Neue SoccArena erweitert Outdoor-Sportangebot

Am 8. Juli wird im Covestro Sportpark am Löschenhofweg eine neue multifunktionale Kleinfeld-Freilufthalle vorgestelt.

Die sogenannte „Covestro SoccArena“ wird aber nicht nur den Mitgliedern des SC Bayer 05 zur Verfügung stehen, sondern kann auch von anderen Sportgruppen gebucht werden. „Die neue Halle ermöglicht ganzjährige Outdoor-Aktivitäten“, erklärt Jörg Heydel, Geschäftsführer des SC Bayer 05 Uerdingen, das Konzept der neuen Anlage, in die der Verein rund 340.000 Euro investiert.

Der Club geht damit einen weiteren Schritt Richtung Innovation und Modernisierung – und bietet mit der „Covestro SoccArena“ eine in der Umgebung einzigartige Sportfläche. Der Werkstoffhersteller Covestro hat die Namensrechte erworben und ist damit Hauptsponsor der neuen Arena. „Die Halle muss sich durch Sponsoring und Vermietung wirtschaftlich selbst tragen. Umso mehr freut es uns, mit Covestro einen starken Partner gefunden zu haben, der das Projekt unterstützt“, erklärt Jörg Heydel. Ende Juni gehen die rund dreimonatigen Bauarbeiten zu Ende. Beim Covestro Sportpark-Sommerfest am 8. Juli wird die neue SoccArena dann zum ersten Mal präsentiert. Die offizielle Eröffnung wird im September stattfinden. Nicht-Mitglieder und Sportgruppen, die das neue Kunstrasen-Kleinfeld nutzen wollen, müssen sich auch noch bis September gedulden, bis das neue Buchungssystem freigeschaltet wird. Ein Angebot, das auch der Verein selbst nutzen will: „Wir sind mit unseren bestehenden Anlagen im Winter an der Belastungsgrenze der Sporthallen und sind froh, dass wir jetzt weitere Kapazitäten dazugewinnen“, so Heydel. In den letzten drei Jahren sei der Verein um rund 400 Mitglieder gewachsen.

Das neue Zentrum des Covestro Sportparks

Das 30 x 15 Meter große Kleinfeld mit Kunstrasen und Bandensystem erweitert die Möglichkeiten im Outdoor-Bereich. Die neue SoccArena ist an allen Seiten offen, hat aber ein Dach und bietet damit auch Schutz gegen Regen, Schnee und Wind. Ideal ist die Covestro SoccArena – wie der Name schon sagt – für Fußballer, die in kleiner Teamstärke auf die 4 x 2 Meter großen Tore spielen wollen. Die Multifunktionalität ist Heydel sehr wichtig: „Wir haben beispielsweise Fitness- oder Rehasportgruppen, die im Sommer gerne draußen aktiv werden wollen.“ Das Kleinfeld liegt direkt neben den Dreifachsporthallen, Beachclub und Rasenplätzen. „Der Neubau ist zweifelsohne das neue Zentrum des Covestro Sportparks“, so der Bayer-Geschäftsführer.

Lokale Sportförderung hat eine große Tradition

Für Covestro hat die Unterstützung lokaler Sportvereine in Nordrhein-Westfalen eine große Tradition. Auch nach der Ausgliederung des Unternehmens ausdem Bayer-Konzern werden die Vereine an den Standorten Leverkusen, Dormagen, Wuppertal und Krefeld-Uerdingen in unveränderter Höhe unterstützt. Insgesamt zählen die 58 Sport-, Hobby- und Kulturvereine rund 50.000 Mitglieder. „Die Vereine erhöhen die Lebensqualität und leisten mit ihren Angeboten an unseren Produktionsstandorten einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit unserer Mitarbeiter. Darüber hinaus bieten wir auch den Menschen in Krefeld und der Region die Möglichkeit,sich sportlich zu betätigen“, erklärt Claus Schlechter, Leiter Sport-Sponsoring bei Covestro. „Die Idee einer SoccArena fiel bei uns sofort auf fruchtbaren Boden.“ Auf der Internetseite des Vereins finden Sie alle Informationen rund um den Einweihungsevent: www.scbayer05.de.

Über Covestro:

Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top