Go-Krefeld - Aktuell

Eagles erhalten Zweitligalizenz

Die HSG Krefeld Niederrhein hat – vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation in der gerade laufenden Aufstiegsrunde – die Lizenz für die kommende Spielzeit in der 2. HBL erhalten.

Das ist das Ergebnis des Lizenzierungsverfahrens, das die Liga nun auch für die Drittligisten, die sich für den Aufstieg beworben haben, abgeschlossen hat. Zuvor hatten bereits alle aktuellen Teams der Liqui-Moly HBL und der 2. HBL die Lizenz erhalten. Der unabhängigen Lizenzierungskommission gehören neben dem Vorsitzenden Rolf Nottmeier, Richter am Arbeitsgericht Minden, Olaf Rittmeier, Steuerberater und Frank Bohmann, Geschäftsführer der Handball-Bundesliga GmbH an. Unterstützt wird die Kommission durch Mattes Rogowski, Leiter Sport & Lizenzierungsverfahren bei der HBL GmbH. Neben den Eagles erhielten auch alle weiteren Teilnehmer an den Plaoyffs (aus Gruppe A 1. VfL Potsdam, VfL Eintracht Hagen, HC Empor Rostock, TuS Vinnhorst, aus Gruppe B HC Oppenweiler/Backnang, VfL Pfullingen, HSG Hanau) die Lizenz.

Read more...

Kurzfilm Nummer 3 zur Ausstellung „Drachen aus goldenen Fäden“

Kurator Walter Bruno Brix spricht in einer weiteren Kurzfilm-Folge über ein chinesisches Kindergewand sowie die Bedeutung von dort abgebildeten Drachen und Fledermäusen.

Für die Ausstellung „Drachen aus goldenen Fäden" beschäftigte sich Brix intensiv mit den Textilien und Gewändern. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Ans Licht" dokumentierte er den einzigartigen ostasiatischen Bestand mit über 2.000 Objekten, davon 500 aus China. Für die Ausstellung wählte er 120 chinesische Textilien aus. Allen Objekten ist gemeinsam, dass sie sich mit dem goldenen Drachen auseinandersetzen, dem Symbol der kaiserlichen Macht.

Read more...

Festivalbilanz Tanz NRW 21: Rund 80 Zuschauer pro Vorstellung

Die achte Ausgabe der Biennale Tanz NRW, an der sich auch das Kulturbüro der Stadt Krefeld mit der Fabrik Heeder beteiligte, ist beendet.

Erstmals musste das städteübergreifende Festival wegen der pandemiebedingten Schließung der Theater digital stattfinden. Über das Stream-Portal „dringeblieben.de" konnte sich das Publikum über 40 Veranstaltungen mit zeitgenössischem Tanz von 28 nordrheinwestfälischen Kompanien ansehen - ganz unabhängig vom ursprünglichen Veranstaltungsort. Durchschnittlich sahen sich jede Vorstellung rund 80 Zuschauer an, insgesamt waren es weit über 3.000 Personen. Ohnehin begegnete das Publikum den vielen verschiedenen und zeitweise parallel gestreamten Produktionen mit großem Interesse. Zu Hoch-Zeiten wurden weit über 300 Tickets pro Vorstellung bei „dringeblieben.de" verzeichnet.

Read more...

Gartenstadt: Exhibitionist vor Spielplatz - Zeugen gesucht

Am Montag (17. Mai 2021) zeigte sich ein Mann vor einem Spielplatz an der Breslauer Straße in schamverletzender Weise. Die Ansprache einer Zeugin ignorierte er.

