Öffnungszeiten der städtischen Bäder ändern sich in den Osterferien

Die Öffnungszeiten der städtischen Bäder ändern sich ab dem 15. April. Zunächst sind dann Osterferien.

Während der Ferien bietet das Badezentrum Bockum deutlich erweiterte Öffnungszeiten an.

Neue Glascontainer auf dem Westwall kommen bald

Die Umbauarbeiten des Westwalls zwischen Südwall und Lindenstraße stehen kurz vor dem Abschluss.

Direkt nach den Osterferien in der 18. Kalenderwoche werden die bürgerfreundlichen Unterflurcontainer für Glas und Papier eingebaut und die Abschlussarbeiten im Grünbereich durchgeführt. Aus diesem Grunde müssen nun die vorhandenen Glascontainer eingezogen und abgeräumt werden. Für drei Wochen stehen den Anwohnern daher in diesem Bereich keine Glascontainer auf dem Westwall zur Verfügung. Für die Übergangszeit können die Glascontainer an der Blumenstraße 28, Breitestraße 100, Corneliusstraße 53, Dreikönigenstraße 95-97 oder Lewerentzstraße 51 genutzt werden.

Familientag am 14. April in der Reihe „spunk - Kino für Kinder"

Am Familientag der Reihe „spunk - Kino für Kinder" zeigt das Kulturbüro der Stadt Krefeld in der Fabrik Heeder an der Virchowstraße am Sonntag, 14. April, um 10.30 Uhr den deutschen Film „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs".

Die Klassenfahrt führt die Pfefferkörner in die Berge Südtirols. Mia freut sich riesig auf ihren Freund Luca, der dort wohnt. Doch der verhält sich eigenartig. Es geschehen geheimnisvolle Dinge auf dem Berghof und die Kinder stoßen auf gruselige Berggeister und mystische Zeichen. Mia und ihre Freunde finden heraus, wer hinter den Ereignissen steckt. Die Spur führt zurück nach Hamburg. Am Familientag ist der Eintritt für Kinder kostenfrei, Erwachsene zahlen zwei Euro. Karten gibt es ab 10 Uhr an der Tageskasse in der Fabrik Heeder. Der Film ist für Kinder ab zehn Jahren geeignet.

Artenschutzkooperation von Zoo und WWF

Der Zoo Krefeld und der World Wide Fund For Nature (WWF) Deutschland arbeiten beim Schutz des bedrohten Roten Pandas eng zusammen.

Die Kooperation wird sowohl den wildlebenden Feuerfüchsen, wie die Tiere in Asien auch genannt werden, als auch ihren Artgenossen im Krefelder Zoo zugutekommen. Dazu haben Zoo und Naturschutzorganisation das »Team Roter Panda Krefeld« ins Leben gerufen. Mit den Einnahmen aus dem Projekt will der Zoo seine Anlage für die Roten Pandas modernisieren und im Rahmen des Europäischen Erhaltungsprogramms (EEP) wieder Nachwuchs züchten.

Seite 4 von 1286

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top