Go-Krefeld - Aktuell

Zoo Krefeld: Veranstaltungs-Tag zum Artenschutz

Der „Tag der Artenvielfalt" findet am Sonntag, 30. Juni, von 11 bis 16.30 Uhr im Zoo Krefeld an der Uerdinger Straße 377 statt.

Experten im Zoo freuen sich darauf, Fragen rund um Vögel, Wildbienen und andere Insekten zu beantworten. Für die Zoobesucher gibt es Artenschutz zum Anfassen und viele Mitmachaktionen. Alle kleinen Gäste können während des Zoobesuches bei der Wildnisrallye rätseln und tolle Preise gewinnen. Am Infostand der Imkerei ‚Obstwiese' erfährt man alles Wichtige über die Honigbiene, während der Zoll Düsseldorf einige besondere Exponate mit in den Zoo Krefeld bringt.

Read more...

Kulturhoch Burg Linn – Programm im Innenhof von Burg Linn

Die stimmungsvolle Atmosphäre des Innenhofs der Burg Linn diente in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder als Kulisse für Theateraufführungen und Konzerte.

„Diese Tradition greifen wir nun mit ,Kulturhoch Burg Linn' wieder auf", sagt Museumsleiterin Dr. Jennifer Morscheiser. „Unser Festival bietet für jeden Geschmack und für jedes Alter ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Theater, Film und Comedy", so Morscheiser. Die Vorstellungen des Monty-Python-Klassikers „Spamalot" in der Inszenierung des Theaters Krefeld-Mönchengladbach zum Auftakt der Kulturwoche am Sonntag, 23. Juni, auf der mittelalterlichen Wasserburg in Krefeld sind schon längst ausgebucht.

Read more...

Stadt baut datenbasiertes Bildungsmanagement auf

Das Programm „Bildung integriert" unterstützt Kommunen bundesweit auf dem Weg zu einem datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement.

Die über drei Jahre dauernde Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union nimmt Krefeld seit Februar in Anspruch. „Für die Stadt Krefeld liegt das Hauptaugenmerk darauf, die Aufwachsens- und Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zu verbessern.

Read more...

Trainer Ronny Rogawska kündigt Vertrag bei der HSG Krefeld

Überraschend musste die HSG Krefeld die Auflösung des noch laufenden Kontraktes für die kommende Spielzeit durch Trainer Ronny Rogawska entgegennehmen.

Ronny Rogawska, der die Eagles in der abgelaufenen Spielzeit mit zum Aufstieg führte, versuchte durch die Kündigung einen neuen, für ihn besseren Vertrag zu erzielen. Trotz mehrerer Verbesserungsangeboten konnte die HSG Krefeld den Wünschen nicht nachkommen und musste aus Rücksichtnahme auf den Gesamtetat den Abschied des Trainers in Kauf nehmen. Ronny Rogawska wechselte vor der letzten Saison zu den Eagles und fand ein frisches neues Umfeld vor. Am Ende der Spielzeit stand der erstmalige Aufstieg der HSG Krefeld in die 2. Handballbundesliga zu Buche. Die HSG Krefeld dankt Ronny Rogawska für seinen Einsatz, ist allerdings auf der anderen Seite auch sehr enttäuscht über seine Entscheidung.

Read more...

Skating Bears mit 100%iger Ausbeute am langen Wochenende

Commanders Velbert - CSC 8:10 (3:2/2:5/3:3) – CSC - Köln Rheinos 9:3 (4:0/2:2/3:1)

Drei Spiele in vier Tagen, drei Siege, neun Punkte, 32:17 Tore ist die Bilanz des langen Wochenendes der Skating Bears. Nach dem klaren 13:6 Sieg in Lüdenscheid mussten die Skating Bears am Samstagabend bei den erstarkten Commanders Velbert antreten. Wie schon beim Spiel in Lüdenscheid, kamen die Bear schleppend ins Spiel und lagen bereits 0:2 zurück. Wie schon in Lüdenscheid leitete Fabian Zillen die Aufholjagd ein. Zur Pause stand es dennoch 2:3. Im zweiten Drittel drehten die Bears dann auf und drehten das Spiel bis zur zweiten Pause auf 7:5. Sein erstes Tor für das Bundesliga-Team erzielte Vinzent Robach aus dem Juniorenteam der Skating Bears zum zwischenzeitlichen 4:4.

Read more...

Archivare aus der Region treffen sich in Krefeld

Zu ihrem jährlichen Treffen und Gedankenaustausch haben sich Archivare aus Belgisch und Niederländisch Limburg sowie aus dem Rheinland zum „Benedelim-Konvent" in Krefeld getroffen.

Der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Olaf Richter, begrüßte die Gäste zum Thementag „Bauhaus-Jubiläum 2019". Zum Auftakt schauten sich die Teilnehmer die Ausstellung „Mies im Westen" im HE-Gebäude an der Girmesgath an, dem weltweit einzigen Industriebau des einstigen Bauhausdirektors Ludwig Mies van der Rohe. Privat-Dozentin Dr. Stefanie van de Kerkhof hielt dort anschließend den Vortrag

Read more...

Bockum verwöhnt...

vom 20. bis 22. Juni 2019 auf dem Bockumer Schützenplatz

Der Bockumer Schützenverein startet die 4. Auflage seines besonderen Veranstaltungs-Formats „Bockum… verwöhnt!“ vom 20. bis 22. Juni 2019 auf dem Bockumer Schützenplatz.

Read more...

Die Skating Bears müssen am Donnerstag nach Lüdenscheid

Die Skating Bears müssen am Donnerstag um 16 Uhr in der 1. Bundesliga bei den Highlander Lüdenscheid antreten.

Das Team der Trainer Roman Tellers und Fabian Peelen ist derzeit Tabellenvierter mit Tuchfühlung nach oben. Nach dem starken Auftritt vor drei Wochen gegen Essen sind die Bears, die das Heimspiel gegen Lüdenscheid mit 9:7 gewonnen haben, Favorit im Sauerland. Die Highlander haben die letzten drei Spiele gegen Duisburg (6.), Velbert (7.) und Iserlohn (8.) verloren. Für die Bears wird es dennoch kein Selbstläufer, denn gegen die Highlander tun sich die Bears seit jeher schwer, wie auch das knappe Hinspielergebnis zeigt. Mit einem Sieg würden die Bears nach Spielen und Punkten mit den Köln Rheinos gleichziehen und den dritten Platz erobern. Bei einer Niederlage hätten die Bissendorfer Panther wieder Tuchfühlung zu den Bears.

Page 1 of 1282

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top