Go-Krefeld - Aktuell

Stadt Krefeld meldet sieben weitere Todesfälle

In Krefeld sind sieben weitere Personen mit einer Corona-Infektion verstorben.

Zwei der Todesfälle wurden in einem Seniorenheim verzeichnet und betreffen Menschen im Alter von 90 Jahren. Die Kliniken vermelden darüber hinaus fünf Verstorbene im Alter von Mitte 50, Anfang 70, Anfang 80, Mitte 80 und Anfang 90 Jahren. Über Vorerkrankungen ist nichts bekannt. Drei der Todesfälle haben sich bereits vor Weihnachten ereignet und wurden erst jetzt für die Statistik nachgemeldet.

Read more...

Ein Geschenk mit Langzeitwirkung: Weihnachtsdorf-Spende für stups

Es sind unzählige bunte Häuser, Figuren, Bäume und Lampen, die dieses winterlich-weihnachtliche Bild ergeben:

Seit den Weihnachtstagen ist das stups-KINDERZENTRUM um eine Attraktion - nicht nur für Kinder - reicher: Im Bistro steht eine großzügige Spende, die durch den Frankfurter Ralf Sprenger, seinen Kollegen Armin Hildebrand (Vorstandsmitglied der Zurich Kinder- und Jugendstiftung) und ihren Arbeitgeber, die Zurich Gruppe Deutschland, realisiert wurde. Das Weihnachtsdorf in der Tradition der US-amerikanischen Weihnachtsdeko ist über Jahre im Haus von Ralf Sprenger und seiner Familie entstanden.

Read more...

Sonderausgabe der HSG Live nun abrufbar!

Die Eagles freuen sich zum Jahreswechsel eine Sonderausgabe der HSG Live präsentieren zu dürfen.

In der Ausgabe werden noch einmal alle Aktionen rund um die Weihnachtszeit mit aktuellen Nachrichten und Informationen zusammengefasst. Natürlich brennt die HSG Krefeld Niederrhein darauf endlich wieder in den Wettkampf zu starten, aber bis es soweit ist heisst es weiter Geduld aufzubringen. Zu diesem Thema gibt es auch in der neuen digitalen Ausgabe des Stadionmagazins ein interessantes Interview mit den Gesellschaftern Thomas Wirtz und Dr. Simon Krivec. Viel Spaß beim Lesen und ein herzlicher Dank an Robert Binder, der viel Zeit in die Sonderausgabe investiert hat. Direktlink zu Ausgabe

Kein Vorstellungsbetrieb bis 31. Januar

Mit der von Bund und Ländern am 5. Januar 2021 beschlossenen Verlängerung des Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie geht eine weitere Schließung der Theater für die Zuschauerinnen und Zuschauer einher.

Deshalb ruht auch der Vorstellungsbetrieb des Theaters Krefeld und Mönchengladbach bis vor-erst einschließlich Sonntag, 31. Januar 2021. Leider muss der geplante Einstieg in die Abonne-ments verschoben werden. Auch die Theaterkassen in beiden Städten sind für den Publikums-verkehr geschlossen, jedoch nach wie vor zu den regulären Öffnungszeiten telefonisch unter 02151/805-125 oder 02166/6151-100 oder per E-Mail unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. , This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. zu erreichen.

Read more...

Uerdingen: Radfahrer attackiert Fußgängerin mit Eisenstange - couragierter Zeuge schwer verletzt - Zeugen gesucht

Am gestrigen Montagabend (11. Januar 2021) hat ein Radfahrer eine Fußgängerin an der Duisburger Straße mit einer Eisenstange geschlagen und leicht verletzt.

Ein nacheilender Zeuge wurde bei dem Zusammenstoß mit dem Radfahrer schwer verletzt. Gegen 20:45 Uhr war die 17-Jährige zu Fuß an der Duisburger Straße in Richtung Lange Straße unterwegs. Plötzlich näherte sich von Hinten ein Radfahrer und schlug ihr im Vorbeifahren mit einer Eisenstange gegen den Hinterkopf. Die junge Frau wurde dadurch leicht verletzt. Drei Zeugen hatten den Vorfall aus einem Auto heraus beobachtet.

Read more...

Mediothek weiterhin Corona bedingt geschlossen bis 31. Januar

In der aktuellen Corona-Lage ist die Mediothek Krefeld weiter bis vorerst 31. Januar geschlossen.

Die Mitarbeitenden am Serviceschalter sind dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr telefonisch unter 0 21 51 / 86 27 53 erreichbar. Als kostenlosen Service bietet die Mediothek ihren Kunden ab Dienstag, 12. Januar, einen Medien-Lieferservice innerhalb des Krefelder Stadtgebietes an. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, das digitale Angebot über die Onleihe zu nutzen.

Read more...

Ausschreibung: Bewerben für den Kunstpreis „City-Artist 2021"

Das NRW-Kultursekretariat schreibt gemeinsam mit seinen Mitgliedsstädten den Kunstpreis „City-Artist 2021" aus.

Die zehn Preise werden im Sinne einer Förderung (Stipendium) für Bildende Künstler aus den Sparten Malerei, Skulptur, (Video-) Installation, zeitbasierte Medien und Fotografie in der Gesamthöhe von bis zu 50.000 Euro vergeben und betragen 5.000 Euro je Künstler und Mitgliedsstadt. Insgesamt werden bis zu zehn Künstler aus zehn Mitgliedsstädten ausgezeichnet. Es beteiligen sich die Städte Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Köln, Krefeld, Mönchengladbach, Moers, Mülheim an der Ruhr, Münster, Neuss, Oberhausen, Recklinghausen, Solingen und Wuppertal.

Read more...

65 weitere Krefelder haben sich mit dem Corona-Virus infiziert

Die Kurve der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus zeigt in Krefeld weiterhin nach oben.

In den 24 Stunden von Sonntag, 10., bis Montag, 11. Januar, (Stand: jeweils 0 Uhr) wurden 65 Menschen positiv auf eine Erkrankung getestet. Damit sind 872 Personen akut infiziert (Sonntag: 847), 4.975 gelten als genesen. Die Gesamtzahl aller positiven Tests stieg auf 5.917 (Sonntag: 5852). Auch die Inzidenz der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner stieg weiter an: Sie liegt nun laut Robert-Koch-Institut für die vergangenen sieben Tage bei 193 (Sonntag: 180).

Read more...

Page 3 of 268

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top