Rückengymnastik bei der VHS: Jetzt anmelden

Im neuen Herbstsemester beginnen in der Volkshochschule Krefeld ab 17. September mehr als 15 Rücken-Kurse in unterschiedlichen Formaten - sei es am Vormittag, am Nachmittag, abends oder in der Mittagspause.

Neben dem VHS-Haus und dem Nebengebäude der Gartenstraße gibt es Kurse im Hannah-Arendt-Gymnasium sowie in Uerdingen und Hüls. Das Rückenkurs-Angebot ist in verschiedene Schwerpunkte aufgeteilt und umfasst unter anderem die Kurse „Rückhalt - Die Wirbelsäule trainieren, den Rücken stärken", „Gymnastik für Becken, Bauch und Rücken", „Rücken-Fit", „After-Work Rückengymnastik" und „Rückenfreundliche und schonende Gymnastik". Zu den Rücken-Spezialitäten im Programm zählt zum Beispiel „Rücken-Yoga - Rückenschmerzen müssen nicht sein" ab 25. September. Manche Kurse sind ausschließlich Damen vorbehalten, in anderen Kursen gibt es gemischte Gruppen.

Gleisbauarbeiten in Bockum: Vorübergehend Busse statt Straßenbahnen

Die Gleisbauarbeiten auf der Uerdinger Straße im Bereich der Bockumer Kirche schreiten planmäßig voran.

Im Zuge der Arbeiten ist es nun erforderlich, auf den Straßenbahnlinien 042 und 043 vorübergehend Ersatzbusse einzusetzen.

Ausbildungsbroschüre: „Jetzt geht’s los – dein Start in die Ausbildung“

Fachkräftemangel ist kein unabwendbares Schicksal. Unternehmen können sehr viel dafür tun, auch morgen die Mitarbeiter zu haben, die sie benötigen.

Ein sinnvoller Weg ist es, die Fachkräfte im eigenen Betrieb anzulernen. Wer ausbildet nimmt das Steuer selbst in die Hand. Dabei sollte man sich allerdings nicht nur auf Bewerber mit dem besten Notenschnitt versteifen. Auch in jungen Menschen ohne Schulabschluss, oder mit weniger guten Noten, steckt großes Potenzial. Man muss ihnen nur die Chance geben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Die Stadt Krefeld entwirft genau für diese Zielgruppe einen Ausbildungswegweiser, in dem Berufe vorgestellt werden, die zu diesen Schulabgängern passen könnten - vom Bäcker bis zum Friseur, von der Dachdeckerin bis zur Gebäudereinigerin. Damit junge Menschen, die sich für einen Beruf begeistern, auf schnellem Wege zum Ziel kommen, werden Kontaktadressen von Ausbildungsbetrieben aufgenommen - egal ob aus dem Handwerk, Klein- oder Großunternehmen.

Klick: Per Digitalkamera in die Römische Antike

Im Museum Burg Linn in Krefeld findet ein Fotoprojekt zur aktuellen Mitmach-Ausstellung „Mit dem Selfie in die Römerzeit" für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren von Dienstag, 20., bis Donnerstag, 22. August, von jeweils 13 bis 17 Uhr statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen beschränkt. Die Teilnahme an der dreitägigen Veranstaltung kostet 50 Euro. Eine erforderliche Anmeldung ist ab sofort möglich.In der Mitmach-Ausstellung 18 großformatige Wandbilder mit überraschenden 3D-Effekten mit Szenen aus dem römischen Alltagsleben gezeigt. Per Digitalkamera und mit vielen kreativen und praktischen Tipps rund ums Fotografieren werden die Kinder und Jugendlichen Teil dieser musealen Bildwelt und tauchen ein in das Leben in der Römerzeit.

Seite 1 von 1335

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top