Motiv für sein Handeln ist unklar. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen in der Nähe stellen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Um eine Ansteckungsgefahr auszuschließen, kam der Feuerwehrmann vorsorglich in ein Krankenhaus.

Traar: Unfall - Radfahrer schwer verletzt

Am gestrigen Dienstag (11. Dezember 2018) wurde ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Rather Straße schwer verletzt.

Gegen 9:15 Uhr fuhr eine Autofahrerin mit ihrem 5er-BMW auf der Kemmerhofstraße und bog nach links auf die Rather Straße ab. Dabei erfasste sie einen Radfahrer, der in Richtung Moerser Landstraße fuhr. Er stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Der 61-jährige Krefelder kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 38-jährige BMW-Fahrerin blieb unverletzt.

Seite 4 von 258

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top