Gegen 9:30 Uhr entdeckte eine Zeugin den Mann gegenüber des Spielplatzes. Er stand in einem Gebüsch und zeigte sich in schamverletzender Weise. Sie sprach ihn an und fragte, ob er sich nicht schäme. Weil der Mann dies ignorierte, ging die Zeugin sofort nach Hause und kontaktierte die Polizei. Eine erste Fahndung in der direkten Umgebung blieb erfolglos. Der Mann ist 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und hat grau-braune Haare. Er trug einen dunklen Trainingsanzug und eine kleine Tasche über der Schulter. Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

KI-Projekt „SmiLe" jetzt digital - Ehrenamtliche gesucht

Im Rahmen des Projekts „SmiLe" (Sprachbildung mit individuellem Lernerfolg) engagieren sich Ehrenamtliche in Krefeld, um Schülern mit internationaler Familiengeschichte den Zugang zur deutschen Sprache zu erleichtern.

Spracherwerb, Sprachverbesserung und Wortschatzerweiterung werden in einer vertrauten und angenehmen Atmosphäre von Sprachpaten gefördert. Weitere ehrenamtliche Sprachpaten werden für den Einsatz von einer Stunde pro Woche gesucht. Das Kommunale Integrationszentrum Krefeld koordiniert das ehrenamtliche Engagement und unterstützt die Kontaktaufnahme zwischen allen Beteiligten. Interessierte können sich bei Dr. Ioan-Mihai Popa vom Kommunale Integrationszentrum melden per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. . Bis zu Beginn der Corona-Pandemie trafen sich die Paten mit den Kindern in den Krefelder Schulen. Seit Kurzem läuft „SmiLe" digital über eine kostenlose Videokonferenzplattform weiter, und die ersten Erfahrungen mit dem neuen Format waren sehr positiv. Zu den Projekttätigkeiten gehören Lesen, Vorlesen, Spielen und alles, was die Beteiligten auch über das Internet kreativ und mit Spaß gemeinsam gestalten können.

Online-Design-Discussion am 20. Mai

In der 76. Design-Discussion sprechen am Donnerstag, 20. Mai, um 20 Uhr im Online-Dialog Professor Erik Schmid von der Hochschule Niederrhein und Professor Thorsten Erl über das Thema „Kisten".

Erl ist der Architekt, Stadtplaner und Stadtforscher an der Universität Siegen. An diesem Abend widmen sich Schmid und Erl der Frage: Was kann, darf, soll und muss eine Kiste? Sie hat Ecken und Kanten, auch Flächen, ein Innen und Außen. Sie ist Ausgangspunkt und Ziel unzähliger Entwürfe in Kunst, Design und Architektur, und sie ist mobiler und immobiler Teil des Alltags geworden. Das hat Folgen. Derzeit finden wieder kistenartige Verdichtungen der Innenstädte statt. Statt in der Fabrik Heeder findet diese Veranstaltung online per Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Über diese Daten kann man sich einlogg: Siehe Links, Meeting-ID: 867 7980 7348, Kenncode/Passwort: 835684.

Aufbauten für Blumenbeete am Rhein beginnen am Montag

Pünktlich zum Pfingstwochenende begrüßt das Uerdinger Werftgelände mit 46 bunten Blumenbeeten den Sommer.

Die Aufbauten für „Werft 765 - Die Krefelder Rhine Side" beginnen bereits am Montag, 17. Mai, das Projekt Beetpatenschaften startet dann am Samstag, 22. Mai. Hinter den Beeten, die von Bürgern, Vereinen und Unternehmen bepflanzt werden, sollen aus Sicherheitsgründen Gitter den Uferbereich in Richtung Rhein absichern. Außerdem werden ab Montag die Zugänge zum Werftgelände nachts abgesperrt, das Areal wird wie eine Baustelle außerhalb der Betriebszeiten per Kamera überwacht.

Read more...

Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt über 100

Die Zahl der Corona-Infizierten in Krefeld geht weiter zurück.

405 Menschen sind aktuell an Covid-19 erkrankt (Stand: Montag, 17. Mai, 0 Uhr), 46 weniger als am Vortag. Die Inzidenz ist gleichwohl leicht gestiegen, von 101,6 auf 103,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Innerhalb von 24 Stunden wurden in Krefeld 16 Neuansteckungen verzeichnet. Die Zahl positiver Tests liegt nun bei insgesamt 11.168 (Vortag: 11.152).

Read more...

Page 15 of 341

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top