Neuer Namensgeber für die Multifunktionsarena in Krefeld

Krefelds Multifunktionsarena, Bühne für Events, Shows, große Sportereignisse und Heimspielstätte der Krefeld Pinguine erhält ab dem 1. Januar 2019 einen neuen Namen: Yayla Arena.

Die Yayla-Türk GmbH ist mit Beginn des Jahres 2019 an 365 Tagen im Jahr an der Westparkstraße fest verankert. Yayla sichert sich das Namensrecht für fünf Jahre, mit einer Option für weitere zwei Jahre. Über die Höhe der Sponsoring-Summe haben die Partner Stillschweigen vereinbart. Paul Keusch, Geschäftsführer der Seidenweberhaus GmbH: „Es freut uns sehr, dass es gelungen ist, mit Yayla als Krefelder Unternehmen einen Sponsor gefunden zu haben, der der Multifunktionshalle nicht nur einen komplett neuen Namen, nämlich Yayla Arena, gibt, sondern auch Garant dafür sein wird, die Erfolgsgeschichte der Spielstätte in den nächsten Jahren fortzuschreiben".

Yoga-Kurs ab 3. September

Der Fachbereich Sport und Bäder bietet einen neuen Yoga-Kurs ab Montag, 3. September, in der Gymnastikhalle des Badezentrums Bockum an.

Der Kurs beinhaltet 13 Treffen in der Zeit von 9.30 bis 11 Uhr. Ziel ist, durch Yogahaltungen, Atem- und Körperübungen die körperliche und seelische Belastbarkeit zu stärken sowie durch Tiefenentspannung den Abbau von Stress zu fördern und die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Durch gezielte Übungen wird die Entwicklung des Körpergefühls gefördert und verbessert. Die Kursgebühr beträgt 91 Euro. Beratung und Anmeldung erfolgen unter der Rufnummer 0 21 51 / 86 34 16.

Deutschland Cup: Spielplan steht fest

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. veröffentlicht den finalen Spielplan für den Deutschland Cup (8. bis 11. November 2018) in Krefeld.

Demnach tritt bei der diesjährigen Auflage des Turniers die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zum Auftakt am Donnerstag, 8. November, ab 19.00 Uhr gegen den Vorjahressieger Russland an. Eröffnet wird der Deutschland Cup, der erstmals im Krefelder KönigPALAST ausgetragen wird, um 15.30 Uhr mit der Partie Slowakei gegen die Schweiz. Nach einem spielfreien Tag misst sich die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm am Samstag, dem 10. November 2018, zur familienfreundlichen Zeit von 13.30 Uhr mit den Schweizer Eidgenossen, ehe ab 17.00 Uhr das russische Team auf die Slowakei trifft.

Oberbürgermeister besucht Inklusionsmannschaft des SV Oppum

Oberbürgermeister Frank Meyer besucht eine Trainingseinheit der Fußball-Inklusionsmannschaft des SV Oppum.

Hier spielen Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap gemeinsam Fußball. Der SV Oppum gründete diese inklusive Spielform bereits im Jahr 2007. Hier steht der Spaß am Spiel im Vordergrund, es geht nicht um Punkte und Platzierungen. Vereinsvorsitzender Axel Müller, der auch Inklusionsbeauftragter im Fußballverband Niederrhein ist, hat die erste Handicap-Liga am Niederrhein mit gegründet und seine Begeisterung im Gespräch mit dem Oberbürgermeister zum Ausdruck gebracht. Nun möchte er sich das Training vor Ort ansehen.

Seite 9 von 116

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top