Go-Krefeld - Aktuell

Mayors for Peace: Fahnenhissen vor und Ausstellung im Rathaus

Am 8. Juli jeden Jahres setzen bundesweit „Bürgermeister für den Frieden" vor ihren Rathäusern ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.

In Krefeld übernimmt dies diesmal Bürgermeisterin Gisela Klaer um 11 Uhr. Mit dem Hissen der Flagge des weltweiten Bündnisses der „Mayors for Peace" appellieren sie an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen. In diesem Jahr wollen die „Bürgermeister für den Frieden" den Tag zudem nutzen, um nochmals an die Bundesregierung zu appellieren, sich für den Erhalt des Vertrages über nukleare Mittelstreckensysteme einzusetzen.Begleitet wird der Flaggentag von einer Ausstellung zum Thema „Peaceful Towns", die vom 18. Juni bis zum 9. Juli im Rathausfoyer zu sehen sein wird.

Das „Mayors for Peace"-Sekretariat in Hiroshima hatte einen internationalen Malwettbewerb im vergangenen Jahr ausgeschrieben, an dem sich 469 Kinder aus 29 Mitgliedsstädten, darunter 18 Krefelder Schüler der Jahnschule, beteiligt haben. Zu sehen sind die Krefelder Werke, die im Dezember 2018 unter der Leitung der Künstlerin Mauga Houba-Hausherr entstanden sind. Die Bilder aus Krefeld gehörten zwar leider nicht zu den Gewinnern, verdeutlichen aber, wie wichtig das Thema den Schülern war und ist. Die kleinen Künstler werden beim Fahnenhissen am 8. Juli anwesend sein.

Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top