Go-Krefeld - Aktuell

Qualitätserfassung in Krefelder Kitas

In der Vergangenheit haben sich die Krefelder Kindertageseinrichtungen (Kitas) einer umfänglichen Qualitätsdebatte gestellt, um ein Verfahren zu entwickeln, das auf die Situation der Einrichtungen zugeschnitten war. Ziel sollte es sein, wettbewerbsorientiert Angebote und Leistungen zu erbringen, ohne die örtlichen Verhältnisse außer Acht zulassen.

Durch die kontinuierliche gesellschaftliche Veränderung, neue Ziel und gesetzliche Vorgaben in den vergangenen Jahren ist es nun an der Zeit, sich erneut mit einer Qualitätserfassung in den Kitas zu befassen. Das Forschungs- und Entwicklungsinstitut PädQUIS hat hierfür im Rahmen der Nationalen Qualitätsinitiative des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das „QuiK-Programm" entwickelt, das systematische Qualitätsentwicklung auf Grundlage bester pädagogischer Fachpraxis mit einer dauerhaften Qualitätssicherung in Einrichtungen der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von null bis sechs Jahren verbindet.

Read more...

Krefeld erhält Urkunde für „Fußverkehrs-Check“

Mit einem Fußverkehrs-Check hat die Stadt Krefeld die Chance, das Umfeld des Hauptbahnhofs mobilitätsgerecht zu entwickeln. Oberbürgermeister Frank Meyer hat die Urkunde zum Wettbewerb „Fußverkehrs-Check" am Mittwoch auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs aus den Händen von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst entgegengenommen und dabei die Chancen betont, die in einer Gestaltung des Bahnhofsumfeldes liegen.

Am Krefelder Hauptbahnhof kommen viele Arten der Mobilität zusammen: Autoverkehr, Radverkehr, Züge und Straßenbahnen sowie Fußgänger. Krefeld plant perspektivisch die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes im Rahmen des Mobilitätskonzeptes. Mit der Förderung durch einen Fußverkehrs-Check erhält die Stadt Krefeld die Chance von Begleitung durch Experten, die den Straßenraum bei Begehungen unter die Lupe nehmen und gemeinsam mit vielen Akteuren nach Lösungen suchen.

41 Bewerber, 12 Gewinner

Read more...

Promenade: Neue Teilabschnitte zwischen Oppum und Linn eröffnet

Gute Nachricht für die Radfahrer in Krefeld: Das neue Teilstück der Promenade zwischen Oppum und Linn kann nun auch offiziell genutzt werden.

Eine Eröffnungsfeier durch die Stadtverwaltung im Beisein von Publikum kann es bedingt durch die Corona-Pandemie aktuell leider nicht geben. Krefelds Planungsdezernent Marcus Beyer und Norbert Hudde, Fachbereichsleiter Stadtplanung, stellen die neuen Abschnitte jetzt als Videoformat auf der städtischen Website und in den Social-Media-Kanälen der Stadt vor. Sie haben in dieser Woche eine Tour auf den neuen Promenaden-Abschnitten unternommen und erklären nun auf digitalem Wege für alle Bürger die Highlights dieses zentralen Krefelder Nahmobilitätsprojektes.In insgesamt

Read more...

Eine Autofahrerin und zwei Radfahrende bei Verkehrsunfällen schwer verletzt

Polizei registriert am Mittwoch (12. Mai 2021) mehrere Verkehrsunfälle.

Inrath-Kliedbruch: Gegen 6:30 Uhr war die 22-jährige Opel-Fahrerin auf der Hülser Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Im Kreuzungsbereich stieß sie mit dem 19-jährigen VW-Fahrer zusammen, der auf der Hülser Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war und nach links auf den Birkschenweg abbog. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 22-Jährige eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr entfernten die Fahrertür und befreiten die Frau aus ihrem Fahrzeug.

Read more...

Stadtverwaltung wagt den Neustart in Sachen Bürgerservice

Die Stadt Krefeld will ihren Bürgerservice deutlich verbessern und mittelfristig auf komplett neue Füße stellen.

Dazu wird die ehemalige EMA-Halle im Rathaus zum zentralen Anlaufpunkt für Bürgeranliegen umgebaut. Zusätzlich sollen in den nächsten Tagen und Wochen verschiedene Sofortmaßnahmen umgesetzt werden. „Wir haben die Kritik und die Anregungen aus der Bürgerschaft sehr ernst genommen und mehrere Schwerpunkte festgelegt, wie wir die Servicequalität umgehend verbessern können.

Read more...

„Quartiersforum Feldstraße“ mit digitalem Bürgerdialog

Mit einem „Quartiersforum Feldstraße" zum geplanten Obdach Krefeld im Südbezirk will Sozialdezernentin Sabine Lauxen die Anwohner und Akteure von Beginn an eng einbinden.

Wie berichtet, plant die Krefelder Stadtverwaltung den Ausbau der bestehenden Notschlafstelle in der ehemaligen Don-Bosco-Schule. Das Betreuungsangebot für Obdachlose soll damit räumlich wie auch konzeptionell neu aufgestellt werden. Die Anregungen von Anliegern sollen dabei aufgenommen und möglichst in das Konzept integriert werden.Dezernentin Sabine Lauxen hatte im April bei der Vorstellung der Pläne in einer digitalen Pressekonferenz bereits betont, dass die Anwohner im Südbezirk eng mit eingebunden würden.

Read more...

Niederlage gegen Tabellenführer: Eagles vergeben zweiten Matchball

Die HSG Krefeld Niederrhein leistet sich zur Unzeit einen kleinen Negativlauf.

Nach der Niederlage in Dansenberg unterlag die Mannschaft von Maik Pallach nun auch im Heimspiel gegen Tabellenführer HC Oppenweiler/Backnang am Ende deutlich mit 33:38 (17:21). Die Niederlage bringt das Team in Zugzwang. Am letzten Spieltag bereits am Sonntag muss nun ein Erfolg in Heilbronn her. Die Eagles kamen zunächst gut ins Spiel und drehten einen frühen Rückstand nach knapp fünf Minuten zur 4:3-Führung. Dann aber eine bittere Situation für die Gäste, denn bei einem Angriff der Eagles kam Maik Schneider zu Fall. Der bärenstarke Kreisläufer der Gäste, Jakub Strýz fiel über den Eagles-Angreifer und stürzte extrem unglücklich. Zunächst lag er regungslos auf der Platte, wurde dann nach einiger Behandlungszeit gestützt in die Kabine gebracht.

Read more...

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt in Krefeld auf 151,7

Zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie muss der städtische Fachbereich Gesundheit vermelden.

Es handelt sich um zwei Personen im Alter von Mitte 50 und Mitte 60 Jahren, die beide zuvor nicht in einem Heim lebten und im Krankenhaus gestorben sind. Zu Vorerkrankungen liegen dem Fachbereich Gesundheit keine Informationen vor. 167 Personen sind bisher im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Krefeld verstorben. Die Gesamtzahl bestätigter Corona-Fälle ist mit Stand vom Mittwoch, 12. Mai (0 Uhr), um 53 auf 10.997 angestiegen. Aktuell infiziert sind 528 Personen, am Vortag waren es 540 Personen. Genesen sind inzwischen 10.302 Personen, 63 mehr als am Vortag.

Schulöffnung nach fünf Werktagen unter einer Inzidenz von 165

Read more...

Page 1 of 326

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top