Neues Wäldchen an der Parkstraße: 400 Bäume und 600 Sträucher gepflanzt

Auf einer rund 2.500 Quadratmeter großen Ackerfläche an der Parkstraße wurden jetzt 400 Bäume und 600 Sträucher gepflanzt.

Diese Anpflanzung, eine gemeinsame Initiative der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Uerdinger Jägerschaft, wurde mit fachlicher Begleitung des Fachbereichs Grünflächen der Stadt Krefeld durchgeführt. Karl Weckes von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Georg Stelten und Ludwig Schulten von der Uerdinger Jägerschaft, sowie Heino Thies, vom Fachbereich Grünflächen waren am Samstag vor Ort, um mit einigen freiwilligen Helfern das Projekt zu verwirklichen. Auch ein Traktor kam zum Einsatz, der die Furchen für die Pflanzungen vorbereitete. Das eingespielte Team brauchte rund dreieinhalb Stunden Arbeitszeit für die Aktion.