Gartenstadt: Mann überfallen und leicht verletzt - Zeugen gesucht

Am Samstagmorgen (2. Februar 2019) ist ein Mann auf der Traarer Straße von zwei Männern ausgeraubt und leicht verletzt worden. Die Täter sind flüchtig.

Gegen 5:30 Uhr ging der 22-jährige Krefelder die Traarer Straße in Richtung Werner-Voss-Straße entlang, als ihn auf Höhe der Platanenstraße von hinten zwei Männer angriffen. Die Täter schlugen auf ihn ein und entwendeten sein Handy. Anschließend flohen sie über die Traarer Straße in Richtung Uerdingen. Der Krefelder wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Täter können folgendermaßen beschrieben werden: Sie sind ca. 1,85 Meter groß, ca. 20-25 Jahre alt, sie waren dunkel gekleidet. Einer trug eine Mütze. Hinweise bitte an02151 6340 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Südliche Innenstadt: spielendes Kind von Auto erfasst und leicht verletzt

Am gestrigen Nachmittag (31. Januar 2019) hat ein Autofahrer ein Kind erfasst und leicht verletzt.

Gegen 16:20 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Opel auf der Vereinsstraße, als plötzlich ein 5-Jähriger gemeinsam mit einem anderen Jungen aus einer Toreinfahrt auf die Straße lief, ohne auf den Straßenverkehr zu achten. Der Autofahrer konnte trotz verringerter Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Er stürzte und wurde leicht verletzt. Er wurde nach einer ambulanten Behandlung im Rettungswagen wieder entlassen.

Polizei stellt Graffiti-Sprayer

Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei Krefeld vorgestern Abend (29. Januar 2019) am Oppumer Bahnhof drei jugendliche Graffiti-Sprayer angetroffen.

Gegen 21 Uhr beobachtete ein 24-jähriger Krefelder drei Jugendliche, die die Wände und den Fahrstuhl in der Unterführung des Oppumer Bahnhofs mit Graffiti beschmierten. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die Tatverdächtigen noch in der Unterführung antreffen und stellen. Zwei der Jugendlichen wiesen Farbspuren auf den Händen auf. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten Spraydosen und Betäubungsmittel in geringen Mengen. Zwei Jugendliche wurden vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die polizeibekannten Krefelder erwartet nun ein Strafverfahren.

Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag (29. Januar 2019) ist ein Mofafahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Wagen auf dem Strümper Weg schwer verletzt worden.

Gegen 16:40 Uhr fuhr eine 33-jährige Autofahrerin auf der Straße Alt-Grundend und bog nach links auf den Strümper Weg ab. Dabei stieß sie mit einem 61-jährigen Mofafahrer zusammen, der auf dem Strümper Weg stadteinwärts fuhr. Der Krefelder wurde dabei schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Seite 8 von 267

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top