Bayer Triathleten verfehlen Top Ten in der zweiten Bundesliga um Haaresbreite

Die Leistungsunterschiede lagen an diesem Tag so nah beieinander, dass ganze vier Teams innerhalb von vier Sekunden die Ziellinie überquerten, eine beeindruckende Leistungsdichte bei einer Wettkampfdauer von knapp unter einer Stunde.

So musste sich das Team des SC Bayers trotz guter Leistung mit dem 12. Platz zufriedengeben. Dennoch eine gute Leistung des Teams, dass nach zwei misslungenen Teamsprints in den beiden Jahren zuvor, endlich einmal eine gute Leistung abrufen konnte. So lief es schon beim Schwimmen relativ gut, nach knappen zehn Minuten verließen die Bayer-Athleten vollständig das Becken und begaben sich auf die Radstrecke.

Weiterlesen...

Nele Frisch wirft Nordrhein-Rekord

Mit fünf Starts und fünf Siegen bewiesen die Uerdinger Hammerwerfer und -werferinnen ihre Stärke bei den offenen Meisterschaften der Region LVN-Südost in dieser Disziplin in Leichlingen.

Glänzend präsentierte sich wieder Nele Frisch (Foto, W15), die in ihrer Altersklasse den LVN-Rekord (von 58,26 m) auf 59,38 m verbesserte und damit natürlich nicht zu schlagen war. Darüber hinaus gewann sie auch den Wettbewerb in der höheren Altersklasse U18 mit 57,55 m deutlich vor ihren Konkurentinnen. Johanna Giersch gewann den Wettbewerb U20 mit guten 49,38 m, während Luca Overmeyer (U18) mit 54,70 m ebenso seine Altersklasse beherrschte.

Weiterlesen...

NRW Langstaffelmeisterschaften in Iserlohn

Die 3 x 800 m Staffel der weiblichen Jugend U18 gewann den Titel bei den NRW Langstaffelmeisterschaften in Iserlohn. Franziska Neubacher, Pia Szymanowski und Tessa Srumf setzten sich in 7:16,76 min durch und unterboten mit dieser Zeit auch die Norm für die Deutschen Staffelmeisterschaften für die U20 in Wetzlar (7:25,00 min). Ob sie dort allerdings antreten werden, ist noch unklar, da Franziska und Tessa auch in der 4 x 400 m Staffel für die DM gesetzt sind. Platz fünf gab es für die Uerdinger Vertretung über 3 x 800 m der weiblichen Jugend U16 in der Besetzung Helena Giersch, Jala Nedden und Hannah Odendahl. Das Trio kam nach 7:47,19 min ins Ziel.

Bahneröffnung in Oedt

Die Athleten des SC Bayer trotzten bei der Bahneröffnung in Grefrath-Oedt dem kalten Wetter und dem Regen und fuhren einige Siege ein.

Im Dauerregen und ganz alleine vorneweg bestritt Hannah Odendahl (Foto) den 800 m Lauf. In 2:27,62 min gewann sie ihre Altersklasse W14. Eine gute Leistung zeigte auch Marie Windheuser (U18) über 100 m in bestleistungsnahen 12,87 s auf Rang eins. Ihren Saisoneinstand feierte Katrin Beutel über 200 m nach Verletzungspause. Die Vorjahresfinalistin bei der Jugend-DM gewann den Wettbewerb der Frauen in 25,68 s. Über 400 m lagen Jannik Ferfers (U20, 54,67 s), Jannis Gorissen (U18, 54,71 s) und Franziska Neubacher (U18, 60,59 s) vorne. Weitere Uerdinger Siege gingen an die 800 m Läufer Markus Steinmann (M35, 2:07,52 min), Vincent Klein (M13, 2:37,01 min) und Paula Szymanowski (W13, 2:58,66 min).

Wettkämpfe am ersten Mai-Wochenende

Auch am ersten Mai-Wochenende waren wieder viele SC Bayer Leichtathleten bei verschiedenen Wettkämpfen im Einsatz.

Den Auftakt machten die Sprinter am Freitag bei der Bahneröffnung in Königswinter. Pascal Lewandowski kam im Vorlauf über 100 m der Männer in 10,86 s nahe an seine Bestleistung heran und hakte damit direkt die Norm für die U23-DM in Wetzlar (11,00 s) ab. Im Endlauf um 20:45 Uhr war es schon zu kalt, um noch mal „einen drauf zu setzen“. Der Uerdinger gewann das Finale in 10,92 s. 

Weiterlesen...

Seite 1 von 65

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top