Zwei machbare Aufgaben für den Crefelder HTC

Die Düsseldorfer haben nach zwei Spielen noch keine Punkte eingefahren. Anders der Gegner von Sonntag. Um 12 Uhr kommt es in der Sporthalle Glockenspitz zum Derby gegen den Tabellennachbarn aus Mönchengladbach. Der Gladbacher HTC hat, genau wie der Crefeler HTC, nach zwei Spielen drei Zähler auf dem Konto. "Das ist für uns ein richtunsgweisendes Wochenende", weiß CHTC-Coach Matz Mahn. "Bei sechs Punkten bleiben wir oden dran und können mit gutem Gewissen Weihnachten und Sylvester feiern." Die Liga macht bis zum 4./5. Januar Pause. Für den CHTC kommt es dann knüppeldick. Auf dem Spielplan stehen die beiden Auswärtsknaller in Mülheim und in Köln.