Bockum: Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Am Donnerstagabend (21. März 2019) sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Kaiserstraße eingebrochen und haben Bargeld entwendet.

Zwischen 18:50 und 21:45 Uhr kletterten Einbrecher über die Mauer des Hauses. Anschließend hebelten sie ein Fenster im Wintergarten auf und gelangten nach dem Aufbrechen der Wohnungstür in die Räumlichkeiten. Sie durchsuchten die Zimmer, entwendeten Bargeld und entkamen unerkannt mitsamt Beute. Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Gemeinsamer Einsatz zahlreicher Behörden in der Innenstadt

Die Stadtverwaltung Krefeld, Polizei, Zoll (Bekämpfung Schwarzarbeit) und Steuerfahndung haben am 20. März zwei weitere Problemimmobilien an der Alte Linner Straße auf bauliche sowie brandschutz- und sicherheitstechnische Mängel untersucht.

Mitarbeiter der Fachbereiche Bauaufsicht, Wohnungsaufsicht und Feuerwehr haben sich in beiden Mehrfamilienhäusern einen Gesamteindruck bezüglich der Sicherheit und der Zulässigkeit der aktuellen Nutzungen verschafft. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf dem Abgleich vorliegender Daten der Meldebehörde, des Jobcenters und der Familienkasse. Hierbei wurden erhebliche Unterschiede zwischen den gemeldeten und den tatsächlichen Bewohnern festgestellt.

Einsatz im Rahmen des Präsenzkonzeptes Innenstadt - Gemeinsame Kontrolle zweier Mehrfamilienhäuser an der Alten Linner Straße

Die Stadtverwaltung Krefeld, Polizei, Zoll (Bekämpfung Schwarzarbeit) und Steuerfahndung haben gestern Morgen (20. März) zwei weitere Problemimmobilien an der Alten Linner Straße auf bauliche sowie brandschutz- und sicherheitstechnische Mängel untersucht.

Mitarbeiter der Fachbereiche Bauaufsicht, Wohnungsaufsicht und der Feuerwehr haben sich in beiden Mehrfamilienhäusern einen Gesamteindruck bezüglich der Sicherheit und der Zulässigkeit der aktuellen Nutzungen verschafft. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf dem Abgleich vorliegender Daten der Meldebehörde, des Jobcenters und der Familienkasse. Hierbei wurden erhebliche Unterschiede zwischen den gemeldeten und den tatsächlichen Bewohnern festgestellt.

Bockum - Schülerinnen angefahren

Heute Morgen (19. März 2019) um 7:45 Uhr sind auf der Uerdinger Straße zwei elfjährige Mädchen angefahren worden.

Die Schülerinnen wollten um 7:45 Uhr an der Haltestelle Kaiserstraße aus der Straßenbahn aussteigen, als ein Auto versuchte, an der Straßenbahn vorbei zu fahren. Das Fahrzeug erfasste beide Mädchen. Eine der Schülerinnen wurde dabei schwer, die andere leicht verletzt. Die Mädchen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Seite 10 von 276

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top