Frösche, Molche und Kröten wandern noch

Die Untere Naturschutzbehörde im Fachbereich Umwelt und Verbraucherschutz der Stadt sucht weiterhin ehrenamtliche Helfer für den Amphibienschutz in den Naturschutzgebieten im Hülser und Latumer Bruch und an weiteren Stellen in Krefeld.

Offene Wasserflächen und Röhrichtzonen bieten vielen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Hier sind verschiedene Amphibienarten beheimatet, wie Erdkröte, Grasfrosch und einige Molcharten. Im Frühjahr wandern sie aus den Winterquartieren zu ihren Ursprungsgewässern, um dort abzulaichen, und müssen dabei häufig Straßen überqueren. Dies wird ihnen oft zum Verhängnis, sie werden von Kraftfahrzeugen überfahren.

Sanierungsarbeiten an den Bauhaus-Villen in Krefeld sind fast abgeschlossen

Die Sanierungsarbeiten an den Bauhaus-Villen Haus Lange und Haus Esters sind fast abgeschlossen: Die Stadt Krefeld hat in den vergangenen Monaten für rund 1,2 Millionen Euro in und an den Gebäuden des Architekten Ludwig Mies van der Rohe sowie in den Gärten diverse Restaurierungsmaßnahmen umsetzen lassen.

Die Finanzierung wurde durch das Zukunftsinvestitionsprogramm 2015 des Bundes „Nationale Projekte des Städtebaus" mit einem Betrag in Höhe von 698.000 Euro gefördert. Die Eröffnung von Haus Lange und Haus Esters findet am Sonntag, 17. März, mit der Ausstellung „Anders Wohnen" der Kunstmuseen Krefeld statt.Die Hauptdächer der beiden Museen an der Wilhelmshofallee mussten stellenweise, die Vordächer an den Eingängen komplett neu abdichtet und die Regenfallrohre ausgetauscht werden.

Krefelder Ferien: Anmeldungen ab Montag möglich

Die Anmeldungen für die Aktivwochen „Krefelder Ferien" rund um die Osterfeiertage werden ab Montag, 18. März, entgegen genommen.

Fünf Jugendeinrichtungen beteiligen sich am ganztägigen Ferienprogramm der Stadt, das sich in diesem Jahr auch den beiden Jubiläen „30 Jahre UN-Kinderrechte" und „100 Jahre Bauhaus" widmet. Das Programm richtet sich überwiegend an Schulkinder bis einschließlich zwölf Jahren, im Freizeitzentrum Süd an Neun- bis Dreizehnjährige. In der ersten Ferienwoche von Montag, 15., bis Donnerstag, 18. April, können sich die Kinder in der Villa K an der Steinstraße bei „Aus dem Ei gepellt" als Künstler erproben.

Öffentliche Führungen im Deutschen Textilmuseum Krefeld

Das Deutsche Textilmuseum Krefeld bietet sonntags und mittwochs um 14.30 Uhr öffentliche Führungen durch die Ausstellung „Tracht oder Mode - Die europäische Sammlung Paul Prött" an.

Das Textilmuseum befasst sich mit der Frage „Tracht oder Mode" auf der Basis eines 1943 durch den Künstler Paul Prött an die Sammlung vermittelten Bestandes an Kleidung, Kopfbedeckungen und Schmuck aus der Zeit des 18. bis frühen 20. Jahrhunderts. 566 Objekte europäischer Herkunft konnten nun erstmals wissenschaftlich bearbeitet werden. Circa 200 Exponate sind jetzt ausgestellt, darunter Trachtenteile, Hauben und Schmuck, vor allem aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus verschiedenen mittel- und südeuropäischen Regionen.

Seite 9 von 1269

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top