Trio Image spielt beim nächsten Serenadenkonzert in Krefeld

Das „Trio Image" spielt beim nächsten Serenadenkonzert am Freitag, 29. März, um 20 Uhr im Rittersaal der Burg Linn in Krefeld.

Gergana Gergova (Violine), Thomas Kaufmann (Violoncello) und Pavlin Nechev (Klavier) haben für ihr Gastspiel auf der Burg Linn das Programm „Identity" mit dem Klaviertrio op. 4 a-moll von Siegfrid Fall, dem Klaviertrio op. 65 f-moll von Antonin Dvorak und einer Komposition von Marek Diakov ausgesucht. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 18. März, um 10 Uhr im Kulturbüro an der Friedrich-Ebert-Straße 42.Mit seiner Debut-CD, der Aufnahme aller Klaviertrios von Mauricio Kagel, sorgte das Trio Image bereits für Furore.

Jetzt anmelden für Seifenkistenrennen am 1. September

Am Hülser Berg wird es am Sonntag, 1. September, wieder turbulent.

Rasend schnelle Kisten und selbstgebaute Kunstwerke stellen sich der herausfordernden S-Kurve und versuchen, die 500 Meter lange Rennstrecke bis nach unten zu meistern. Bereits zum 18. Mal findet das Seifenkistenrennen in Krefeld statt und hat damit schon Kultstatus. Es gewinnen in Krefeld nicht nur die Seifenkisten, die am schnellsten die Piste hinunter rasen, sondern in der „Jux-Wertung" auch die Fahrzeuge mit der kreativsten Performance.

Früherer Gag-Autor von Harald Schmidt beim Treppenwitz

Mit dem Krefelder Perspektivwechsel richtet das Stadtmarketing in diesem Jahr den Blick auf die „Baukultur".

Neben einem umfangreichen Programm diverser Akteure entwickelte das Team um Fachbereichsleiter Uli Cloos dafür auch eigene Formate. Mit dem „Krefelder Treppenwitz" beginnt am 5. April nun eine sechsteilige Reihe, die Architektur und humorvolle-künstlerische Aspekte vereint. Die von außen in der Regel nicht sichtbaren Treppenhäuser sollen von Besuchern als Baukulturraum entdeckt werden.

Krefelder Orang-Utan Hujan hat neues Zuhause in England

Orang-Utan-Handaufzucht Hujan ist nach England in die Monkey World umgezogen, eine Einrichtung, die auf die Aufzucht von Affen-Waisenkindern spezialisiert ist.

Der Zoo entschloss sich zu diesem Schritt, weil die Zusammenführung mit der Krefelder Orang-Utan Familie nicht wie geplant funktionierte und für die Entwicklung eines gesunden Sozialverhaltens das Zusammenleben mit anderen Artgenossen unerlässlich ist. Hujan war im Juni 2017 zur Welt gekommen und musste wegen einer schweren Erkrankung seiner Mutter mit der Hand aufgezogen werden.

Seite 8 von 1269

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top