Gesamtzahl bestätigter Corona-Fälle in Krefeld steigt auf 11.722

Einen neuen Corona-Fall verzeichnet der städtische Fachbereich Gesundheit in Krefeld am Montag, 19. Juli (Stand: 0 Uhr).

Die Gesamtzahl bestätigter Fälle liegt somit bei 11.722. Aktuell infiziert sind 45 Personen, sechs weniger als am Vortag. Genesen sind inzwischen 11.500 Personen, sieben mehr als am Vortag. Verstorben sind im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Krefeld bisher 177 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, bleibt bei 17,1, wie am Vortag. In Krefelder Krankenhäusern müssen aktuell keine Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus behandelt werden.

Die Gesamtzahl der Quarantänen liegt inzwischen bei 32.687. Bisher sind 53.159 Erstabstriche vorgenommen worden. 15 davon sind noch offen. Einen Corona-Fall meldet die Kindertageseinrichtung (Kita) Raiffeisenstraße. Für die engen Kontaktpersonen der betroffenen Kita-Gruppe wurde häusliche Absonderung angeordnet.

Umfassendes Impfangebot

Die Krefelder Stadtverwaltung macht noch einmal auf das umfassende Impfangebot aufmerksam, das vom Impfzentrum auf dem Sprödentalplatz angeboten wird. Täglich von 8 bis 20 Uhr kann man dort kostenlos und ohne Voranmeldung eine Erstimpfung vornehmen lassen. Außerdem wird am kommenden Mittwoch, 21. Juli, von 14 bis 20 Uhr ein Impfbus auf dem Neumarkt in der Fußgängerzone stehen. Die Stadtwerke Krefeld (SWK) unterstützen die Aktion des Impfzentrums und stellen den Bus, in dem ein ambulantes Impfzentrum eingerichtet wird. Wer bisher noch keine Erstimpfung erhalten hat, kann diese im Impfbus erhalten. Zuvor müssen die notwendigen Unterlagen ausgefüllt werden, auch ein Ausweisdokument ist vorzulegen.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top