Go-Krefeld - Aktuell

Check in Berufswelt erfolgreich: Über 1800 Besucher in Unternehmen

Einen erfolgreichen Verlauf konnten die Schirmherren der diesjährigen Aktion „Check in - Berufswelt" im zehnten Veranstaltungsjahr verkünden

„Es haben sich 229 Unternehmen beteiligt und 4300 Besucher angezogen, 82 Unternehmen und mehr als 1800 junge Berufsinteressenten allein in Krefeld", freut sich Oberbürgermeister Frank Meyer. „Mein Dank geht an alle Partner, Teilnehmer und Schulen, die sich am Gelingen beteiligt haben", so der Oberbürgermeister. Dem kann Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein und ebenfalls Schirmherr der Veranstaltung, nur beipflichten.

Read more...

Pinguine unterliegen auch Augsburg mit 3:4 n.V.

Wieder hat eine Zwei-Tore-Führung nicht gereicht:

Vor 5.142 Zuschauern in der Yayla-Arena unterlagen die Pinguine gegen Augsburg mit 3:4 nach Verlängerung. Wieder brachte eine Strafzeit die Entscheidung. Bei aller Enttäuschung über die Niederlagen fand Trainer Brandon Reid auch Gutes im Spiel: „Natürlich sind die Niederlagen ärgerlich, zumal wir zweimal eine Führung nicht ins Ziel gebracht haben. Trotzdem: Über- und Unterzahl laufen schon ansehnlich, außerdem haben wir nur wenige wirklich gefährliche Augsburger Chancen zugelassen.“ Prominenten Besuch gab es in der schwarz-gelben Wand: 30 Jahre nach seinem letzten Besuch beim Krefelder Eishockey waren „Schalke-Willy“ und seine Trompete zu Gast bei den Pinguinen.

Read more...

Skating Bears gewinnen klar mit 10:5 ((5:1/3:2/2:2) beim HC Köln west

Die Skating Bears haben in ihrem letzten Hauptrundenspiel vor den Playoffs wieder in die Spur gefunden und beim HC Köln West klar mit 10:5 gewonnen.

Die Bears legten los wie ie Feuerwehr und trafen bereits in der zweiten Minute zum 1:0 durch Jannik Kleindienst. Pascal Mackenstein, Wasja Steinborn, Max Zillen und erneut Pascal Mackenstein schraubten bis zur 12. Minute den Spielstand auf 5:0, ehe Köln kurz vor der Pause verkürzte. Direkt nach der Pause trafen die rheinos zum 2:5. Köln kam nun besser ins Spiel, musste aber das 2:6 hinnehmen. Danach tat sich erst einmal nichts, ehe Köln erneut verkürzte. Der CSC hatte aber immer die passende Antwort und erhöhte bis zu Pause auf 8:3, erneut durch Pascal Mackenstein. Kurz nach Wiederanpfiff legte Mackenstein mit seinem vierten Tor zum 9:3 nach. Fabian Zillen machte mit seinem zweiten Treffer zum 10:3 den Deckel drauf.

Read more...

3:4 in OT: Pinguine nehmen einen Punkt aus Straubing mit

Die Krefeld Pinguine verlieren ihr Auftaktspiel in Straubing in Overtime und nehmen einen Punkt aus Niederbayern mit 3:4 (1:1; 2:0; 0:2; 0:1). Erster Pinguine-Torschütze ist Grant Besse.

Die Sommerpause ist Geschichte, die Spielzeit 2019/20 läuft! Zum Auftakt trafen die neu formierten Pinguine von Brandon Reid und Pierre Beaulieu auf die Straubing Tigers. Bis auf die verletzten Dimitri Pätzold und Martin Schymainski konnten die Trainer auf den vollen Kader zurückgreifen. Die rund 50 mitgereisten Fans in Schwarz-Gelb sahen dann auch direkt einen fulminanten Start: Nur 15 Sekunden brauchten die Pinguine nämlich, um den Puck im Straubinger Tor zu versenken. Chad Costello bediente Neuzugang Besse und ließ Goalie Zatkoff alt aussehen. Die frühe Führung! Wenig später waren es dann aber die Hausherren, die Jubeln konnten. Travis Turnbull glich in der sechsten Spielminute zum 1:1 aus.

