Feuerwehrleute sammeln Pfandflaschen und spenden an das stups-Kinderzentrum

Die Krefelder Berufsfeuerwehr unterstützt das stups-Kinderzentrum der DRK-Schwesternschaft Krefeld mit einer Spende von 650 Euro.

Die Spende ist durch eine einfache, aber effektive Idee entstanden, schildert Feuerwehrmann Matthias Hufer: „Wir haben im Ausbildungszentrum im neuen Gebäude eine Sammeltonne für leere Pfandflaschen aufgestellt und diese dann regelmäßig zum Recycling gebracht. So wurde im Laufe des Jahres immer wieder die Umwelt geschont und die Summe für den guten Zweck vergrößerte sich von Woche zu Woche."

Die Spende übergaben nun Vertreter der Berufsfeuerwehr an die stups-Leiterin Nancy Gasper bei einem Besuch im Kinderzentrum in Königshof. Die Unterstützung durch die Feuerwehr wird in 2019 fortgesetzt.

Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top