Go-Krefeld - Aktuell

HTC Krefeld - Jürgen Melzer am Freitag dabei

Beim dritten Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg am kommenden Freitag (31.07.2015 – ab 13:00h) wird Jürgen Melzer definitiv dabei sein.

Der Doppel-Wimbledonsieger und österreichische Davis-Cup-Spieler wird somit zum dritten Mal in dieser Saison für den HTC antreten und sollte ein Garant dafür sein, dass es wieder einen tollen Tennis-Nachmittag wie bei der Heimpremiere gegen Aachen wird als mit 1.600 Besuchern der Zuschauerrekord geknackt wurde.

Read more...

Leichtathletik - Vorschau Jugend-DM in Jena

Zu den Deutschen Jugend Meisterschaften der Klassen U18 und U20 nach Jena fahren neun Athleten des SC Bayer.

Am Freitag, dem ersten von drei Wettkampftagen, werden aus Uerdinger Sicht zuerst die Staffelläufer der männlichen Jugend U18 über 4 x 100 m in der Besetzung Marciano Henry, Tobias Pilger, Pascal Lewandowski und Charbin Kleemann (Dormagen) im Vorlauf an den Start gehen. Ziel ist das Finale. Tobias hat als Vierter der Meldeliste über 400 m Hürden ebenfalls den Endlauf und vielleicht ein bisschen mehr im Visier. Mit der drittbesten Zeit im 1500 m Lauf der weiblichen Jugend U20 tritt Esther Jacobitz, ebenso mit Medaillenchancen, an. Für Max Emmerich, Achter der Teilnehmerliste im Speerwurf U20, sollte der Endkampf das Ziel sein. Die beiden Hammerwerfer der U18, Svenja Emmerich und Till Brockmann, gehen erstmals an Deutschen Einzel Meisterschaften an den Start.

Read more...

Leichtathletik - DM mit Jugendstaffeln in Nürnberg

Esther Jacobitz (Foto) nahm als einzige Athletin des SC Bayer an den Deutschen Meisterschaften mit Jugendstaffeln in Nürnberg teil.

Zusammen mit ihren Dormagener Staffelkolleginnen Mara Stockhausen und Nina Lang qualifizierte sie sich über 3 x 800 m der weiblichen Jugend U20 als 10. nach den Vorläufen für das Finale (7:14,45 min). Dort konnten sich die drei Mädchen zwar noch einmal steigern (7:13,20 min), mehr als Platz zehn war allerdings nicht drin. Miriam Thies, die zu Beginn der Saison mit zur DM-Norm beigetragen hatte, konnte leider nicht teilnehmen, so dass die Staffel ersatzgeschwächt an den Start gehen musste.

Leichtathletik - Vorschau DM mit Jugendstaffeln in Nürnberg

Am kommenden Wochenende finden die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Nürnberg statt, in deren Rahmen auch die Jugend Staffel Titelkämpfe ausgetragen werden.

Über 3 x 800 m der weiblichen Jugend U20 gehen die einzigen beiden Uerdinger Athletinnen an den Start. Esther Jacobitz und Miriam Thies (Foto) werden mit der Dormagenerin Mara Stockhausen mehrere Stadionrunden absolvieren. In der Teilnehmerliste ist das Trio mit der neuntbesten Zeit gemeldet. Erfahrungsgemäß haben die Meldezeiten bei einer Staffel-DM aber nur bedingte Aussagekraft.

Read more...

Bayer-Triathletinnen fallen auf Platz zwei zurück

Im dritten Wettkampf der NRW-Liga Frauen in Verl über die Olympische Distanz konnten die Triathletinnen des SC Bayer 05 Uerdingen die Tabellenführung leider nicht halten und fallen somit auf den zweiten Platz zurück.

Vor der Kulisse vieler Zuschauer, die u.a. wegen der Jugend und Junioren DM in das ostwestfälische Verl angereist waren, stürzten sich die Triathletinnen um die Mittagszeit in die Fluten des Verler Sees. Neben Marie Hümbs und Jule Nicolaus, die schon die ersten beiden Wettkämpfe bestritten hatten, ging mit Clara Berger eine Ligadebütantin in der höchsten nordrheinwestfälischen Triathlonliga an den Start. In einem gut besetzten Feld finishte Jule Nicolaus auf dem 5. Platz, Marie Hümbs landete auf dem 22. Rang und Clara Berger kam als 32. ins Ziel.

Read more...

Leichtathletik - Sportfest in Roermond

Einige Hammerwerfer von Trainer Helmut Penert waren im holländischem Roermond am Start.

Gerade einmal wenige Tage aus dem Urlaub zurück erzielten die vier Uerdinger Athleten ordentliche Ergebnisse. Till Brockmann (Foto Mitte) gewann den Hammerwurf der männlichen Jugend U18 mit 51,75 m. Johanna Giersch (Foto rechts) absolvierte einen Doppelstart und siegte sowohl bei der U16 mit 48,01 m als auch bei der U18 mit 47,73 m vor Svenja Emmerich (Foto links) mit 43,82 m. Luca Overmeyer teilte sich Platz eins im Hammerwurf der U14 mit 21,78 m mit einem einheimischen Teilnehmer.

Heimsieg gegen Gladbach – HTC klettert auf Platz 2

Der HTC Blau-Weiß hate sein zweites Heimspiel gegen Badwerk Gladbach glatt mit 6:0 gewonnen und steht somit auf dem zweiten Tabellenplatz der Tennis-Point-Bundesliga.

Nach dem überraschendem Kantersieg vergangenen Sonntag in Mannheim, wollte das Team von Olaf Merkel nachlegen. Vor gut 1.000 Zuschauern kam der HTC gut ins Spiel und sowohl Heracio Zeballos und Pablo Galdon gewannen Ihre Einzel in zwei Sätzen. Als dann auch noch Luca Vanni an Position 1 und Inigo Cervantes glatt in zwei Sätzen gewannen, stand der Sieger schon vor den Doppeln fest. Trotzdem blieben viele Zuschauer noch zu den Doppeln, was Ihnen die Spieler mit zwei weiteren glatten Siegen dankten. Am kommenden Spieltag hat der HTC spielfrei und tritt erst am 31.07.2015 erneut zu Hause gegen den 1. FC Nürnberg an.

Niederrhein-Derby am Sonntag im Stadtwald

Der „Urknall vom Neckarplatt“ ist auch Tage später noch das Gesprächsthema in der Tennis Point Bundesliga.

Der 6:0-Auswärtssieg des HTC Blau-Weiß Krefeld bei den favorisierten Mannheimern ist die dickste Überraschung der bisherigen Saison. Diese Leistung will die Mannschaft von Teamchef Olaf Merkel natürlich vor heimischem Publikum untermauern. Da passt es, dass es am Sonntag (19. Juli) ab 11 Uhr zum Derby gegen den Niederrhein-Rivalen Gladbacher HTC kommt. Dieses brisante Duell dürfte abermals die Zuschauer anlocken. Im ersten Heimspiel gegen Aachen purzelte der bisherige Besucherrekord – 1600 Fans verfolgten die hochklassigen Matches.

Read more...

Page 321 of 326

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top