Senioren Weltmeisterschaften in Malaga

Ute und Wolfgang Ritte waren bei den Senioren Weltmeisterschaften in Malaga mit über 8000 Teilnehmern am Start. Sie schnitten dabei mit sieben Medaillen, darunter vier Titeln, viel erfolgreicher ab, als sie sich vorher erträumt hätten.

Ute wurde in der Altersklasse W65 Weltmeisterin im Weitsprung mit 3,81 m und Vizeweltmeisterin im Stabhochsprung mit der gleichen Höhe (2,50 m) wie die Erstplatzierte. Wolfgang konnte völlig unerwartet den Titel im Weitsprung M65 vor dem klaren Favoriten Adrian Neagu aus Rumänien mit 5,44 m gewinnen. Damit blieb er nur knappe 3 cm unter dem Weltrekord. Im Stabhochsprung wurde er Weltmeister mit dem Meisterschaftsrekord von 3,90 m.

Weiterlesen...

Der Tischtennis startet in die neue Saison

Auch die neue Saison steht bisher unter keinem guten Stern, da trotz des späten Saisonstarts am 29.09. bereits klar ist, dass Andreas van Huck für die ersten Spiele aus gesundheitlichen Gründen passen muss.

Außerdem bleibt abzuwarten, in wie weit Thomas Schettki nach seiner langen Pause schon wieder an sein Leistungsvermögen kommt. Daher steht für uns als oberstes und einziges Ziel der Klassenerhalt. Dafür vertrauen wir vor allem auf unsere Heimstärke, müssen es aber gegen die direkten Konkurrenten auch auswärts schaffen, Punkte einzusammeln, damit es nicht wieder so eine Zitterpartie wie letzte Saison wird, wo der Klassenerhalt erst am allerletzten Spieltag perfekt gemacht wurde.

Weiterlesen...

Vorschau Mehrkampf-DM in Wesel

Eine Woche nach der Jugend-DM U16 in den Einzeldisziplinen finden am kommenden Wochenende in Wesel die Deutschen Mehrkampf Meisterschaften statt.

Und wieder ist vom SC Bayer im dortigen Auestadion die weibliche U16-Nachwuchsgarde am Start. Amelie Modes, Anna Keyserlingk, Tessa Srumf und Lara Rheims (Foto v.l.n.r. mit Trainer Dieter Gehre) bilden ein schlagkräftiges Siebenkampfteam, dessen große Stärke die Ausgeglichenheit ist. In der Einzelwertung wird eine vordere Platzierung zwar kaum zu erreichen sein, aber mit der Mannschaft bestehen durchaus Medaillenchancen.

Weiterlesen...

Saisonrückblick der Landesliga

In der Landesliga ist die Triathlon-Saison 2018 am letzten Wochenende mit dem vierten Rennen beendet worden.

Am Ende stehen wir auf dem 12. Platz von 25 Mannschaften und können damit voll und ganz zufrieden sein. Natürlich kann es immer besser sein und es ist noch viel Luft nach oben, aber die Landesliga, welche im NRW-Ligasystem ganz unten steht, ist für uns die (Jedermann)-Liga. Hier kann jeder starten, der gerne einmal Liga-Luft schnuppern möchte. Von Jung bis Alt, von erfahrenem Athlet bis Neuling.

Weiterlesen...

Vorschau Jugend-DM U16 in Wattenscheid

Sechs Tage nach den Europameisterschaften in Berlin trifft sich die nationale Leichtathletikszene am kommenden Wochenende zur Deutschen Meisterschaft der Jugendlichen U16 in Bochum-Wattenscheid.

Mit dabei im dortigen Lohrheidestadion sind sieben Athleten und Athletinnen des SC Bayer. Die Teilnahme bei der U16-DM ist nicht nur, wie üblich, an eine Qualifikationsleitung geknüpft, sondern es muss zusätzlich eine sogenannte B-Norm in einem anderen Disziplinblock nachgewiesen werden. Diese Hürde haben die Wettkampfhüter des Deutschen Leichtathletikverbandes bei der Einführung der DM vor vier Jahren aufgestellt, um eine zu frühe Spezialisierung des Nachwuchses zu verhindern.

Weiterlesen...

Seite 1 von 56

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top