Stadtmitte: Fahrradfahrer mit Drogen und Haftbefehlen festgenommen

Nach einer Verfolgung hat die Polizei in der Nacht zu Mittwoch (14. August 2019) einen Fahrradfahrer festgenommen, der mit drei Haftbefehlen gesucht wurde.

Als Polizeibeamte den Mann gegen 1:10 Uhr auf der Königsstraße kontrollieren wollten, wendete er plötzlich und fuhr mit seinem Fahrrad davon. Nach einer Verfolgung durch die Innenstadt, stürzte er bei dem Versuch, von der Fahrbahn der Luisenstraße über einen Bordstein auf den Gehweg zu wechseln. Die Beamten nahmen den 32-Jährigen fest und fanden Drogen sowie einen Schlagring in seiner Tasche. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er mit drei Haftbefehlen gesucht wird. Er wurde einer JVA überstellt.

Achtung: Betrügerische Kammerjäger unterwegs - Hinweise erbeten

Am gestrigen Montag (12. August 2019) hat die Polizei Krefeld zwei Fälle von betrügerischen Kammerjägern registriert, die überhöhte Preise für die Entfernung von Wespennestern abgerechnet haben.

In beiden Fällen recherchierten die beiden betroffenen Krefelderinnen über eine Suchmaschine im Internet nach einem Kammerjäger. Anschließend vereinbarten Sie über eine Hotline einen Termin noch am selben Tag. Auf dem Immenhofweg im Stadtteil Inrath/Kliedbruch verlangte ein vermeintlicher Kammerjäger für die Entfernung eines Wespennestes rund 1300 Euro. Die Krefelderin bezahlte den Betrag noch vor Ort mit ihrer EC-Karte.

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Am Samstagabend (10.08.2019) gegen 19:20 Uhr, befuhr ein 45 jähriger Fahrzeugführer aus Düsseldorf mit seinem Pkw die Straße Deutscher Ring von der Gladbacher Straße aus kommend und bog nach links in die Tannenstraße ab.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden 19 jährigen Fahrzeugführer aus Krefeld, es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision. Durch den Aufprall kippte der Pkw des 19 Jährigen auf die linke Fahrzeugseite. Der 19 jährige Fahrzeugführer und der 13 jährige Beifahrer wurden ebenso wie die 40 jährige Beifahrerin des Fahrzeugführers aus Düsseldorf leicht verletzt.

Stadtmitte: Sexuelle Belästigung - Tatverdächtiger festgenommen - Hinweise von weiteren Opfern erbeten

Am gestrigen Mittwochabend (7. August 2019) hat die Polizei einen Mann vorübergehend festgenommen, der zuvor zwei Minderjährige sexuell belästigt hatte. Die Polizei bittet um Hinweise, sofern es weitere Opfer gibt.

Zwei Mädchen (14 und 16 Jahre) waren in der Innenstadt unterwegs. Als sie gegen 21:10 Uhr vor einem Straßenmusiker auf der Hochstraße anhielten und zuhörten, sprach sie der Mann auf Russisch an. Als er bemerkte, dass die beiden kein Russisch sprechen, machte er ihnen in deutscher Sprache Komplimente. Die beiden ignorierten ihn und schauten weiter zum Straßenmusiker, woraufhin der Mann sich zwischen beide stellte und sie umarmte.

Seite 9 von 291

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top