Read more...

Erneut starke Abwehrleistung nicht belohnt

Die HSG Krefeld muss weiter auf die ersten Punkte in der 2. Handball Bundesliga warten.

Die Schwarz-Gelben zeigten gegen Aufstiegsaspirant TuS N-Lübbecke erneut eine couragierte und vor allem in der Abwehr sehr gute Leistung, waren aber im Angriff einmal mehr zu harmlos im Angriff und kamen erneut nur zu 19 Treffern. Damit blieb das Team von Arnar Gunnarsson erneut unter 20 eigenen Treffern. Damit reichte auch die einmal mehr hervorragende Defensivleistung mit 24 Gegentreffern erneut nicht zu Punkten. Schon vor Spielbeginn sah es für den Aufsteiger nicht gut aus, denn die Zahl der Ausfälle war auf ein halbes Dutzend gestiegen, weil David Hansen sich am Morgen mit Rückenbeschwerden abgemeldet hatte. Da Toni Sario wegen eines grippalen Infekts ebensowenig einsatzfähig war, wie Sebastian Schöneseiffen, Henrik Schiffmann, Max Zimmermann und Frederik Stammer, gab es im Rückraum kaum Möglichkeiten, zu wechseln.

Read more...

Mediothek am Weltalzheimertag: Wenn Worte fehlen, folge dem Klang des Herzens

Demenz bedeutet im fortgeschrittenen Verlauf ein Leben mit vielen Fragezeichen sowohl für die Betroffenen als auch für die Angehörigen.

Am Weltalzheimertag, Samstag, 21. September, von 9.30 bis 11.30 Uhr lädt die Kunsttherapeutin Petra Schneier unter dem Titel „Wenn Worte fehlen, folge dem Klang des Herzens" zu einem Austausch in die Studios 2 und 3 der Mediothek ein. Schneier selbst blickt auf einen langjährigen Erfahrungsschatz in der Begleitung von an Alzheimer Erkrankten zurück und vermittelt Anregungen und Tipps, wie das entrückte Leben mit kleinen Dingen aufs Neue zusammenwachsen kann. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind noch möglich bis Montag, 16. September, telefonisch unter 02151 862780 oder per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Forstwald: Einbruch in Geldinstitut - Zeugen gesucht

In der Nacht zu Freitag (13. September 2019) sind Unbekannte in ein Geldinstitut im Stadtteil Forstwald eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Nach ersten Ermittlungen öffneten die Einbrecher gegen 2 Uhr gewaltsam das Tor zum Gelände der Filiale am Hochbendweg. Sie hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und gelangten so in das Gebäude. Dort hebelten sie die Schließfächer auf, die für die Aufbewahrung von Sparbüchern vorgesehen sind. Anschließend entkamen sie unerkannt. Was genau entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

ZERO Profi-Malermarkt spendet zum vierten Mal

„Wir sind sehr dankbar für diese langjährige Unterstützung“ – Susanne Oestreich, die Hausleiterin der Villa Sonnenschein, konnte jetzt eine tolle Spende in Empfang nehmen: Das Team des ZERO Profi-Malermarktes in Krefeld hatte beim diesjährigen Sommerfest für Kunden und Mitarbeiter wieder für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld Spenden gesammelt.

Robin Armborst und Markus Wollinger übergaben Susanne Oestreich einen symbolischen Scheck über 2000 Euro. „Wir freuen uns sehr, dass die Spende in diesem Jahr noch ein bisschen höher ausfällt. Es war ein schönes Fest mit unseren Kunden und wir möchten diese Freude gerne teilen“, meinte Robin Armborst. Beim Sommerfest mit den Kunden hatte der Zero Malermarkt „einen besonderen Einkaufs-Rabatt von 10 Prozent angeboten, den die Kunden entweder gestaffelt für sich nutzen oder als Spende zur Verfügung stellen konnten.

Read more...

Page 4 of 1326

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top