Go-Krefeld - Aktuell

Kick-Off des Jugendsportclubs ein voller Erfolg

Get in – kicked hard ist in mehrfacher Hinsicht das Motto der Trendsportart BubbleBall, die die Jugendlichen des SC Bayer 05 Uerdingen am Montag ausprobieren durften.

Wenn man beim Fußballspielen in aufblasbare Körperairbags gehüllt ist, steht eindeutig nicht das Talent, sondern der Spaßfaktor im Vordergrund. Ungefähr 100 Jugendliche aus allen Wettkampfsportabteilungen kamen, um den neuen Jugendsportclub kennenzulernen und BubbleBall zu spielen. Das Ziel des Jugendsportclubs ist es, neben dem Wettkampfsport ein zusätzliches freizeitpädagogisches Angebot für die Jugendlichen des Vereins anzubieten, um auch abteilungsübergreifende Kontakte herzustellen.

Read more...

Exhibitionist im Kaiser-Wilhelm-Park

Am Sonntagmorgen (19. Juni 2016) zeigte sich ein Mann in schamverletzender Weise im Kaiser-Wilhelm-Park.

Gegen 6:30 Uhr beobachtete ein 79-jähriger Krefelder einen jungen Mann im Gebüsch des Kaiser-Wilhelm-Park, der an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Zuvor hatte er den Mann im Bereich des Bahnüberganges zwischen dem Amtsgericht und dem Park mit offener Hose gesehen. Der 79-Jährige verständigte die Polizei. Die Beamten trafen den Tatverdächtigen am Ausgang des Kaiser-Wilhelm-Park an. Es handelt sich um einen 24-jährigen Krefelder. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
 

Bockum... Verwöhnt! - 3. Musik- & Gourmet-Festival

Der Bockumer Schützenverein startet die 3. Auflage seines besonderen Veranstaltungs-Formats „Bockum... verwöhnt!" am 24. und 25. Juni auf dem Bockumer Schützenplatz.

Bei diesem Musik- und Gourmet-Festival bieten die Köche der Gastronomie-Partner in vielfältigen Varianten kulinarische Köstlichkeiten zu kleinen Preisen an. In der sommerlichen Atmosphäre rund um die weißen Pagodenzelte wird dem Publikum bei freiem Eintritt erstklassige Musik auf der großen Showbühne geboten. Am Freitag, 24. Juni gastiert die ultimative Showband „Heavens Club" mit ihrer außergewöhnlich energiegeladenen und mitreißenden Performance. Spitzenmusiker aus 6 Nationen bringen zusammen mit der Soullegende Irvin Doomes das Beste aus Pop, Top 40, Rock, R&B sowie Soul & Dance Classics auf die Bühne. „The Beat goes on!" heißt es am Samstag, 25. Juni bei der turbulenten Live-Show der Mönchengladbacher Band „Fun". Back to the roots - hinein in die wilden Sixties - mit Titeln der Beatles, Beach Boys, Rolling Stones und mehr... Die Mitglieder der 17 Bockumer Schützen-Formationen in ihren bunten Kompaniehemden zapfen für die Gäste kühles Bier und bieten erfrischende alkoholfreie Getränke an.

Weitere Informationen finden Sie hier

Premiere: Kresch-Kreativlabor zeigt Inszenierung

Die letzte Premiere des Krefelder Kinder- und Jugendtheaters „Kresch" in dieser Spielzeit steht am Mittwoch, 22. Juni, um 19 Uhr an.

Das elfte Kresch-Kreativlabor zeigt das Stück „Delay & Reverb. Szenen des Nachhalls und Echos" auf der Studiobühne I in der Fabrik Heeder. Im Kreativlabor können sich Spieler, die schon Erfahrungen auf der Bühne gesammelt haben, als Regisseure und Autoren erproben. „Es sind kleine, eigenständige Stücke, vier Szenen, die in einem Abend fließen", sagt Spielleiter Franz Mestré. Dabei treten die Ensemblemitglieder als Autor, Regisseur und Schauspieler in jeweils wechselnden Rollen und Funktionen in allen vier Inszenierungen auf.

