Go-Krefeld - Aktuell

Aktion/Installation des A-Gangs zum 100. Geburtstag von Beuys

Die Künstler des Krefelder A-Gangs haben anlässlich des 100. Geburtstages von Joseph Beuys und begleitend zur Eröffnung der Ausstellung „Beuys, don´t cry" im Museum Burg Linn eine Aktion/Installation vorbereitet, die am Mittwoch, 12. Mai, ohne Publikum stattfindet.

Die Installation wird im Anschluss an die Aktion abgebaut, eine filmisch-fotografische Online-Dokumentation zeitnah auf der Homepage und der Facebook-Seite des Museums veröffentlicht. In Joseph Beuys' kontrovers diskutierter Arbeit „The pack / Das Rudel" scheinen eine Anzahl von Schlitten, die je eine Rolle Filz, ein wenig Fett und eine Taschenlampe mit sich führen, einen VW-Bus zu verlassen.

Read more...

Rat beschließt Einrichtung eines Drogenkonsumraums in Krefeld

Der Rat der Stadt Krefeld hat mehrheitlich entschieden, den von der Stadtverwaltung geplanten Drogenkonsumraum umzusetzen.

Damit kann die Verwaltung ihre Planung für die Einrichtung einer solchen Anlaufstation für Suchtkranke weiterverfolgen. Der Drogenkonsumraum soll ein zusätzliches Angebot der Sucht-Prävention darstellen und damit auch eine Lösung für eine in Krefeld seit langem als problematisch empfundene Situation bieten. Dezernentin Sabine Lauxen begrüßt die Entscheidung des Rates. „Mit diesem Votum können wir unsere Planung jetzt voranbringen", betont sie.

Read more...

Eagles erreichen Playoffs mit Sieg in Heilbronn

Die HSG Krefeld Niederrhein hat die Qualifikation für die Playoffs in der dritten Liga geschafft!

Im Endspiel bei der TSB Heilbronn-Horkheim siegte die Mannschaft von Maik Pallach am Ende verdient mit 31:27 (17:12) und zieht damit, da wenig später der Konkurrent aus Dansenberg in Hanau verlor, als Dritter der Gruppe B in die Ausscheidungsspiele ein. Die Partie begann für die Krefelder gut und nach knapp acht Minuten führten die Gäste bereits mit 5:2. Verantwortlich für den Treffer zeichnete Mike Schulz, der per Siebenmeter erfolgreich war. Überhaupt verwandelte der bundesligaerfahrene Außen all seine sechs Siebenmeter im Spiel und machte damit den vielleicht entscheidenden Unterschied zu den Niederlagen in Dansenberg und gegen Oppenweiler, als die Quote vom Punkt mitentscheidend für die Punktverluste war.

Read more...

Qualitätserfassung in Krefelder Kitas

In der Vergangenheit haben sich die Krefelder Kindertageseinrichtungen (Kitas) einer umfänglichen Qualitätsdebatte gestellt, um ein Verfahren zu entwickeln, das auf die Situation der Einrichtungen zugeschnitten war. Ziel sollte es sein, wettbewerbsorientiert Angebote und Leistungen zu erbringen, ohne die örtlichen Verhältnisse außer Acht zulassen.

Durch die kontinuierliche gesellschaftliche Veränderung, neue Ziel und gesetzliche Vorgaben in den vergangenen Jahren ist es nun an der Zeit, sich erneut mit einer Qualitätserfassung in den Kitas zu befassen. Das Forschungs- und Entwicklungsinstitut PädQUIS hat hierfür im Rahmen der Nationalen Qualitätsinitiative des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das „QuiK-Programm" entwickelt, das systematische Qualitätsentwicklung auf Grundlage bester pädagogischer Fachpraxis mit einer dauerhaften Qualitätssicherung in Einrichtungen der Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von null bis sechs Jahren verbindet.

Read more...

Krefeld erhält Urkunde für „Fußverkehrs-Check“

Mit einem Fußverkehrs-Check hat die Stadt Krefeld die Chance, das Umfeld des Hauptbahnhofs mobilitätsgerecht zu entwickeln. Oberbürgermeister Frank Meyer hat die Urkunde zum Wettbewerb „Fußverkehrs-Check" am Mittwoch auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs aus den Händen von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst entgegengenommen und dabei die Chancen betont, die in einer Gestaltung des Bahnhofsumfeldes liegen.

Am Krefelder Hauptbahnhof kommen viele Arten der Mobilität zusammen: Autoverkehr, Radverkehr, Züge und Straßenbahnen sowie Fußgänger. Krefeld plant perspektivisch die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes im Rahmen des Mobilitätskonzeptes. Mit der Förderung durch einen Fußverkehrs-Check erhält die Stadt Krefeld die Chance von Begleitung durch Experten, die den Straßenraum bei Begehungen unter die Lupe nehmen und gemeinsam mit vielen Akteuren nach Lösungen suchen.

41 Bewerber, 12 Gewinner

Read more...

Promenade: Neue Teilabschnitte zwischen Oppum und Linn eröffnet

Gute Nachricht für die Radfahrer in Krefeld: Das neue Teilstück der Promenade zwischen Oppum und Linn kann nun auch offiziell genutzt werden.

Eine Eröffnungsfeier durch die Stadtverwaltung im Beisein von Publikum kann es bedingt durch die Corona-Pandemie aktuell leider nicht geben. Krefelds Planungsdezernent Marcus Beyer und Norbert Hudde, Fachbereichsleiter Stadtplanung, stellen die neuen Abschnitte jetzt als Videoformat auf der städtischen Website und in den Social-Media-Kanälen der Stadt vor. Sie haben in dieser Woche eine Tour auf den neuen Promenaden-Abschnitten unternommen und erklären nun auf digitalem Wege für alle Bürger die Highlights dieses zentralen Krefelder Nahmobilitätsprojektes.In insgesamt

Read more...

Eine Autofahrerin und zwei Radfahrende bei Verkehrsunfällen schwer verletzt

Polizei registriert am Mittwoch (12. Mai 2021) mehrere Verkehrsunfälle.

Inrath-Kliedbruch: Gegen 6:30 Uhr war die 22-jährige Opel-Fahrerin auf der Hülser Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Im Kreuzungsbereich stieß sie mit dem 19-jährigen VW-Fahrer zusammen, der auf der Hülser Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs war und nach links auf den Birkschenweg abbog. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 22-Jährige eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr entfernten die Fahrertür und befreiten die Frau aus ihrem Fahrzeug.

Read more...

Stadtverwaltung wagt den Neustart in Sachen Bürgerservice

Die Stadt Krefeld will ihren Bürgerservice deutlich verbessern und mittelfristig auf komplett neue Füße stellen.

Dazu wird die ehemalige EMA-Halle im Rathaus zum zentralen Anlaufpunkt für Bürgeranliegen umgebaut. Zusätzlich sollen in den nächsten Tagen und Wochen verschiedene Sofortmaßnahmen umgesetzt werden. „Wir haben die Kritik und die Anregungen aus der Bürgerschaft sehr ernst genommen und mehrere Schwerpunkte festgelegt, wie wir die Servicequalität umgehend verbessern können.

Read more...

Page 16 of 341

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top