Go-Krefeld - Aktuell

Move! in Krefeld: Compagnien waren begeistert

Das Festival „Move! - Krefelder Tage für modernen Tanz" endete mit einer ausverkauften Aufführung der Compagnie Cocoon Dance aus Bonn.

Am letzten Abend faszinierten sie das Publikum in der Fabrik Heeder mit einer außergewöhnlichen Performance ihres Stückes „Standard". Dorothee Monderkamp, Kuratorin der Tanztage, zog zum Abschluss des Festivals eine zufriedene Bilanz. „Die gastierenden Compagnien waren begeistert von der hohen Konzentration des Publikums und der Dichte im Bühnenerlebnis. Den facettenreichen Ausdrucksformen und Ästhetiken wurde mit Neugier und Aufgeschlossenheit begegnet", so Monderkamp.

Read more...

„Wunscherfüller"-Aktion in der Krefelder Metro

Die Initiative Krefeld für Kinder lädt vor Weihnachten zu einer Aktion ein:

Unter dem Motto „Wunscherfüller" können Kunden der Krefelder Metro aktuell Kindergartenkindern ein Weihnachtsgeschenk machen. Im hinteren Bereich der Metro-Filiale an der Parkstraße, nahe der Glühwein-Angebote, steht ein Bogen in Tannengrün, geschmückt mit gemalten Christbaumkugeln aus Pappe und einem fröhlichen Weihnachtsmann. Auf der Rückseite der Kugeln haben Kinder einer Krefelder Kindertageseinrichtung (Kita) ihre Wünsche vermerkt: Spielzeugautos, Puppen oder Lego-Artikel finden sich hier ebenso wie Playmobil-Figuren, Figuren aus Zeichentrick-Filmen oder Kuscheltiere.

Read more...

Silvester-Serenaden-Konzerte auf Burg Linn sind ausverkauft

Die beiden Silvester-Serenaden-Konzerte mit dem Linos Saxophon Quartett auf Burg Linn in Krefeld sind ausverkauft.

Die 110 Karten waren am ersten Tag des Vorverkaufs, 22. November, innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Für den Jahresausklang hat das Linos Saxophon Quartett Kompositionen von J. Strauß (Ouvertüre Zigeunerbaron/Eljen a Magyar), Ravel (1. Satz aus Quartett F-Dur), F. & M. Jeanjean (Quatuor), Richard & Robert Sherman (Das Dschungelbuch), A. Hilner (Cinema fantasy) und Bernstein (Wonderful Town) ausgesucht.

Große Lebensmittel-Sammelaktion der Feuerwehren am Samstag

Die Krefelder Feuerwehr beteiligt sich wieder aktiv an der traditionellen Spendenaktion zur Rumänienhilfe.

Sie findet statt am kommenden Samstag, 27. November, von 9 bis 13 Uhr in Krefeld in der Hauptfeuer- und Rettungswache (Zur Feuerwache 4) und der Feuerwache 2 (Hafenstraße 50). Bei der Anlieferung der Spenden wird um Beachtung der örtlichen Hygieneregeln in Zusammenhang mit Covid 19 gebeten. Eine kontaktlose Übergabe ist an den Wachen gewährleistet. Gesammelt werden Grundnahrungsmittel wie Zucker, Mehl, Backpulver (keine Frischartikel) sowie Konserven und Süßigkeiten.

Read more...

Haltestelle Rheinstraße jetzt auch mit akustischer Fahrzielinformation

Der Kommunalbetrieb Krefeld ermöglicht an der Haltestelle Rheinstraße durch den Einbau von akustischen Fahrzielinformationsgeräten auch für Sehbehinderte ein barrierefreies Reisen.

In der Vergangenheit wurden bereits für Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer, Rollatoren und Kinderwagen sämtliche Übergänge vom Gehweg zur Straße auf Straßenniveau abgesenkt sowie für die sehbehinderten Mitmenschen kontrastreiche und ertastbare Leitlinien zur Wegführung im Pflasterbelag integriert. Der Einbau der akustischen Fahrzielinformationen war nun der letzte Schritt, um die Standards der Barrierefreiheit für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu erfüllen.

Read more...

JVA Willich spendiert Kicker für BK Glockenspitz

Seit dieser Woche machen die Pausen am Berufskolleg Glockenspitz noch mehr Spaß.

Der Grund ist ein flammneuer hochwertiger Kicker, der in der Pausenhalle die Schüler zum Spaß und Spiel animieren soll. Möglich gemacht hat dies eine neue Partnerschaft zwischen der Berufsschule und der Justizvollzugsanstalt (JVA) Willich I. Die JVA stellte jetzt der Schule den in den eigenen Justizvollzugsanstalt-Werkstätten (in Duisburg-Hamborn) erstellten massiven Kicker aus lackiertem Holz als Dauerleihgabe zur Verfügung. „Wir freuen uns, die Schule zu unterstützen, verbinden damit aber auch ein Anliegen", so Tobias Reinhard.

Read more...

„Adventsimpfen“ und weitere Aktionen zum Coronaschutz geplant

Angesichts der deutlich steigenden Nachfrage nach Impfungen in Krefeld wird die Stadtverwaltung das Impfangebot in den kommenden Tagen weiter ausbauen.

Die nächsten Schritte haben Stadtdirektor Markus Schön und Gesundheitsdezernentin Sabine Lauxen gemeinsam in der digitalen Corona-Pressekonferenz skizziert. So wird es erstmals am nächsten Wochenende ein „Adventsimpfen" begleitend zum Weihnachtsmarkt in Krefeld geben. Ein Impfbus der Stadtwerke Krefeld steht dazu auf dem Von-der-Leyen-Platz vor dem Krefelder Rathaus. Auch an den weiteren Adventswochenenden wird ein solches Angebot vorgehalten. Dazu plant die Stadt mehrere weitere Impf-Angebote, unter anderem auch mit weiteren Einrichtungen in Krefeld.

2G gilt für Freizeitbereich, 3G am Arbeitsplatz und im ÖPNV

Read more...

Zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona-Pandemie

Zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie muss die Stadt Krefeld vermelden: Es handelt sich um eine Person im Alter von rund 85 Jahren, die schwer vorerkrankt im Heim verstarb und die noch keinen Schutz durch eine Booster-Impfung hatte.

Eine zweite Person, ebenfalls schwer vorerkrankt, verstarb im Krankenhaus im Alter von rund 95 Jahren. Sie war nicht geimpft. Die Gesamtzahl aller bisher im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Personen liegt bei 196. 46 Neuinfektionen meldet der städtische Fachbereich Gesundheit am Dienstag, 23. November (Stand: 0 Uhr). Insgesamt 15.812 Personen haben sich bisher in Krefeld mit dem Coronavirus infiziert.

Read more...

Page 1 of 389

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top