Junge Modemacher wollen Goldene Seidenschleife

Mode und Design in einem ganz neuen Veranstaltungsformat zeigt die Stadt Krefeld mitten in der City.

Unter dem Namen „Krefelder Laufmasche" organisiert das Stadtmarketing von Samstag, 21., bis einschließlich Samstag, 28. Juli, täglich ab 12 Uhr ein innovatives und kreatives Mode- und Designfestival. Dabei zeigen 19 junge Designer deutscher Modeschulen eigene Entwürfe und Kreationen. Ungewöhnlich ist schon die Art und Weise: Präsentationsorte sind Baucontainer auf dem Platz an der Alten Kirche, dem Evangelischen Kirchplatz und dem Willy-Göldenbachs-Platz.

Auch in den Sommerferien: DRK-Ehrenamtler laden zum Senioren-Café ein

Der Termin findet auch in den Sommerferien statt: Am letzten Donnerstag im Juli laden die Ehrenamtler im DRK Kreisverband Krefeld wieder zum kostenlosen Senioren-Café ein.

Der Nachmittag soll alleinstehenden Menschen oder Menschen mit einem geringen Einkommen eine Abwechslung in netter Gesellschaft bringen. Die Ehren- und Hauptamtler des Kreisverbandes stiften selbst gebackene Kuchen, Kaffee, Tee und kalte Getränke stellt der Kreisverband zur Verfügung. „Wir laden die Menschen ein, sich hier bei uns ungezwungen und ohne Vorbehalte zu treffen.

Britische Lebensart auf Burg Linn in Krefeld

Familien-Kult-Event mit Shopping, Sport- und Kulturprogramm

Liebhaber des englischen Lebensstils und Freunde britischer Traditionen sollten sich den Termin der „British Flair“ vom 7. bis 9. September unbedingt vormerken. Die exklusive Lifestyle-Ausstellung ist nicht nur ein wahres Shopping-Erlebnis im Grünen, sondern bietet zugleich ein typisch britisches Event-, Sport- und Kulturprogramm mit vielen Attraktionen. Die breite Vielfalt der britischen Lebenskultur präsentieren mehr als 80 Aussteller.

Bastelaktion im KI: Schultüten für Geflüchtete in Krefeld

Kein Erstklässler sollte seinen aufregenden Start nach den Ferien ohne Schultüte beginnen - auch geflüchtete Kinder nicht, deren Familien kaum finanzielle Mittel haben.

Deshalb hat das Kommunale Integrationszentrum (KI) mehrere Schultüten-Bastelaktionen organisiert, um 55 „Zuckertüten" herzustellen für i-Dötzchen aus geflüchteten Familien. Drei Krefelder Grundschulen mit sogenannten Seiteneinsteigerklassen hatten Bedarf angemeldet. Außerdem können sich nun einige Familien über die Unterstützung freuen, die noch in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht sind. Für die 27 Schüler der Klasse 7a der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, die mit ihrer Klassenlehrerin Aynur Erdogan und ehrenamtlichen Elternbegleiterinnen fleißig mit anpackten, war es Ehrensache, bei der Bastelaktion mitzumachen.

Seite 1 von 1105

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top