Auto bei Unfallflucht beschädigt - Zeugen gesucht

Die Polizei Krefeld sucht einen Unfallverursacher, der am heutigen Dienstag (5. Mai 2020) ein geparktes Auto beschädigt hat und geflüchtete war.

Gegen 7:30 Uhr parkte eine Kempenerin ihren Renault Twingo in einer Parkbucht an der Königsstraße, kurz vor der Sankt-Anton-Straße. Als sie etwa eine Stunde später zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen erheblichen Schaden an der rechten Fahrzeugseite fest. Diese war komplett zerkratzt und verbeult. Der rechte Außenspiegel war abgerissen. Gegen Mittag suchte sie eine Polizeiwache auf und erstattete Anzeige. Bisher liegen keine Hinweise zum Unfallverursacher vor. Daher sucht die Polizei dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten.

Zwei Einbrecher nach Fahndung mit Polizeihubschrauber gefasst

In der Nacht von Montag auf den heutigen Dienstag (4./5. Mai 2020) hat die Polizei zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Bei der Fahndung wurde ein Hubschrauber eingesetzt.

Gegen 23:45 Uhr wachten die Mieter einer Dachgeschosswohnung am Westwall durch Geräusche auf. In ihrem Schlafzimmer stand ein Einbrecher, der umgehend durch das Treppenhaus flüchtete. Dabei ließ er seine Beute fallen. Zuvor hatte der Mann offenbar versucht, in den angrenzenden Kindergarten einzubrechen. Als dies misslang, kletterte er von der dortigen Terrasse auf den Balkon der Dachgeschosswohnung.

Benrad-Nord: Mann von vier Jugendlichen angegriffen - Leicht verletzt - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Sonntag (26. April 2020) haben vier Jugendliche einen Mann an der Kempener Allee / Dieselstraße angegriffen und leicht verletzt.

Gegen 0:30 Uhr befand sich der 19-jährige Mann an der dortigen Bushaltestelle, als er unvermittelt von vier Jugendlichen mit Faustschlägen attackiert wurde. Am Boden liegend, traten die Täter weiter auf das Opfer ein und flüchteten anschließend über einen Spielplatz in ein Waldstück. Er wurde dabei leicht verletzt. Ein Anwohner rief die Polizei. Sie sucht nach den vier jugendlichen Tätern. Einer von ihnen hatte schulterlange, dunkelblonde Haare. Alle vier trugen dunkle Kleidung. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Stadtmitte: Fußgänger von vier Männern angegriffen und leicht verletzt - Zeugen gesucht

Am Samstagnachmittag (18. April 2020) haben vier Männer einen Fußgänger am Südwall / Königstraße angegriffen und leicht verletzt.

Gegen 16:45 Uhr überquerte der 40-jährige Krefelder in Begleitungseiner Freundin den Südwall auf Höhe der Königstraße, als ein Mann aus einer vierköpfigen Gruppe die Frau anzüglich ansprach. Der Krefelder forderte die Männer auf, seine Freundin in Ruhe zu lassen, woraufhin ihn die Männer aus der Gruppe unvermittelt mit Faustschlägen attackierten. Einer schlug dem 40-Jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf.

Seite 6 von 315

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top