Go-Krefeld - Aktuell

Kunstspektrum unterwegs im Mies-van-der-Rohe-Business-Park

„Menschen brauchen Kunst, Kunst braucht Menschen", auf diese Formel verdichtet Krefelds Kulturbeauftragte Dr. Gabriele König ein Bedürfnis von Kunstfreunden und Kunstschaffenden.

Dieses zurzeit jedoch in Einklang mit den aktuell notwendigen Einschränkungen zu befriedigen, hängt häufig von den räumlichen Möglichkeiten ab. Das Kunstspektrum der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK) an der St.-Anton-Straße 90 eignet sich aufgrund der Hygiene- und Sicherheitsauflagen nicht für Publikumsausstellungen. Maximal zwei Personen könnten sich zeitgleich in den Räumen aufhalten.

Read more...

Hans Peter Bongers hat Verdienstkreuz am Bande erhalten

Dem Krefelder Hans Peter Bongers hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für sein jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Oberbürgermeister Frank Meyer überreichte die Auszeichnung in einer Feierstunde im Rathaus. „Unser öffentliches Leben und unsere Stadt brauchen Menschen wie Sie, die ihr Leben einer guten Sache widmen, die daran festhalten und auch andere dafür gewinnen - denn nur so funktioniert unser Gemeinwesen", stellte der Oberbürgermeister fest.Hans Peter Bongers ist verheiratet und war bis zu seiner Pensionierung in 2001 als Gießereimechaniker beschäftigt.

Read more...

Erfolge bei Reinigungs- und Gestaltungsprogramm „Stadt. Fein"

Mit einmaligen und neuen regelmäßigen Maßnahmen zeigt das Reinigungs- und Gestaltungsprogramms „Stadt. Fein" nachhaltige Erfolge: Plätze, Straßen und Grünanlagen in der Innenstadt sind in den vergangenen Wochen merklich sauberer geworden. „

Durch die gemeinsame Anstrengung von Stadt, Kommunalbetrieb und der Stadtreinigungsgesellschaft GSAK konnten wir einen großen Teil des Vorgenommenen bereits bewältigen", bilanziert Oberbürgermeister Frank Meyer.Unter dem Titel „Stadt. Fein" hat Frank Meyer Ende 2019 ein umfangreiches mit Bürgern, Händlern und anderen Akteuren abgestimmtes Paket vorgestellt, um die Sauberkeit in der Innenstadt zu verbessern.

Read more...

Oberbürgermeister Meyer: Wir müssen weiter Kitas bauen

Die Stadt Krefeld treibt den Ausbau der Kindertagesbetreuung weiter voran: In den vergangenen fünf Jahren wurden in Krefeld mehr als 800 Plätze in Kindertageseinrichtungen (Kitas) neu geschaffen - sowohl für unter wie auch für über Dreijährige.

Zu den aktuellen Kita-Neubauten zählt die Kita Appellweg, die im November fertiggestellt wird und dann ab Dezember ihre Tür für 90 Kinder öffnet, davon zehn mit Inklusionsbedarf. Zeitgleich geht die baugleiche Kita Cäcilienstraße in Hüls in Betrieb, ein Anbau an der Kita Krützboomweg für weitere 55 Kinder befindet sich ebenfalls im Bau. „Wir werden auch in den nächsten Jahren weitere Kitas bauen müssen und hierfür alle Register ziehen, um hunderte neuer Betreuungsplätze für unsere Stadt zu schaffen", sagte Oberbürgermeister Frank Meyer, der mit den Beigeordneten Marcus Beyer und Markus Schön kurz vor Beginn des neuen Kita-Jahres die Baustelle am Appellweg besichtigte.

Read more...

Kulturrucksack: „Natürlich bunt" im Krefelder Umweltzentrum

Kulturrucksack: „Natürlich bunt" im Krefelder Umweltzentrum - Kostenfreies Angebot ab 22. August für Kinder und Jugendliche

Im Krefelder Umweltzentrum am Talring 45 wird das Projekt „Natürlich bunt" nach den Sommerferien ab Samstag, 22. August, angeboten. Das kostenfreie Programm des Kulturrucksackes richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren. Weitere Termine sind jeweils samstags 29. August und 12. September von 15.45 bis 18.15 Uhr. Das Angebot wurde an die Fahrzeiten der Bus-Linie 060 angepasst. Dort können die Teilnehmer bei Bedarf an der Haltestelle „Hülser Berg" abgeholt werden. In dem Workshop soll vermittelt werden, dass die Natur alle Materialien bietet, die zum künstlerischen Gestalten benötigt werden. Die Teilnehmer stellen Pinsel selber her, schöpfen Papier und lernen, mit der Feder zu schreiben und mit Holzkohle zu zeichnen.

Read more...

25 Berufspraktikanten beginnen ihre Arbeit in städtischen Kitas

Zum 1. August beginnen insgesamt 25 angehende Erzieherinnen und Erzieher ihr Anerkennungsjahr in einer städtischen Kindertageseinrichtung (Kita).

Die Abteilung Kinder des Fachbereichs Jugendhilfe heißt die Berufseinsteiger am 10. August im städtischen Kita-Familienzentrum Am Kinderhort willkommen. Nach der Begrüßung zum neuen Lebensabschnitt werden die Berufspraktikanten in die Arbeit bei einer städtischen Kita eingeführt. Dazu gehört eine Präsentation über die Organisationsstrukturen der Stadtverwaltung, des Fachbereichs und der Abteilung, wie eine Gruppenarbeit, mit der sich die neuen angehenden Fachkräfte nicht nur kennenlernen, sondern gleichzeitig der pädagogischen Arbeit widmen.

Read more...

Neue Quartiershelfer für Krefeld nehmen ihre Arbeit auf

Zur Unterstützung aktiver Nachbarschaften hat die Stadt Krefeld im Rahmen von öffentlich geförderter Beschäftigung zehn Stellen für Quartiershelfer geschaffen.

Sie unternehmen täglich einen mehrstündigen Kontrollgang durch das Quartier, melden Auffälligkeiten an die zuständigen Behörden und übernehmen selbst kleinere Aufgaben von Pflege und Müllbeseitigung. Die Mitarbeiter sind jedoch mehr als ein Hausmeister unter freiem Himmel. In den vorerst geplanten zwei Jahren Präsenz im öffentlichen Raum können sie durch die Kontakte und Kenntnisse im Quartier eine wichtige Lotsenfunktion für die dortigen Bewohner übernehmen.

Read more...

Außergewöhnliches Objekt im Bestand des Textilmuseums

Über die Wiesen des Bergischen Landes jagt an einem Sommertag in den 1920er-Jahren ein Junge im dunkelblauen Marineanzug, einen Strohhut auf dem Kopf, das Schmetterlingsnetz in der einen, seine Botanisiertrommel fest in der anderen Hand einem Falter hinterher.

Einmal ein großer Forschungsreisender wie Alexander von Humboldt (1769-1859) zu sein, mag er sich dabei denken, den Orinoco befahren, durch Urwälder streifen, Vulkane erklimmen. Und bei diesem Abenteuer unbekannte Pflanzen und Insekten entdecken. Ob der Junge aus Wuppertal einen solchen Tag mal erlebte, wenn man sich seine Botanisiertrommel anschaut, kann man sich das gut vorstellen.

Read more...

Page 4 of 784

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top