"Lenk dich nicht App. Kein Handy am Steuer." - Mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Am gestrigen Mittwoch (8. Mai 2019) hat die Polizei Krefeld im Rahmen der landesweiten Kampagne "Lenk dich nicht App. Kein Handy am Steuer." im gesamten Stadtgebiet gezielte Kontrollen durchgeführt.

Dabei hat sie auf die Gefahren durch Ablenkung im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Insgesamt haben die Beamten 64 Autofahrer und sieben Radfahrer festgestellt, die während der Fahrt telefonierten. Die Polizei appelliert: Handy weg vom Steuer!

Innenstadt: Auf frischer Tat - Polizei stellt Einbrecher im Keller

Heute Nacht (3. Mai 2019) hat die Polizei einen Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Er war zuvor in den Keller eines Mehrfamilienhauses am Südwall eingebrochen.

Als Anwohner gegen 4:50 Uhr Lärm im Hausflur vernahmen und den Lichtschein einer Taschenlampe erblickten, informierten sie die Polizei. Kurze Zeit später konnten Polizeibeamte den Einbrecher, einen 48-jährigen Krefelder, im Keller des Hauses stellen. Bei seiner Durchsuchung fanden sie Handschuhe sowie Werkzeuge. Erbeutet hatte er nichts. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Fischeln: Auto kollidiert mit Straßenbahn - Autofahrerin schwer verletzt

Gestern Nachmittag (1. Mai 2019) ist eine Straßenbahn mit einem Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 16:50 Uhr wollte eine 68-jährige Seat-Fahrerin aus einer Parklücke an der Kölner Straße, Ecke Saassenstraße ausparken. Dabei stieß sie mit einer Straßenbahn zusammen, die in Richtung Innenstadt fuhr. Deren Fahrer hatte zuvor noch mehrfach geklingelt, konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde der Seat auf einen geparkten Opel Astra geschoben.

Streit eskaliert im Kino - 12-Jähriger stürzt über Brüstung - schwer verletzt - Täter festgenommen

Am Donnerstagnachmittag (25. April 2019) ist in einem Kinosaal am Hauptbahnhof ein Streit zwischen einem jungen Mann und einem Kind eskaliert, in dessen Verlauf der Junge einige Meter in die Tiefe fiel und schwer verletzt wurde.

Der Täter wurde in Tatortnähe festgenommen. Gegen 16:30 Uhr gerieten die 20- und 12-jährigen Krefelder in einem Kinosaal aneinander. Nach dem Film entfachte der Streit so stark, dass der Jüngere während einer Rangelei über die Brüstung stürzte. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus und wird dort stationär behandelt. Der Täter (20) und zwei seiner Begleiter (19, 24) flüchteten in Richtung Platz der Wiedervereinigung, wo sie von Polizeibeamten gestellt wurden. Die Beamten brachten den jungen Mann zur Wache. Er ist bereits polizeilich bekannt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Seite 9 von 280

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top