Go-Krefeld - Aktuell

Kinderwünsche wurden erfüllt

Nach der großen Resonanz der vergangenen Jahre hat das Gemeinschaftstheater auch in dieser Adventszeit wieder einen Wunschbaum im Glasfoyer des Theaters Krefeld aufgestellt, damit Besucher sich Wunschzettel pflücken konnten, die Kinder aus finanzschwachen Krefelder Familien geschrieben hatten.

Der Wunschbaum entstand in Zusammenarbeit mit karitativen Vereinen und Organisationen der Stadt. Am 19. Dezember ging die feierliche Bescherung im Glasfoyer über die Bühne. Als Einstimmung auf den gemütlichen Nachmittag mit Weckmännern und Kakao las Schauspielerin Helen Wendt „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von Astrid Lindgren vor.

Read more...

Kradfahrer und Sozia bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Freitagabend, gegen 22:45 Uhr, kam es auf dem Nassauerring im Fahrverkehr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Krad, bei dem der 18-jährige Kradfahrer aus Moers und seine 17-jährige Sozia aus Moers schwer verletzt wurden.

Der Fahrer eines Pkw VW Touran fuhr über den Nassauerring in Richtung Uerdingen, laut Zeugenaussagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Dabei überholte er andere Fahrzeuge unter Wechsel der Fahrstreifen ("Lückenspringer"). Zwischen Blumentalstraße und Breiten Dyk fuhr von hinten auf das fahrende Krad auf.

Read more...

3:4 (0:1, 2:0, 1:2, 0:1) n.V. gegen Ingolstadt – Pinguine geben Führung aus der Hand

Ein zumindest kurz- bis mittelfristig durchaus richtungsweisendes Spiel stand heute für unsere Krefeld Pinguine auf dem Plan.

Im heimischen KönigPALAST nämlich begrüßte man mit den Panthern aus Ingolstadt einen direkten Konkurrenten um Rang 6. Die Bayern um Ex-Pinguin Hager lagen vor der Partie einen Punkt hinter den fünftplatzierten Seidenstädtern auf Rang 7 der DEL-Tabelle. Vor 4.479 Zuschauern konnte Rick Adduono in diesem schweren Spiel fast seine Bestbesetzung aufbieten. Auch Neuzugang Joel Perrault gab an der Seite von Mark Voakes und Andi Driendl sein Debüt in Schwarz-Gelb. Für ihn wurde der an der Leiste angeschlagene Nick St. Pierre als überzähliger Ausländer geschont.

Read more...

Lord of the Dance am 21. Dezember 2013 im KönigPALAST

Seit fünfzehn Jahren begeistert Lord of the Dance die Menschen in aller Welt.

Rund um den Globus geht der Siegeszug der spektakulären Stepp-Show von Michael Flatley. „Stepp wie Donnerhall“ oder „furios und überzeugend“ lauteten zwei beispielhafte Schlagzeilen, während an anderer Stelle ein „titanenhafter Auftritt mit Können, Kunst und Körper“ gerühmt wurde. Am Samstag 21.12.2013 kann man „Das Klacken der Killerhacken“ live im KönigPALAST Krefeld erleben. Tickets gibt es heute von 10.00-15.00 Uhr an den Kassen des KönigPALAST, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und am Veranstaltungstag ab 18.00 Uhr an der Abendkasse.

Stadtrat hat verkaufsoffenen Sonntage für Krefeld neu geregelt

Mit einer Novellierung des Ladenöffnungsgesetzes NRW wurde die Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage ab 2014 auf elf je Kalenderjahr beschränkt.

Kommunale Verordnungen zur Freigabe von verkaufsoffenen Sonn- und Feiertagen müssen an die neue Gesetzeslage angepasst werden. Der Krefelder Stadtrat hat dies jetzt beschlossen. Der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Krefeld-Kempen-Viersen (EHDV) hatte die Neuregelung nach Abstimmung mit den Werbegemeinschaften beantragt. Die Neufassung der Krefelder Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass entspricht dem Antrag des EHDV und steht im Einklang mit dem neuen Ladenöffnungsgesetz.

Read more...

Rund um die Feiertage ins Theater

Auch zwischen den Jahren lädt das Theater Krefeld wieder zum abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie ein.

Wer sich fröhlich auf den Heiligabend einstimmen möchte, sollte am 23. Dezember das Songdrama „Ewig jung“ besuchen: Rock, Reggae, Soul und Disco, dazu eine gute Portion Slapstick und schräger Humor, sorgen für ausgelassene Stimmung. Am zweiten Weihnachtsfeiertag können sich große und kleine Theatergucker mit dem Ballettmärchen „Prinz Rama“ verzaubern lassen...

Read more...

Stadtverwaltung stellt ab Januar das Lastschriftverfahren auf SEPA um

Die Stadtverwaltung Krefeld stellt ihr Buchungssystem zum 2. Januar 2014 auf SEPA-Lastschrift (Single Euro Payments Area) um.

Wurde bereits vor diesem Datum eine Lastschriftermächtigung erteilt, bleibt diese weiterhin gültig und wird automatisiert durch die Stadt in ein SEPA-Mandat umgewidmet. In diesem Fall ist nichts weiter zu veranlassen. Wer zukünftig per Lastschrift bezahlen möchte, muss der Finanzbuchhaltung der Stadtverwaltung ein SEPA-Mandat erteilen.

Read more...

Jahresstandplatzkarten für fünf Trödelmärkte auf dem Sprödentalplatz

Jahresstandplatzkarten für die beliebten Trödelmärkte „Kitsch, Kunst & Co." auf dem Sprödentalplatz in Krefeld bietet die städtische Marktverwaltung auch im kommenden Jahr an.

Allerdings gibt es diesmal nur fünf Termine. Alle Jahreskarteninhaber des Vorjahres haben zuerst die Möglichkeit, „ihren" Standplatz erneut zu erwerben. Für sie sind die Karten reserviert und können von Montag, 27., bis Freitag, 31. Januar, beim Fachbereich Zentraler Finanzservice und Liegenschaften im Stadthaus am Konrad-Adenauer-Platz 17, in der 7. Etage, Zimmer 779, erworben werden.

Read more...

Page 1277 of 1313

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top