Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Go-Krefeld - Aktuell

Stadtmitte: Graffiti an Krefelder Parteibüros - Zeugen gesucht

Vermutlich in der Nacht von Sonntag zu Montag (15./16. März 2020) wurden die Scheiben der Parteibüros "Bündnis`90/Die Grünen" an der Roßstraße und der Partei "Die LiNKE" an der Alte Linner Straße bemalt.

In beiden Fällen wurde mit weißer Farbe der Schriftzug "SED" aufgetragen. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Waffelbacken bei POCO bringt Spende für krebskranke Kinder

„Altweiber war der größte Andrang, das hat mich eigentlich etwas gewundert“ – lächelnd berichtet Hayko Camgöz, Marktleiter des POCO-Marktes an der Saalestraße über eine Benefiz-Aktion seines Teams.

Von Altweiber bis einschließlich Nelkensamstag hatten die Mitarbeiter und Camgöz selber frische Waffeln gebacken und gegen eine Spende zugunsten des Fördervereins krebskranker Kinder Krefeld an die Kunden abgegeben. „Es war eine tolle Resonanz. Viele Kunden kannten Ihren Verein und haben sofort großzügig gespendet, als sie das Banner sahen“, berichtete der Marktleiter, als er jetzt die Spende zu Kassenwart Stephan Kröll in die Villa Sonnenschein brachte.

Read more...

Vorbeugung gegen Ausbreitung des Corona-Virus

Im Hinblick auf die aktuelle Situation, betreffend die Ausbreitung des Corona-Virus und den damit verbundenen und bereits ergriffenen Vorsichtsmaßnahmen zur Verlangsamung der weiteren Ausbreitung, weist der Kommunalbetrieb Krefeld AöR auf folgende geänderte Regelungen hin.

Das Umweltzentrum bleibt ab sofort geschlossen. Alle dort geplanten Veranstaltungen werden abgesagt. Der Botanischen Garten bleibt ebenfalls ab sofort geschlossen. Alle im Botanischen Garten geplanten Veranstaltungen werden abgesagt. Sowohl das Kundencenter des Kommunalbetriebs als auch alle übrigen üblicherweise für Sprechzeiten geöffneten Bereiche des Kommunalbetriebs am Ostwall 175 bleiben ebenfalls geschlossen. Der Kommunalbetrieb ist ausschließlich telefonisch über die bekannte Nummer 0 21 51 / 36 60 36 60 zu erreichen. Diese Regelungen gelten bis auf Weiteres. Sobald eine Rücknahme der geänderten Regelungen möglich ist, erfolgt umgehend eine erneute Information über die Presse.

Spiel-Ideen aus den Krefelder Kitas

Die Kitas sind geschlossen, die Kinder werden zuhause betreut, selbst Spiel- und Bolzplätze darf man nicht besuchen.

Jetzt sind neue Ideen für die freie Zeit gefragt. Die Krefelder Kitas stellen ab heute jeden Tag ein Spiel vor, dass Eltern zusammen mit ihren Kindern spielen können. Als erstes kommt hier der Vorschlag der Kita Fungendonk: Wer kommt durch das Spinnennetz? Benötigte Materialien: Zerreißbare Wolle Ein Wollknäul wird in einem beliebigen Raum, indem es Befestigungsmöglichkeiten gibt, an verschiedenen Ecken quer durch den Raum in verschiedenen Höhen gespannt. Kinder und Erwachsene müssen versuchen, sich durch das Spinnennetz zu kämpfen, ohne das Spinnennetz zu beschädigen.
Variation 1: Auf Zeit durchkämpfen
Variation 2: Einen Gegenstand holen.

Alle Dienststellen für Publikumsverkehr geschlossen

Im Zuge der Corona-Krise schließt die Stadtverwaltung Krefeld ab Mittwoch,18. März, alle Dienststellen für den Publikumsverkehr.

