Aktion saubere Stadt: In Hüls wird am 22. März das „Bruch gefegt"

Einen Frühjahrsputz der großen Art startet am Samstag, 22. März, der Hülser Bürgerverein mit seiner Arbeitsgemeinschaft „Aktion Saubere Stadt" zusammen mit vielen freiwilligen Helfern.

Dabei gehen die freiwilligen Saubermänner ab 10 Uhr vom Parkplatz Hölschen Dyk aus dem Dreck an den Kragen. Schulkinder, Vereine und Nachbarschaften befreien dann das Hülser Bruch und Umgebung von Farbeimern, Folien, Zigarettenschachteln, Bauschutt, Altreifen, Dosen, Flaschen und anderen Hinterlassenschaften gedankenloser Zeitgenossen. Alle Helfer werden mit Handschuhen, Mülltüten und Pickern ausgestattet und sind haftpflicht- und unfallversichert. Der städtische Fachbereich Grünflächen stellt ein Kombifahrzeug samt Fahrer, die Stadtreinigungs-Gesellschaft GSAK stellt ein Müllpressfahrzeug mit Fahrer zur Verfügung und übernimmt die Kosten der Entsorgung.