Read more...

Ausstellung „Dialog" im Museum Burg Linn eröffnet

Im Museum Burg Linn in Krefeld begann am Sonntag, 19. Juni, die von Angelika Rösner kuratierte Ausstellung mit dem Titel „Dialog".

Die Professorin vom Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein stellt im Sonderausstellungsraum und im unteren Rittersaal historischen Exponaten moderne Designobjekte gegenüber. Die Entwürfe der Designerin schöpfen aus Details mittelalterlicher Bauten, den Strukturen und vielfältigen Farben des Sandsteins und den Spuren der menschlichen Bearbeitung und der Zeit.

Read more...

Lisa Schmidla zurück in der Goldspur – Sieg beim letzten World-Cup in Poznan

Die Umbesetzung hat gefruchtet! So kann man den World-Cup Auftritt von Schmidla und Co. in einem Satz beschreiben.

Knapp 50 Tage vor Olympia hat sich der Deutsche Frauendoppelvierer vom Jäger wieder zum Gejagten entwickelt und das ist genau das, was sie wollten! Starker böiger Schiebewind in Poznan/Polen, gute und sehr schnelle Ruderbedingungen, bei denen die Felder meistens dicht beieinander bleiben. Eine große Lücke zu seinen Verfolgern kann man nur schwer errudern. Nicht alle 7. qualifizierten Boote für Olympia waren in Poznan am Start.

Read more...

Neues Krefelder Seidentuch zur KWM-Eröffnung

Die Freunde der Kunstmuseen Krefeld und der Kunstverein Krefeld haben anlässlich der bevorstehenden Wiedereröffnung des Kaiser-Wilhelm-Museums das „Krefelder Seidentuch 2016" vorgestellt.

Das Muster des Seidentuchs geht auf einen Entwurf des Künstlers Henry van de Velde (1863 bis 1957) zurück, den er um 1900 für ein Vorsatzblatt eines Bucheinbandes anfertigte. Das Tuch aus reiner Seide in Altrosa (65 mal 240 Zentimeter) wurde in einer Auflage von 190 Stück im norditalienischen Como hergestellt. Zur Eröffnung des Kaiser-Wilhelm-Museums am 2. Juli kann es dort im Shop für 75 Euro erworben werden. Reservierungen sind ab sofort möglich.

Read more...

SSB erneut mit den meisten Sportabzeichen in NRW

Der Stadtsportbund Krefeld freut sich über das Triple: Dreimal hintereinander holten die Krefelder Sportler die höchste Zahl an Sportabzeichen in Nordrhein-Westfalen. Damit ist Krefeld wieder die sportfreudigste Stadt im gesamten Land.

Sportabzeichen-Obmann Rolf Haferbengs und Dieter Hofmann, Vorsitzender des Stadtsportbunds, haben jetzt bei einer Feierstunde in Essen die Urkunde für diese außergewöhnliche Leistung entgegen genommen. Mit 6421 Sportabzeichen wurde der Allzeitrekord des Vorjahres zwar um knappe 1,5 Prozent verpasst, der Abstand zu den Verfolgern wurde aber ausgebaut.Rolf Haferbengs hebt besonders den Anteil von Schulen und Schülern an der hervorragenden Entwicklung hervor: „Sie haben mit rund 90 Prozent oder 5756 Sportabzeichen den höchsten Anteil am Ergebnis. Von 63 Krefelder Schulen nahmen 47, das sind 75 Prozent, teil." Viele Krefelder Schulen schafften es im landesweiten Vergleich auf vordere Plätze, die besten belegten die Forstwaldschule und die Freie Waldorfschule jeweils als achte ihrer Größenklasse.

Read more...

Page 327 of 357

Handy App

[Link]
   
[Link]
   
[Link]
Go to top