Dies gilt auch für bereits vereinbarte Termine. Alle Vorgänge und Vorsprachen sollen soweit möglich telefonisch, auf elektronischem Weg oder postalisch erfolgen. Die Online-Services der Verwaltung sind unter Links zu finden. Nur wenn in dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten das persönliche Erscheinen erforderlich ist, vereinbaren die zuständigen Sachbearbeiter telefonisch Termine über eine Service-Rufnummer des jeweiligen Fachbereiches. Online Terminvereinbarungen ohne Rücksprache sind vorübergehend nicht möglich. Ansonsten sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung während der allgemeinen Sprechzeiten der Verwaltung unter ihren Telefondurchwahlen und E-Mail-Adressen erreichbar, das heißt montags bis freitags vormittags von 8.30 bis 12.30 Uhr, montags bis mittwochs nachmittags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags nachmittags von 14 bis 17.30 Uhr. Zusätzlich wird die Telefonzentrale der Stadtverwaltung (0 21 51 / 86 0) personell verstärkt.

Linksaußen Nick Braun kommt nach Krefeld

Die Linksaußenposition bei der HSG Krefeld für die kommende Spielzeit ist besetzt.

Nach Moritz Barwitzki unterschrieb nun auch Nick Braun einen Vertrag ab Sommer am Glockenspitz. Der am 26. Juli 2000 geborene Rechtshänder ist entsprechend 19 Jahre jung und wird erst während der Saisonvorbereitung seinen 20. Geburtstag feiern. Damit passt er ideal in das Konzept, junge, hungrige Spieler aufzubauen und damit mittelfristig ein Team zu konzipieren, das eine sehr gute Rolle spielen und nach einem vermutlichen Abstieg wieder den Weg in die Zweitklassigkeit antreten kann. Braun ist 1,81 Meter groß und wiegt 80 Kilogramm. Dabei bringt er auch internationales Flair zu den Schwarz-Gelben, denn der talentierte Torjäger, der von Ligakonkurrent TSV Bayer Dormagen in die Seidenstadt wechselt, verfügt nicht nur neben der Deutschen auch über die Belgische Nationalität, er ist auch aktueller Junioren-Nationalspieler des Nachbarlandes.

Read more...

Corona: Stadt Krefeld setzt Maßnahmenpaket um

Die Stadt Krefeld setzt ein beschlossenes Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus um. Oberbürgermeister Frank Meyer: „Wir werden in Krefeld weiter konsequent gegen das Coronavirus vorgehen. Darauf können sich die Krefelderinnen und Krefelder verlassen.

Das ist in vielen Bereichen sehr schmerzhaft, aber es gibt keinen anderen Weg. Die Gesundheit der Menschen in Krefeld hat für mich oberste Priorität." Das heißt konkret: Alle Schulen in Krefeld werden zum Montag, 16. März, bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17. März) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Für die Zeit ab Mittwoch, 18. März, soll ein Not-Betreuungsangebot für Eltern, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, erarbeitet werden.

Read more...

Benrad: Nach Diebstahl - Mann droht mit entwendetem Anglermesser und flüchtet - Zeugen gesucht

Am Sonntagmittag (15. März 2020) hat ein Dieb an der Straße "Am Schirkeshof" einen Mann mit einem Anglermesser bedroht, der ihn an seiner Flucht nach einem Diebstahl hindern wollte. Es wurde niemand verletzt.

Gegen 11:25 Uhr hörte der 54-jährige Eigentümer des Einfamilienhauses laute Geräusche aus seinem Garten. Als er nachsah, kam plötzlich ein Mann aus der Garage. Während er ihn festhielt, drohte der Dieb unter Vorhalt eines Anglermesser aus der Garage des 54-Jährigen und mit den Worten "Lass mich lieber!". Daraufhin ließ er den Dieb passieren. Verletzt wurde niemand. Der Mann flüchtete über einen Gartenzaun, durch die Garage eines Nachbarn und von dort in unbekannte Richtung. Der Dieb ist etwa 40 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er trug eine braune Hose, eine graue Jacke mit Kapuze und einen grau-grünlichen Rucksack. Er hatte ein insgesamt ungepflegtes Erscheinungsbild.

Page 4 of 1401

Termine Kultur

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Werbepartner

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]

Veranstaltungen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2013 JoomlaWorks Ltd.
Go to top